Populärkultur

Instagram-Video: So sieht J.Lo ohne Make-up aus

Jennifer Lopez und Freund Casper Smart veröffentlichen ein kurzes Karaoke-Home-Video. Offensichtlich sind die beiden wieder ein Paar. Doch alle sprechen nur über die makellose Haut der Sängerin.

04.02.16, 14:50

Ein Artikel von

Über die Sängerin Jennifer Lopez wird meistens dann berichtet, wenn sie ein besonders enges oder kurzes Outfit trägt. Weil sie mit ihren 46 Jahren so unglaublich schön ist. Oder weil sie mal wieder von ihrem Freund, dem Tänzer Casper Smart, getrennt ist.

J.Lo bei der Premiere ihrer Show «Jennifer Lopez: All I Have» in Las Vegas Mitte Januar. Bis Juni wird sie jede Woche mehrere Konzerte spielen.
Bild: Getty Images North America

Aktuell sind die beiden offensichtlich glücklich verliebt. Auf jeden Fall zeugt ein kurzes Video davon, das Smart gestern bei Instagram veröffentlichte. Der Tänzer zeigt sich oberkörperfrei, J.Lo sitzt schräg hinter ihm und die beiden singen Karaoke zu dem Lied «#whitegirlsanthem» über Starbucks, die Restaurankette Chipotle und Yogahosen. Es ist ein Homevideo zweier Menschen, die zu Hause abhängen und nichts Wichtiges zu tun haben. Und es ist ziemlich unterhaltsam.

Dass das Video aber seit gestern auf der ganzen Welt geteilt wird, liegt dann wohl doch mal wieder an Lopez' Aussehen. Denn anders als sonst trägt sie während des Duetts bequeme Klamotten, die Haare zum Dutt gebunden, und vor allem überhaupt kein Make-up. Sie ist fast nicht wiederzuerkennen. Blendend sieht sie trotzdem aus.

lba

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dasrauschen 04.02.2016 20:05
    Highlight Blendend nennt ihr das? Für mich sieht sie eher nach Typ aus.....
    38 11 Melden
  • Gelöschter Benutzer 04.02.2016 19:52
    Highlight Die Reduktion der Kommentare auf das Aussehen der Frau wird zwar sicherlich bewusst durch die Autoren evoziert, ist aber dennoch seltsam. Es ist gesellschaftlich bedingt und gründet z.T. in der Analogie von Weiblichkeit und Schönheit. Dies wiederum liesse darauf schliessen, dass in diesen Gesellschaften, wo die Kommentare verfasst wurden, eine Dominanz von männlichen Beurteilungsmustern vorherrscht.
    12 14 Melden
    • JFH 05.02.2016 02:14
      Highlight Werter Herr Joël
      Bitte bedenken Sie bei Ihrem Beurteilungsmuster Ihres Kommentares, dass nicht alles schlau ist, nur weil es schlau klingt. Aber Ihren Duden wissen sie zu verwenden, dass muss ich Ihnen lassen.
      10 10 Melden

Hillary Clinton überrascht bei den Grammys das Publikum – und Donald Trump ...

Überraschender Auftritt von Hillary Clinton: Mit einer Lesung aus dem Enthüllungsbuch «Fire and Fury» haben die frühere Präsidentschaftskandidatin und Star-Musiker bei der Grammyverleihung gegen US-Präsident Donald Trump ausgeteilt.

Die Demokratin Clinton, die gegen Trump bei den Wahlen im November 2016 verloren hatte, erschien am Sonntag überraschend in einem vorab aufgezeichneten Sketch von Moderator James Corden. Darin liest sie eine Passage aus Michael Wolffs Buch, das mit Details aus dem Wahlkampf und Trumps Zeit im Weissen Haus Schlagzeilen machte.

Auch Rapperin Cardi B, John Legend, Cher und Snoop Dogg lasen einige Sätze aus dem Buch. «Warum lese ich diesen Scheiss überhaupt?», fragt Cardi B, nachdem sie eine …

Artikel lesen