Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


«I'm tired of»: Dieses Fotoprojekt zeigt, wovon junge Menschen die Schnauze voll haben

26.10.15, 18:26 27.10.15, 07:00

Das Foto-Projekt «I'm tired of» wurde von den zwei Engländerinnen Paula Akpan und Harriet Evans ins Leben gerufen. Es soll auf anhaltende Stereotypen in unserem Alltag aufmerksam machen und dazu beitragen, dass gewisse Vorurteile in dieser Gesellschaft gebrochen werden und die Menschen ihr Handeln bewusst hinterfragen.

Auf ihrer Facebook-Seite schreiben die zwei Gründerinnen, dass sie auf der Suche nach weiteren Modellen sind, damit das Projekt wächst und die Anliegen von mehr Menschen aufgezeigt werden können. 

(noe)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Paare, die oft streiten, haben die gesündere Beziehung

Es mag nicht gerade intuitiv klingen: Paare, die sich oft streiten, führen eine bessere Beziehung. Diese Feststellung stammt von Dr. Sail Galtz, eine der populärsten Psychiaterinnen und Psychotherapeutinnen der USA.   

In einer Kolumne auf «Today» macht sie klar: «Streit ist eine der wertvollsten Erfahrungen, die zwei Menschen machen können. Man bringt dabei seine unterschiedlichen Standpunkte, seine Gefühle und seinen Individualismus zum Ausdruck.»

Wir würden oft dem Irrtum …

Artikel lesen