Populärkultur

Du musst Halloween nicht toll finden. Es reicht, wenn du einfach gerne deine Kollegen veräppelst: Hier kommen die besten Streiche 

29.10.15, 10:03 29.10.15, 11:11

Wir müssen ja wohl nicht noch einmal betonen, dass Halloween vor der Tür steht – das bekommt man inzwischen auch in der Schweiz frühzeitig unter die Nase gerieben.

Trotzdem wollen wir dir die folgenden Streiche fürs Geschäft nicht vorenthalten. Einige davon sind schlicht genial! 

Ein alter, fieser, aber guter Trick ... 

Vielleicht mit dem Kopf deines Chefs (er sollte es aber besser nicht sehen). 

bild via tumblr

Oder gleich alle deiner Kollegen: 

bild: twitter

Für diesen Trick brauchst du ein Haarteil – und eine Leiter. 

bild: imgur 

Der ist gemein! (Hihihihihi)

gif via youtube

Ein bisschen aufwändiger, aber ... 

bild via Imgur 

... genau so genial: 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

bild: tumblr

Hörst du deine Mitarbeiterinnen schon kreischen?

Oder bring doch mal kandierte Äpfel mit ins Büro!

bld: tumblr/thecosmiccherry

Manchmal braucht es auch nur eine verstörende Puppe bei der Kaffee-Maschine. 

Klein aber fein. 

Habt ihr einen Firmenwagen? Dann kleb doch einmal eine Maske auf den Beifahrersitz. Mordsspass! 

bild via thetwistedbuzz

Oder, mit ein bisschen mehr Aufwand ... 

Bonus: 

(sim) 

Die 10 schlimmsten Grafiken zu Halloween

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Versau es einfach nicht! Der Knigge fürs Weihnachtsessen mit dem Geschäft

Bald ist es so weit, und die meisten Betriebe laden ihre geschätzten Arbeitnehmer zu einem grosszügigen Weihnachtsessen ein. Diese Geste der Wertschätzung soll keinesfalls unterschätzt werden, weshalb ein korrektes Auftreten unerlässlich ist. Gerne leisten wir hierfür eine Hilfestellung.

Sollte das Weihnachtsessen nicht abrupt sein gesundes Ende finden, folgen nun einige Königsdisziplinen.

Artikel lesen