Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Er verbrennt meine Geschlechtsteile»: Selma Blair aus «Eiskalte Engel» rastet im Flugzeug aus

21.06.16, 15:53 21.06.16, 16:06


Blair im Dezember 2015 in Los Angeles.
Bild: DANNY MOLOSHOK/REUTERS

US-Schauspielerin Selma Blair hat nach Medienberichten während eines Flugs eine Panikattacke erlitten. Ausgelöst wurde der Zusammenbruch möglicherweise durch eine Kombination aus Alkohol und Medikamenten.

Die 43-Jährige, die mit ihrem vierjährigen Sohn auf dem Heimweg vom mexikanischen Cancún nach Los Angeles war, sei nach der Ankunft mit einer Bahre aus der Maschine getragen und in ein Krankenhaus gebracht worden, berichteten die US-Medien «People» und «TMZ». «Es scheint so, als habe sie eine Mischung aus rezeptflichtigen Medikamenten und Alkohol eingenommen», zitierte «People» einen Behördenmitarbeiter.

Ein englischsprachiger Bericht zum Vorfall.
YouTube/wochit Entertainment

Laut «TMZ» berichteten Augenzeugen, dass Blair in der ersten Klasse gesessen und ein Glas Wein getrunken habe, als sie zu weinen angefangen habe. Dabei habe sie über ihre Ängste vor einem ungenannten Mann gesprochen. Zwei Krankenschwestern, die sich an Bord der Maschine befunden hätten, hätten daraufhin ihre Handtasche nach Medikamenten durchsucht.

«Er verbrennt meine Geschlechtsteile! Er will mich nicht essen oder trinken lassen! Er schlägt mich! Er wird mich umbringen!»

Sema Blairs Aussagen an Bord, die wohl unter Medikamenteneinfluss fielen.

Szenen aus «Cruel Intentions» («Eiskalte Engel»). YouTube/mysticsunlight

(sda/aargauerzeitung.ch)

Abonniere unseren Daily Newsletter

8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sheez Gagoo 21.06.2016 23:37
    Highlight Da wird wohl bald wieder mal ein Semipromi tot in einer Badewanne gefunden.
    6 1 Melden
  • Pascal Winnen 21.06.2016 20:16
    Highlight Mein Gott! Ist doch nicht so schlimm...
    7 1 Melden
  • rychro 21.06.2016 16:03
    Highlight Klugscheissmodus: Enabled
    Eine Bahre ist für tote Menschen. Eine Trage für noch lebende und nicht gefähige Menschen.
    Klugscheissmodus: Disabled
    70 3 Melden
    • ch2mesro 21.06.2016 18:07
      Highlight tragbahre?
      13 0 Melden
    • Dingsda 21.06.2016 19:49
      Highlight Nein, das ist untragbahr...


      *badumm-tss*
      46 1 Melden
    • Human 23.06.2016 08:04
      Highlight Ist mir neu, falls also jemals ein für mich gerufener Sanitäter ruft "Holt die Bahre" besser das weite suchen ;D
      0 0 Melden

Auch Männer-Ärsche dabei

Kim, Kate und Co: Die schönsten Hintern der Populärkultur (und was am Ende dabei herauskam)

Kim Kardashians Allerwertester ist derart gefragt, dass es sogar einen eigenen Tumblr-Blog gibt, der sich ausschliesslich mit dem Ende des It-Girls beschäftigt. Das Phänomen ist aber nicht neu, wie ein prüfender Blick auf andere Pos verdeutlicht.

Wer das Gesäss genauer erforschen will, muss sich so manchen Scheiss anschauen. «Po – Aktuelle News, Hintergründe und Bilder auf STERN.DE», spuckt eine erste Suche bei Google aus. Einen Klick weiter gibt es die neueste EU-Wahlergebnisse, etwas über einen Gelähmten und schliesslich einen Artikel über Photoshop, das Programm zur digitalen Fettabsaugung in der Analregion.

Spannend auch die Personen, die mit so einem Hintern in Verbindung gebracht werden. Angela Merkel steht ganz oben auf der …

Artikel lesen