Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Sam Smith in München. Da war sein Hals noch frei. Bild: EPA/DPA

Sam Smith wird heute leider nicht in Zürich singen, der Arme hat eine Kehlkopf-Entzündung 

10.03.15, 08:00 10.03.15, 08:35

Eine sehr traurige Nachricht für alle Schweizer Fans des britischen Singer-Songwriters. Hals und Atemwege lassen es nicht zu, dass Sam Smith heute Abend für Zürich im x-tra singt. Er selbst ist auch sehr enttäuscht darüber. 

Bereits das Konzert in Mailand musste der Grammy-Gewinner absagen. Seinen italienischen Fans hat er aber versprochen zurückzukehren und so zu singen, wie er noch nie zuvor gesungen hat. 

Für alle Schweizer Fans heisst es nun: Bitterliche Tränen weinen und die Tickets bis zum 11. April 2015 bei Starticket zurückgeben. 

bild: x-tra

(rof)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Heute geht's wieder los mit ESC: Das sind die 12 besten Eurovision-Songs EVER

«A guilty pleasure» nennt man sowas auf Englisch. Ein Vergnügen mit Gewissensbissen – das ist Eurovision. Wisst ihr, an sich bin ich kein grosser Kommerz-Pop-Fan, hörte nie Hitparade und dergleichen. Ich mag Rock'n'Roll, alten Punk und solches Zeug; Country von grummeligen alten Männern gesungen, Mörderballaden und Kistenweise alter Ska und Reggae. Ich würde jetzt mal behaupten, ich habe einen guten Musikgeschmack.

Und doch versuche ich, wann immer es geht, das alljährliche Eurovisions-Ritual …

Artikel lesen