Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liebes Christkind, für dieses SURF-BIKE würd' ich bis Weihnachten artig sein!

03.08.15, 16:12 03.08.15, 16:46


Neulich auf Tahiti: Das ansehnliche Beachgirl auf dem Surfbrett staunt nicht schlecht, als Robbie «Maddo» Maddison hinter ihr auf dem Dirtbike übers Wasser knattert.

Ehj, man darf hier nur 30 fahren!

Gut, sie sieht aus wie ein europäisches Model und der ganze Film mit dem Motorad, das übers Wasser wandeln kann, ist auch ein bisschen Werbung. Vor der Frau muss doch ein Boot mit Kamera sein, staunt sie darüber denn nicht!? Aber hey, da brettert ein Bike über den Pazifik, wie geil ist das denn?!

Platz da, jetzt komm ich!

Und das Bike kann auch Wellenreiten: Kufen wie bei einem Wasserflugzeug und jede Menge Drehmoment machen es möglich.

Fahr, Forrest, FAHR!!!!

So, tief durchatmen, schnell beruhigen und dann gleich die Liste mit den Weihnachtswünschen ergänzen. Nie wieder Stau zwischen Zürich und Rapperswil, kein Halt mehr zwischen Genf und Lausanne, ohne Zwischenhalt von Thun nach Interlaken: Mit dem Bike in See zu stechen, das wäre doch mal was!

Das Motorrad als Wasserski.

Robbie Maddison hat Spass in Französische-Polynesien. YouTube/DC Shoes

(phi)

Alana Blanchard – die Schöne auf dem Brett

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • arpa 04.08.2015 11:34
    Highlight wird in der schweiz niemals zugelassen.. macht zu viel spass!
    0 0 Melden

Auf diese 9 Schönheitsideale kannst du auch diesen Sommer wieder pfeifen

Wenn der Sommer kommt, wollen viele Leute ihren Körper in Form bringen. Die folgenden Formen sind allerdings einfach dumm.

Er ist ein komplexes Wesen, der moderne Mensch mit Internetzugang. So prüde er auch mit den Themen Sex und Nacktheit umgeht, so gerne zeigt er seinen Körper gänzlich unverhüllt auf Instagram und Co. Und wenn der Sommer dann da ist, wird jeder Zentimeter seiner schwitzenden Hülle einem bestimmten Soll-Zustand zugeordnet. Beispiel: Brüste sollen wie Früchte und Schenkel sollen wie Würstchen aussehen.

Aus der sehr dummen Vorstellung heraus, dass ein Körper nur dann schön ist, wenn er einem …

Artikel lesen