Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rosie und Jason: Die «besten Freunde» haben sich verlobt

Ein Detail des Outfits von Rosie Huntington-Whiteley fand bei den Golden Globes besonders viel Aufmerksamkeit: ein Ring. Den soll das Model von Actionheld Jason Statham bekommen haben – zur Verlobung.

11.01.16, 13:16


Ein Artikel von

Rosie Huntington-Whiteley, left, and Jason Statham arrive at the 73rd annual Golden Globe Awards on Sunday, Jan. 10, 2016, at the Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Calif. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Klein, aber oho: Rosie mit Ring am Finger und Jason an ihrer Seite.
Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Seit fünf Jahren sind Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley ein Paar. Zeit genug, um herauszufinden, ob man sich eine Ehe mit dem Partner vorstellen kann. Der Schauspieler und das Model bejahen diese Frage – und haben sich verlobt. Das haben ihre Sprecher bestätigt.

Bei den Golden Globes zeigte sich Huntington-Whiteley auf dem roten Teppich mit einem Diamantring, den US-Medien als Verlobungsring deuteten. Das Klatschblatt «Us Weekly» merkte an, trotz Ring und exklusivem Abendkleid sei ihr adretter Verlobter das beste Accessoire gewesen. (Wie gut das Outfit der 28-Jährigen im Vergleich zu anderen war, kannst du hier selbst entscheiden.)

Das Paar lernte sich 2011 am Set von «Transformers» kennen. Im vergangenen April hatte Huntington-Whiteley der US-Zeitschrift «Self» ein Interview gegeben. «Wir sind beste Freunde. Er bringt mich jeden Tag zum Lachen. Ich fühle mich fast so, als hätte ich noch nie zuvor einen richtigen Freund gehabt», sagte die 28-Jährige damals über Statham. Gemeinsame Kinder in naher Zukunft seien realistischer als eine Heirat: «Ich glaube total an die Ehe, aber in einer glücklichen Beziehung zu sein ist für mich viel wichtiger.»

Statham war nicht nur zum Vergnügen zu den Golden Globes gekommen. Zusammen mit Regisseur Paul Feig und Melissa McCarthy stand er auf der Bühne. Das Trio stellte seine Komödie «Spy» vor. McCarthy gewann die Auszeichnung als beste Schauspielerin für ihre Rolle in dem Streifen nicht – der Preis ging an Jennifer Lawrence («Joy»). Denkwürdig war der Auftritt trotzdem, weil Statham im Scherz Feig in den Schwitzkasten nahm.

Bilder von den Golden Globes

ulz/dpa

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Im Juli gibt es massig Streaming-Nachschub. Wir haben 11 Tipps für dich

Für den Juli haben die Streaming-Anbieter wieder jede Menge neuer Titel angekündigt. Elf davon stellen wir euch hier vor.

Spanien im Jahr 1587: Der Soldat Mateo hat einem Freund versprochen, ein Heilmittel gegen die mysteriöse Plage zu finden, welche die Leute wie Fliegen sterben lässt. Auf seiner Suche verlässt er schon bald Sevilla und gerät so in die tödlichen Fänge der Inquisition.

Auch Sky drängt mit immer mehr Eigenproduktionen in den Streaming-Markt. «Die Pest» ist ihr neustes Projekt …

Artikel lesen