Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Steven Seagal ist jetzt Serbe. Holt er sich bald auch den russischen Pass?

11.01.16, 13:35


Actionheld Steven Seagal hat die serbische Staatsbürgerschaft erhalten. Der 63-jährige Star aus Filmen wie «Alarmstufe: Rot» will in Belgrad eine Aikido-Schule eröffnen. Seagal hat zuvor schon in Russland Sportangebote initiiert und hofft auch auf den russischen Pass.

Am 1. Dezember traf Seagal Serbiens Premier Aleksandar Vucic,.
Bild: /AP/KEYSTONE

Ende 2015 war Seagal zweimal zu Besuch in Belgrad und hatte unter anderen Präsident Tomislav Nikolic und Regierungschef Aleksandar Vucic getroffen, wie das serbische Staatsfernsehen berichtete.

Bei den Gesprächen erklärte der Schauspieler, er wolle «alles tun», um in der Welt für Serbien zu werben. In der Silvesternacht war der leidenschaftliche Gitarrist bei einem Freiluftkonzert in Belgrad auf die Bühne gestiegen.

Seagal ist auch mit Russlands Staatschef Wladimir Putin befreundet. In der Vergangenheit engagierte sich der Kampfsportler, der lange in Japan lebte, für Sportangebote für russische Schulkinder. Er schloss nicht aus, die russische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

Kumpel: Seagal und Wladimir Putin.
Bild: AP/RIA Novosti Kremlin

(aargauerzeitung.ch)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Human 11.01.2016 14:50
    Highlight So läuft das bei den Promis ... war zwei mal zu besuch.. ist jetzt Serbe ^^
    11 0 Melden

Sie fotografiert vegetarisches Essen und schaffte es damit in den Blog von Instagram. Wie entstehen die Bilder von Lena a.k.a. TheGhostOnMyBack?

Sie hatte den Fertigfood satt und begann selber zu kochen. Inspirieren liess sie sich bei unzähligen Foodblogs. Mit dem Community-Ansatz dieser Plattformen infiziert, teilt sie selber ihre Foodbilder auf Instagram. Wir zeigen dir ihre schönsten Bilder und nebenher erfährst du, wie ihre Fotos entstehen.

Lena Haas stammt aus Bayern und studiert in Mannheim Psychologie. Viel mehr verrät sie auch im Blogeintrag von Instagram nicht. Dort empfiehlt sie jedoch ein paar ihrer Lieblings-Accounts. 

Ausgewählt wurde sie von Martina Bisaz, die zu den Schweizer Instagrammern mit den meisten Followern zählt. Aus dem Instagram-Account von watson präsentierte Martina Lena mit diesem Bild. Wenn du es anklickst, kannst du auch den Kommentar lesen, den Martina dazu verfasst hat.

Und …

Artikel lesen