Populärkultur

Jennifer Aniston ist «nicht schwanger» – aber dafür hat sie «die Schnauze voll»

13.07.16, 19:40 14.07.16, 08:28

Werden täglich von «aggressiven Fotografen» drangsaliert: Justin Theroux und Jennifer Aniston.
Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

US-Schauspielerin Jennifer Aniston dementiert Medienberichte, wonach sie schwanger sei, und geht mit Boulevard-Medien hart ins Gericht. «Für das Protokoll, ich bin nicht schwanger. Ich habe die Schnauze voll.»

Sie habe genug von «sportsähnlicher Kontrolle», die jeden Tag unter dem journalistischen Deckmantel daherkomme, schrieb Aniston in einem Aufsatz, den sie am Dienstag in der Huffington Post veröffentlichte. Jeden Tag würden ihr Ehemann und sie «von Dutzenden aggressiven Fotografen» ausserhalb ihres Hauses «gepfählt», um irgendein Foto zu bekommen.

Jennifer Aniston ist schwanger – zum hunderttausendsten Mal

Die Art, wie die Medien sie darstellten, sei «einfach eine Reflexion dessen, wie wir Frauen generell sehen und darstellen», so die 47-Jährige. In den vergangenen Monaten sei ihr klargeworden, wie sehr wir «den Wert einer Frau» darüber definierten, ob sie verheiratet sei und Kinder habe.

Sie sei sich klar darüber, dass sich die Praktiken der Boulevardmedien nicht änderten. Sie hoffe aber, dass die Klatschpresse eines Tages gezwungen werde, die Welt «durch eine andere, vermenschlichte Linse» zu sehen, wenn Verbraucher «aufgehört haben, diesen Blödsinn zu kaufen».

(sda/aargauerzeitung.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

Foto-Fail! Diese 16 Bilder zeigen, warum wir Selfies erfunden haben

Bahn frei für Federer? Der mögliche Halbfinal-Gegner heisst Sandgren oder Chung

Kaufst du auch alle zwei Jahre ein neues Handy? Das soll sich jetzt ändern

20 (!!!) Jahre nach «Charmed – Zauberhafte Hexen» – das ist aus den Darstellern geworden

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • benjo46 14.07.2016 11:42
    Highlight Apropos Jennifer... kennt ihr Wayne?
    3 3 Melden
    • azoui 14.07.2016 20:35
      Highlight Jennifer - für mich mich DIE Frau.
      1 0 Melden

Quadratisch, praktisch, Food: Erkennst du dein täglich Brot, wenn es gewürfelt serviert wird?

In Zeiten der Globalisierung kochen weniger Menschen saisonal: Warum bis zur Ernte im Mai, Juni und Juli warten, wenn Erdbeeren aus wärmeren Gefilden herangeschafft werden können? Es gibt aber auch noch Früchte auf dieser Welt, die noch nicht in jedem Migros oder Coop zu finden sind. So wie der Zimtapfel, der zum schmackhaftesten Obst der Tropen gehören soll.

Doch auch gängigere Obst- und Gemüsesorten sowie Fisch und Fleisch kann uns Spanisch vorkommen – wenn die Nahrungsmittel so aufgetischt …

Artikel lesen