Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

David Furnish mit Elton John Bild: Lefteris Pitarakis/AP/KEYSTONE

Share the Love!

Elton John und David Furnish haben geheiratet

21.12.14, 16:18

Der britische Popstar Elton John und sein langjähriger Lebensgefährte David Furnish haben am Sonntag offiziell geheiratet. «Der rechtliche Teil ist getan, jetzt kommt die Feier», schrieb der 67-jährige Popstar über das soziale Internetnetzwerk Instagram.

Die Hochzeitsfeier sollte auf dem Anwesen der beiden Frischverheirateten in Windsor westlich von London stattfinden, unweit des Schlosses von Queen Elizabeth II.

Mit rund 50 Gästen sollte die Feier im Vergleich zu der Verpartnerungsfeier im Jahr 2005 eher im kleinen Kreis vonstatten gehen. Damals waren 650 Gäste eingeladen. Zu den diesjährigen Gästen zählen britischen Medienberichten zufolge Stars wie David und Victoria Beckham, Elizabeth Hurley und Ozzy und Sharon Osbourne.

Elton John hatte nach der Einführung der Homo-Ehe in England und Wales im März erklärt, den Filmemacher Furnish heiraten zu wollen. Das Paar ist seit mehr als 20 Jahren zusammen und hat zwei Söhne, die von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurden. Am 21. Dezember 2005 war das Paar in Grossbritannien eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. (sda/afp)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So würden die Freundschaftsbüechli von früher heute aussehen

Wer ist dein Lieblingskardashian?

Mit neugierigen Augen guckt mich die achtjährige Tochter einer guten Freundin an und stellt mir Frage um Frage.

Etwas stockig gebe ich ihr Antworten, die ihr zu gefallen scheinen. Denn sie zögert nun keine Sekunde mehr, um zu fragen … 

Als Kind der 00er-Jahre weckt diese Frage natürlich bodenlose Nostalgie in meiner Brust. Ich würde behaupten, dass ich zu der ersten Generation gehöre, die anstelle eines staubigen «Poesiealbums» ein Hochglanzheft mit vorgedruckten Standard-Fragen in einem …

Artikel lesen