Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So schräg war Ausgang früher – 12 Dating-Tipps aus dem Jahr 1938

08.01.16, 09:54 08.01.16, 10:09

Auf einem Bildblog sind Dating-Regeln von 1938 für weibliche Singles aufgetaucht, damals erschienen in einem Frauen-Magazin. Daraus ist vor allem eine Grundregel zu lesen: Ledige Frauen, ehret den Mann und und gebet euch Müh', dass er sich in eurer Gegenwart auch ja nicht unwohl fühlt. Und: Eure Meinung ist nicht so wichtig wie seine. 

Sitz' nicht peinlich herum

«Und achte darauf, nicht gelangweilt zu wirken, auch wenn du es sein solltest. Pass gut auf und wenn du schon Kaugummi kauen musst (wovon wir dir abraten), tu' es leise und mit geschlossenem Mund.»

Sprich nicht über Kleidung

«Erfreue dein Date und schmeichle ihm, indem du über diese Dinge redest, über die er gerne reden möchte.»

Sei nicht zu vertraut mit dem Oberkellner

«Und rede nicht darüber, wie viel Spass du einmal mit einem anderen Mann hattest. Männer verdienen deine volle Aufmerksamkeit.»

Sei nicht sentimental

«Oder versuche ihm etwas zu sagen, mit dem er emotional in diesem Moment nicht umgehen kann. Männer mögen keine Tränen, vor allem nicht in der Öffentlichkeit.»

Sei nicht zu vertraut mit deinem Date 

« ..., indem du ihn in der Öffentlichkeit liebkost. Jegliche öffentliche Zurschaustellung zeugt von schlechtem Geschmack und könnte ihn demütigen.»

Was Männer nicht mögen: 

«Mädchen, die sich ihre Taschentücher ausleihen und diese mit ihrem Lippenstift beschmieren. Trage dein Make-up im Privaten auf, nicht dort, wo er es sehen kann.»

Mach dich in deinem Kleiderzimmer fertig ... 

« ... um den Reiz zu behalten. Sei bereit, wenn dein Date kommt, lasse ihn nicht warten. Begrüsse ihn mit einem Lächeln!»

Trage einen Büstenhalter, wenn du einen brauchst

«Zupfe nicht an deinem Korsett und pass auf, dass deine Strümpfe nicht knittern.»

Hör auf, auffallen zu wollen

«Vor allem anderen Männern. Und trinke nicht zu viel, ansonsten wird er dich nie wieder anrufen.»

Trinke nicht zu viel

Und noch einmal: «Ein Mann will, dass du deine Würde behältst. Den ganzen Abend. Alkohol kann Mädchen klug scheinen lassen – aber die meisten werden einfach nur albern.»

Benutze niemals den Auto-Spiegel zur Make-up-Kontrolle

«Der Mann braucht den Spiegel zum Fahren, und es nervt ihn, wenn er ihn neu einstellen muss, um zu sehen, wer hinter ihm fährt.»

Sprich nicht beim Tanzen

«Unbekümmerte Frauen reizen Männer nicht. Sprich nicht, während du tanzt. Wenn ein Mann tanzen will, will der Mann tanzen!»

(sim)

Passend dazu: Partybilder – früher vs. heute

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
15
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Das schnabeltier 08.01.2016 17:27
    Highlight ".. talk about the things he want to talk" ^^

    ach müssen das schöne zeiten gewesen sein.. ;)
    38 1 Melden
  • Domdomdom 08.01.2016 16:37
    Highlight Ach, darum war ich so lange Single!
    16 0 Melden
  • Dä Brändon 08.01.2016 16:11
    Highlight ...
    30 5 Melden
  • Dä Brändon 08.01.2016 16:11
    Highlight ...
    21 4 Melden
  • Zitronensaft aufbewahren 08.01.2016 13:31
    Highlight Bild 6: die Frau schaut dort auf ihr Smartphone. Ganz sicher. Also ich wüsste nicht, was das sonst sein soll ^^
    21 3 Melden
    • Jürg Müller 08.01.2016 15:19
      Highlight Schminkspiegel ?
      10 2 Melden
  • dä dingsbums 08.01.2016 13:27
    Highlight "Drinking may make some girls seem clever, but most get silly"

    Hahaha, stimmt.

    Auch für Männer.
    46 0 Melden
  • irational 08.01.2016 11:58
    Highlight tja, die gesitteten zeiten hatten schon auch ihre guten seiten. sitte zum beispiel
    43 3 Melden
  • Rukfash 08.01.2016 11:39
    Highlight Irgendwie möchte ich das auch heute so, ganz ehrlich :D..
    57 18 Melden
  • Señor V 08.01.2016 11:37
    Highlight Bin ich der Einzige, der hier auch positives für 2016 drin sieht?
    71 3 Melden
    • Sherlock64 08.01.2016 11:45
      Highlight bist Du nicht!
      42 3 Melden
  • sheshe 08.01.2016 11:16
    Highlight Vielen Vielen Dank für den Lacher mit der Bildergallerie. Hahaha!
    11 4 Melden

Auch Männer-Ärsche dabei

Kim, Kate und Co: Die schönsten Hintern der Populärkultur (und was am Ende dabei herauskam)

Kim Kardashians Allerwertester ist derart gefragt, dass es sogar einen eigenen Tumblr-Blog gibt, der sich ausschliesslich mit dem Ende des It-Girls beschäftigt. Das Phänomen ist aber nicht neu, wie ein prüfender Blick auf andere Pos verdeutlicht.

Wer das Gesäss genauer erforschen will, muss sich so manchen Scheiss anschauen. «Po – Aktuelle News, Hintergründe und Bilder auf STERN.DE», spuckt eine erste Suche bei Google aus. Einen Klick weiter gibt es die neueste EU-Wahlergebnisse, etwas über einen Gelähmten und schliesslich einen Artikel über Photoshop, das Programm zur digitalen Fettabsaugung in der Analregion.

Spannend auch die Personen, die mit so einem Hintern in Verbindung gebracht werden. Angela Merkel steht ganz oben auf der …

Artikel lesen