Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Es reicht mit diesen Fan-Vorlagen auf Facebook! Es gibt nur wenige Profilbilder, die wir NOCH weniger gebrauchen könnten ...

21.01.16, 14:16

Es war ja irgendwie ganz lustig, als viele «Star Wars»-Fans im vergangenen Monat ihr Profilbild auf Facebook mit einem Lichtschwert schmückten. Das Facebook-Tool kam da – anlässlich der Filmpremiere von «The Force Awakens» – gerade gelegen. 

bild: facebook 

Neuerdings kann man auf Facebook sein Bild auch mit dem «Australian Open»-Logo und einem Fan-Schriftzug verzieren lassen. 

Wahlweise mit «I'm Team Federer», ... 

bild: facebook/watson

... oder «I'm Team Wawrinka».

bild: facebook/watson

Dazu fordert Facebook auf: 

«Unterstütze Australian Open»? Ernsthaft? Ha! Da würd' ich mir vorher einen der folgenden Stempel auf's Profilbild hauen! 

Zur Veranschaulichung haben wir das Anzeigebild von unserem Modell Köbi mit viel besseren Sujets verschönert. 

Das ist Köbi*. Und Köbi hat ein sehr langweiliges Profilbild. 

*Name der Redaktion unbekannt.
bild: shutterstock 

Hier also ein paar Sujet-Vorschläge für Köbi. 

Das Sujet «Jippie, endlich Schnee»

bild: watson 

Das Sujet «Ich lebe jetzt vegan, weil gesund und so»

bild: watson

Das «Disney-Prinzessinnen»-Sujet

bild: watson

Das «Ich bin jetzt auch eine Feministin»-Sujet

bild: watson

Politische Sujets nach Wahl

bild: watson

Das «Ich trainiere imfall»-Sujet

bild: watson

Das Universal-Guter-Mensch-Sujet 

bild: watson

Das «Menderes for Dschungelkönig 2016»-Sujet

bild: watson

Das «Katzen sind soooo süss»-Sujet

bild: watson

Sujet «Ich? Gekifft? Wie kommen Sie darauf, Herr Polizist?»

bild: watson

Welches darf's denn für dich sein? Oder hast du bessere Ideen? Bastle uns etwas! 

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Die besten Facebook-Fails

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden (immer noch) zur Weissglut

So machst du dein Facebook-Profil in 5 Minuten sicher

32 fiese Facebook-Fails, bei denen man nur hoffen kann, dass sie nicht echt sind

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Bitte, bitte lass diese 21 Facebook-Nachrichten Fake sein

Jetzt kann man Facebook nach 2 Billionen alten Posts durchsuchen: Diese 25 Facebook-Fails wären besser in der Versenkung geblieben

Die besten Facebook-Fails, bei denen man sehnlichst hofft, dass sie nicht echt sind

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Bald kann man Facebook nach alten Posts durchsuchen: Diese 27 Statusmeldungen wären besser in der Versenkung geblieben

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • swissda 21.01.2016 16:27
    Highlight Wo ist das Duckface-Sujet?
    14 0 Melden
  • Zwingli 21.01.2016 14:34
    Highlight Sujet «de Zwingli»
    48 0 Melden

Das sind die teuersten Kunstwerke von Künstlern, die noch leben

Was haben Leonardo da Vinci und Pablo Picasso gemeinsam? Ausser dass sie beide Künstler waren? – Genau, sie sind beide tot. Tote Künstler. Und beide haben sie von den Millionen, die ihre Werke heute kosten, kaum etwas abgekriegt.

450 Millionen und 300 Tausend US-Dollar wurden im letzten November etwa für da Vincis 500-jährigen «Salvator Mundi» hingeblättert.

Vor drei Jahren kaufte ein anonymer Sammler für 179 Millionen US-Dollar «Les femmes d’Alger» von Picasso. 

Nun stellt sich also die …

Artikel lesen