Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Glaube an die Menschheit wieder hergestellt: Tourist schenkt einem Obdachlosen seine Turnschuhe

Nach den schrecklichen Nachrichten in den vergangenen Wochen können wir Videos wie dieses nur zu gut gebrauchen. Der Clip, kürzlich aufgenommen von einem Unbekannten in Guatemala, zeigt, wie ein Tourist an einem Obdachlosen vorbeiläuft, seine Schuhe auszieht, dem Bettler überreicht und dann barfuss von dannen zieht. 

Das war's auch schon. Es sind vielleicht «nur Turnschuhe», aber diese Geste lässt uns den Glauben an die Menschheit nicht verlieren. 

Mehr davon?

Hier: 31 Szenen, die uns den Glauben an die Menschheit zurückgeben

(sim)

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

«Terroristischer Anschlag» in Nordirland

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Nadal mit Machtdemonstration gegen Berdych

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen


Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sanchez 19.07.2016 17:33
    Highlight Highlight What? Das mache ich jedes Jahr, wenn ich in den USA bin. Es laufen mindestens 4 Homeless mit meinen alten Asics Laufschuhen herum. Zudem lasse liess ich vier volle Koffer mit "alten" Kleidern dort. Sie freuten sich! Von den vielen Essen nach Restaurantbesuchen in den bekannten "doggy bags" fange ich gar nicht erst an. Bekomme ich jetzt ein Abzeichen? Meiner Meinung nach, gehört sich das einfach so.
  • fairchild 19.07.2016 15:39
    Highlight Highlight Ein schöner Akt von Menschlichkeit, den ich vor 16 Jahren ebenfalls in Guatemala gemacht habe. Ich musste allerdings feststellen, dass die Leute in Guatemala keine Schuhe, sondern Lebensmittel brauchen. Maria hat meine Schuhe jedenfalls nie angehabt, sie musste die Schuhe verkaufen, damit sie Geld für Nahrungsmittel hatte. Rückblickend muss ich sagen, dass dieser Akt naiv war und niemandem wirklich geholfen hat. Trotzdem eine schöne Geschichte zu der sonst so tristen Realität.
  • Charlie B. 19.07.2016 15:24
    Highlight Highlight Eine schöne Geste. Ich hoffe nur der Tourist hatte keinen Fusspilz und hat die Schuhe vorher mit Schuh Deo eingesprüht! Ansonsten könnte das schlimme Folgen und Mehrkosten für den Bettler haben.
  • Tom Garret 19.07.2016 14:51
    Highlight Highlight Warum muss man immer so tun als ob Gutes nur äusserst selten passiert? Finde den Titel "Glauben an die Menschheit wieder hergestellt" ziemlich ausgelatscht denn im Endeffekt sind es vor allem die Medien die entscheiden ob sie vor allem positives oder negatives publizieren. Denn in einer Globalisierten Welt wie der heutigen könnte man Zeitungen durchaus mit beidem füllen wenn man denn möchte. Nur ist es so dass schockierendes im Normalfall mehr Leser zieht... Vielleicht bin ich auch der einzige Glückspilz hier aber ich sehe mehr positives als Negatives...

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen
Link zum Artikel