Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Hackerangriff geht in die 2. Runde

Nacktselfie-Liste von Hollywoods Promi-Frauen wird immer länger – jetzt hat's auch Rihanna erwischt

22.09.14, 10:00 22.09.14, 15:40

Jennifer Lawrence, Kirsten Dunst, Selena Gomez, Kim Kardashian, Vanessa Hudgens und Hayden Panettiere sind alle Opfer des Hacker-Angriffes geworden.   bild: keystone/watson

Der iCloud-Hacker-Skandal geht in Runde zwei. Bereits Anfang September wurden zahlreiche Promi-Handys gehackt und deren private Nacktbilder via 4chan und Reddit ins Internet gestellt. Die Opfer der zweiten Welle sind: 

Rihanna (zwei Oben-ohne-Fotos)

Rihanna an den CFDA Fashion Awards im Juni dieses Jahres: Ziemlich nackt, aber nicht ganz.  Bild: Charles Sykes/Invision/AP/Invision

Amber Heard (über 50 Nacktfotos)

Amber Heard, die Freundin von Johnny Depp. Bild: YVES HERMAN/REUTERS

Wiederholt gehackt wurden die Accounts von Kim Kardashian, Vanessa Hudgens, Jennifer Lawrence und Hope Solo. Laut BuzzFeed wurden zudem persönliche Videos und Fotos aus dem Besitz der Schauspielerinnen Aubrey Plaza, Mary-Kate Olsen, Hayden Panettiere und Leelee Sobieski gepostet. 

Und hier nochmals die schier unendliche Liste – mit Fotos von denjenigen Damen, die uns irgendwie bekannt vorkommen:

AJ Michalka

Aly Michalka 

Allegra Carpenter

Abigail Spencer

Alana Blanchard

Alexa Jane

Angelina McCoy

Anna Oneill

Ashley Blankenship

Aubrey Plaza

Abby Elliot

Annalynn McCord

Avril Lavigne

Bild: AP

Becca Tobin

Brie Larson

Brittany Booker

Candace Smith

Candice Swanepoel

Bild: PHIL McCARTEN/REUTERS

Cara Delevigne 

Bild: OLIVIA HARRIS/REUTERS

Carley Pope

Carmella Carcia

Carrie Michalka

Cat Deely

Carly Foulkes

Chloe Dykstra

Clare Bowen

Dove Cameron

Elena Satine

Elle Evans

Ellenore Scott

Emily Browning 

Emily Didonato 

Emily Ratjkowski 

Erin Cummins 

Erin Bubley Heatherton

Farrah Abraham

Gabriella Union

Gabi Grecko

Hayden Panettiere

Bild: LUCY NICHOLSON/REUTERS

Hope Solo («sagenhafte 32 Bilder!»)

Bild: AP/FR115 AP

Heather Marks 

Hillary Duff

Bild: AP 20TH CENTURY FOX

Jacqueline Dunford

Janelle Ginestra

Jennifer Lawrence

Bild: ERIC THAYER/REUTERS

Jessiqa Pace

Jessica Dunford

Jessica Riccardi

Jesse Golden

Jojo

Allison Brie und Dave Franco

Yvonne Strahovski

Wynona Ryder

Bild: AP

Wailana Geisen

Victoria Justice

Vanessa Hudgens 

Bild: Getty Images North America

Uldouz

Teresa Palmer

Tameka Jacobs

Shannon McNally

Selena Gomez

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Scarjo Sarah

Schneider Sahara

Ray Sarah

Shahi Thianna

Rachels Nichols

Nina Stavris

Misty Treanor

Mikayla Pierce

Michelle Keegan

Megan Boone

Meagan Good

Melissa Benoist

McKayla Maroney

Mary Elizabeth Winstead

Mary-Kate Olsen

Bild: AP R-STEINBERG

Lizzy Caplan

Lindsay Clubine

Lisalla Montenegro

Lisa Kelly

Leven Rambin

Leelee Sobieski 

Lea Michele

Laura Ramsey

Lake Bell

Krysten Ritter

Kirsten Dunst

Bild: Getty Images Europe

Kim Kardashian

Bild: dukas

Keke Palmer

Kelly Brook

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Kate Bosworth

Bild: Getty Images North America

Kate Upton

Bild: CARLO ALLEGRI/REUTERS

Kaime Oteter

Kaley Cuoco

Bild: DANNY MOLOSHOK/REUTERS

Joy Corrigan

Josie Loren

Jenny McCarthy

Joanna Krupa

Bild: Richard Shotwell/Invision/AP/Invision

(sim/rof/lis)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
17
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • nixxda 22.09.2014 13:15
    Highlight Offensichtlich können Handys oder iClouds von Männern nicht gehackt werden.
    2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 22.09.2014 11:27
    Highlight Also meine Festplatte sagt mir, von Rihanna gibt es auch ein unten ohne Foto.
    6 3 Melden
  • Der Tom 22.09.2014 10:25
    Highlight Manch ein Star der nicht auf der Liste ist wird sich wohl fragen wieso ich nicht? Bin ich die Mühe nicht wert? Könnte das meinem Image mehr schaden als wenn ich auf der Liste wäre?
    2 0 Melden
  • mastermind 02.09.2014 08:52
    Highlight McKalya Maroney ist sicher "not impressed" ;-)
    4 0 Melden
  • Adiii 01.09.2014 16:00
    Highlight Wider mal super Journalismus. Die liste mit all den Namen liest sich sowieso kein vernünftiger Mensch durch und es gibt noch keine beweise, dass die Bilder von iCloud kommen. Zudem hat es auch Videos darunter, welche man zurzeit nur manuel in die cloud laden kann. Hier ist Watson wiedermal im tiefflug :(
    5 15 Melden
  • Gelöschter Benutzer 01.09.2014 15:40
    Highlight Wieso muss man unbedingt Nacktselfies von sich machen? Total bescheuert. Aber solange das irgendwelche Sternchen aus der Musik- und Filmwelt sind stört das doch keinen. Dort erwartet man nicht viel anderes. Bei einem Schweizer Politiker ist das was anderes ;-)

    Ansonsten: In China sei heute auch ein Sack reis umgefallen habe ich gehört.
    16 5 Melden
    • Coffee2Go 01.09.2014 18:13
      Highlight Und trotzdem liest du den Artikel. Welch blanker Hohn...
      15 3 Melden
  • Zeit_Genosse 01.09.2014 15:19
    Highlight Auf der Jagd nach den intimsten Stellen vergessen wir, dass die undichte Stelle bei den Erwähnten zwischen den Ohren liegt, und sie damit der nackten Intelligenz überführt wurden.
    19 1 Melden
  • Gott 01.09.2014 13:57
    Highlight Gut zu wissen, dass sich watson neuerdings als Nacktbildenzyklopädie versucht.
    Aber im ernst: Promipranger und seriöse News sind nicht die besten Freunde...
    9 12 Melden
    • Coffee2Go 01.09.2014 18:15
      Highlight Dann wechsel doch zu 20Minuten, die Seite scheint offenbar mehr niveau zu haben *ironie aus*
      7 4 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.09.2014 12:05
      Highlight Ja das Niveau von 20 Minuten ist echt unschlagbar. Da kann sogar die NZZ einpacken! ;-)
      1 0 Melden
  • Hugo Wottaupott 01.09.2014 13:34
    Highlight wo link?
    31 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.09.2014 12:05
      Highlight Bei piratebay wirst du sicher fündig.
      3 0 Melden
    • droelfmalbumst 22.09.2014 16:38
      Highlight haha war auch meine erste frage Hugo... hrhrhr gibts keine leaks von Adriana Lima? von der Göttin aller Göttinen fehlt es noch :D
      0 0 Melden
    • SeKu 22.09.2014 22:08
      Highlight Hier gibts links: http://fap.jesus.si/
      0 0 Melden
  • sewi 01.09.2014 12:49
    Highlight Und jetzt? Wenn ich Sex will genügen mir ein paar Bildli nicht. Da muss ich schon meine Frau bemühen....
    3 27 Melden
    • Lina Selmani 01.09.2014 13:47
      Highlight Deine Frau ist echt zu beneiden!
      116 1 Melden

Die Showgirls von anno dazumal waren einfach nur schön, schön, schöööön ...

Fast hundert Jahre vor den Victoria's Secret Angels gab es die Ziegfield Folly Girls. Und die waren längst so schön wie Candice Schwanpool Schweinepfuhl Swanepoel oder wie die alle heute heissen. Guckt mal:

Ziegfeld Follies war eine gefeierte Revue am New Yorker Broadway, die von 1907 bis 1957 stattfand und zwischen 1910 und 1930 unglaublichen Einfluss auf die amerikanische Showszene hatte.

Benannt nach ihrem Impressario Florenz Ziegfeld Jr., hatten sie  ursprünglich die …

Artikel lesen