Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 20 Festival-Gadgets musst du kennen. Auch wenn einige davon ziemlich bescheuert sind

24.06.15, 19:03 25.06.15, 09:29

Nun gut, wir geben zu: Es gibt in dieser Liste zwei, drei (vier, fünf, sechs) Gadgets, die dir jetzt vielleicht nicht meeega sinnvoll erscheinen. Aber wir finden, du solltest sie trotzdem mindestens einmal gesehen haben.



1. Der leuchtende Hering: Damit du dein Zelt nachts wieder findest

Haben wollen? Sicher? Dann hier klicken. 

2. Diesen Zigarettenanzünder klaut dir keiner! Das Prinzip? Sonne + Spiegel + Fluppe = Brennende Zigarette

Zum Produkt.

3. Für die Nimmervollen: Der Bierbauch-Bierhalter

Zum Shop.

4. Das Büssli-Zelt

Zum Produkt. Video: YouTube/Martin Monster

5. Das Melonen-Zelt

Hier geht's zum Onlinehändler.

6. Das Sch(l)af-Zelt

Zum Shop.

7. Zur Selbstkontrolle: Der Bierzähler

Haben wollen? Sicher? Dann hier klicken.

8. Der Schlafsack, den du nie wieder ausziehen willst

Hier geht's zum Onlinehändler.

9. NIEMAND KANN DICH MEHR STOPPEN: Die Plektrummaschine

Hier geht's zum Produkt.

10. Der Safe, der nicht nur deine Haut rettet

Haben müssen

11. Der Solar-Rucksack, der Stromspender

Hier geht's zum Onlinehändler.

12. Auch diese Solar-Taschenlampe macht den Akku wieder voll 

Hier geht's zum Onlinehändler.

13. Da kannst du noch so besoffen sein: Dieses Weinglas schüttest du bestimmt nicht aus

Hier geht's zum Onlinehändler.

14. Der Bier-Bierkühler. Da schmilzt das Männerherz, oder?

Hier geht's zum Onlinehändler.

15. Für die, die k(l)einen Penis haben: Der Urin-Trichter für schnelles und sauberes Wasserlassen

Hier geht's zum Onlinehändler.

16. Die Finken-Pariser: Zuverlässiger Schutz gegen jegliches Wäh am Boden

Hier geht's zum Onlinehändler.

17. Ein Like für ... eine Band vielleicht? Was du mit diesem Handschuh anfängst, musst du selbst herausfinden 

Hier geht's zum Produkt.

18. Die Sack-Wäsche mit integriertem Gummi-Waschbrett

Hier geht's zum Onlinehändler.

19. Die Solardusche: Wenn du nicht gerne mit anderen teilst

Hier geht's zum Onlinehändler.

20. Der aufblasbare Festival-Hammer. Für ... eigentlich nichts. 

Hier geht's zum Onlinehändler.

(sim)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen

Wann ist es okay geworden, sein Wort nicht mehr zu halten?

«Ich komm dann später. Vielleicht.»

Letztens auf Instagram hab ich sie wieder gesehen: die grafisch einwandfreie Aufforderung, freitagabends doch einfach zuhause zu bleiben nach einer anstrengenden Woche. «Selfcare first» lautet die ungeschriebene Regel des Instaversums.

Hauptsache, man tut sich selbst etwas Gutes, während man ein Klatschheft im Schaumbad liest. Hinter mir die Schaum, äh, Sinnflut! Und was die anderen wollen: auch egal.  

So sehr ich diese Einstellung auch begrüsse – langsam hat sie spürbar negative …

Artikel lesen