Populärkultur

Sam Smith in München. Da war sein Hals noch frei. Bild: EPA/DPA

Sam Smith wird heute leider nicht in Zürich singen, der Arme hat eine Kehlkopf-Entzündung 

10.03.15, 08:00 10.03.15, 08:35

Eine sehr traurige Nachricht für alle Schweizer Fans des britischen Singer-Songwriters. Hals und Atemwege lassen es nicht zu, dass Sam Smith heute Abend für Zürich im x-tra singt. Er selbst ist auch sehr enttäuscht darüber. 

Bereits das Konzert in Mailand musste der Grammy-Gewinner absagen. Seinen italienischen Fans hat er aber versprochen zurückzukehren und so zu singen, wie er noch nie zuvor gesungen hat. 

Für alle Schweizer Fans heisst es nun: Bitterliche Tränen weinen und die Tickets bis zum 11. April 2015 bei Starticket zurückgeben. 

bild: x-tra

(rof)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Es Land pisset uf Künschtler» – Büne Huber wettert gegen «No Billag», und zwar so richtig

Dass Büne Huber ein Mann der klaren Worte ist, wissen wir spätestens seit seinem Kult-Interview, wo er Fussballer als Pussys abgestempelt hat.

Nun meldet sich der Berner mit einer weiteren Wutrede zurück. Als er im Interview mit Radio Pilatus auf die «No Billag»-Initiative angesprochen wird, kann sich Büne für einen Moment kaum mehr beherrschen. Der Frontsänger von Patent Ochsner befürchtet, dass die «No Billag»-Initiative von «denä Füdlibürger dert ussä» angenommen …

Artikel lesen