Populärkultur

Symbolik, KÄNNSCH?

Halt! Was ist das genau auf Kristen Stewarts neuem Tattoo? Ahaaaa ... ja, genau! Wir habens erraten. Und Sie?

01.09.14, 15:56 01.09.14, 17:16

Neulich, am Flughafen von Los Angeles: 

Bild: SPLASH NEWS

Hallo Kristen Stewart. Hübsch, die neue Kurzhaar-Frisur.

Oh – ein neues Tattoo hast du auch? Zeig mal ...

Bild: SPLASH NEWS

Wow. Was ist das denn? 

Sicher was hochgradig Symbolisches ...

... Illuminati!!

Oder das Auge der Vorsehung der Freimaurer?

Das Auge Saurons?

Neinneinnein ... es ist ... es ist ...

...

...

...

... es ist ...

...

... äh, liegt uns auf der Zunge ...

... es ist ...

... es ist ...

... (Und? Haben Sie's bereits erraten?) ...

... es ist doch ...

...

...

...

... Picasso!

Ja genau! Aus Picassos «Guernica»!

Guckst du? Dort oben. Die Lampe,...

... genauer, die Glühbirne, die den technischen Fortschritt symbolisieren soll, der sich aber in Gewalt und Zerstörung manifestiert. Ausserdem ist das spanische Wort dafür «bombilla», was sich ähnlich wie «bomba» anhört.

Bild: SPLASH NEWS

Interessant, Frau Stewart!

Und? Wussten Sie's? 

Bei uns war es Bildungsbürgerin Simone Meier, die es als Erste richtig erriet. Applaus!

P.S. Wussten Sie, dass Brad Pitt ein Ötzi-Tattoo hat

(obi)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zeit_Genosse 01.09.2014 16:18
    Highlight Wer entwickelt eine App die Tatoos auf ihren Sinn oder Herkunft identifiziert? Das ist ja eine Art analoge Selfie-Verstärker. Auf den Körper gestochene Symbole und Schriften, die die Besitzer manchmal selbst nicht erklären können. Hilft am Ende eind Tattoo- Challange die für das Weglasern sammelt?
    2 0 Melden

Ächtung oder Debatte: Was machen wir mit der Kunst von Grüseln?

Diese Männer haben mutmasslich Schreckliches getan und Schönes geschaffen. Die Frage ist, was mit ihrer kulturellen Hinterlassenschaft geschieht. Soll sie verboten, boykottiert, frisiert oder lieber diskutiert und eingeordnet werden?

Kevin Spacey wird aus dem fertigen Film «All the Money in the World» von Ridley Scott herausgeschnitten – nur einige Wochen vor dem Kinostart. Innerhalb von neun Tagen hat der Regisseur Spacey mit Christopher Plummer ersetzt und die neuen Szenen in seinen Streifen montiert. Für sechs Millionen Dollar. 

Wäre dies nicht geschehen, so hätte das Filmteam 45 Millionen Dollar verloren, sagt Scott in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. 

Er meint, es sei die richtige …

Artikel lesen