Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gute Reise!
bild: imgur 

Weil bald wieder alle in die Ferien fliegen: 11 Passagier-Typen, die du kennst – und hasst

24.04.16, 06:53 26.04.16, 13:46

Falls du dich fragst, warum all deine Freunde auf Facebook mit ihren Urlaubsplänen plöffen: Demnächst sind wieder Frühlingsferien angesagt. Wenn auch du demnächst in die Ferien fliegen darfst, gönnen wir dir das selbstverständlich. Doch leider ... 



... sind Flüge nicht immer so entspannend:

bild: imgur

Dass einige Passagiere keinen guten Eindruck hinterlassen, beweisen die folgenden Bilder. Auf Social Media wimmelt es nur so von fotografierten Fluggästen, die niemand mit sich im Flieger haben möchte. Wir präsentieren euch also: 

Die 11 nervigsten Flugzeuggäste der Welt:

Die Haarigen

«Der unschönste Flug meines Lebens», schreibt der Reddit-User iLoveLamp_xox zu seinem Foto.  Bild: imgur

Die, die meinen, dass ihre Füsse bestimmt nicht stören

Falls du Füsse nicht eklig findest, haben wir dieses Bild für dich: 

bild: instagram/passengershaming

Die Messies

Die WC-Verstopfer

Die Hysterischen

Die Pupser, die meinen, dass ihr Furz in dieser stickigen Luft keinen Unterschied mehr macht

bild: imgur

Die Hyperaktiven

Liegestützen im Flugzeug? Hey, wieso nicht? bild: instagram/passengershaming

Die, die schon immer einmal Sex im Flugzeug haben wollten 

Und die, die sich den Sex im Flugzeug anschauen

Pubertierende, laute, nackte, besoffene Teenies mit dem Landeziel Palma de Mallorca

Leute, denen es hauptsächlich wichtig ist, dass sie es bequem haben 

bild: imgur 

Haben wir einen vergessen? Nenn uns deinen «Favoriten»!

Passend dazu: Die grössten Flugzeuge der Welt

Die Schweiz ... mal anders

11 «Swiss»-Produkte, die unschweizerischer gar nicht sein könnten 

28 Schweizer Dinge, über welche sich Touristen wundern – die für uns aber völlig normal sind

Dieses Land ist SOWAS VON merkwürdig! Was Ausländern in der Schweiz am Leben unter Eidgenossen auffällt

11 unübersetzbare schweizerdeutsche Wörter, die total verheben, imfall

Erstaunliche Fakten über die Schweiz, die du kennen solltest

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ... 

23 Sätze, die du in der Schweiz nie hören wirst

13 Sätze, die Schweizer in den Ferien nicht mehr hören können

«Finken! Überall FINKEN!!» – Was Ausländern am Leben in der Schweiz auffällt – Teil II

25 Schweizer Menüs aus deiner Jugend, die deine Kinder schon nicht mehr kennen werden

«Das geht eindeutig zu weit!» – so lacht die Welt über die Schweiz 

Bünzli-Test! Welche dieser 11 Schweizer Marotten hast du auch?

Zum RS-Beginn: Von Curry bis Militärschoggi – 12 Armee-Rationen im Direktvergleich

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

30
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Homes8 25.04.2016 08:53
    Highlight Ich hatte auf einem 12Std. Flug mal eine Sitznachbarin, die mich immer wieder verbal attakiert hat. Schlussendlich habe ich mir einen anderen Sitz zuweisen lassen, nachdem Sie mir, wohl mit Absicht, auch noch Ihr Getränk über die Hosen gelehrt hatte.
    Anschliessend konnte sie es sich dann bequem machen.
    8 2 Melden
  • Trasher2 25.04.2016 08:16
    Highlight Mir gehen Die auf die Nerven, welche vor mir, aus Prinzip den Sitz nach dem Start nach hinten kippen. Das engt mich noch mehr ein, als ich bereits bin....
    22 0 Melden
  • phreko 24.04.2016 21:24
    Highlight Die Sitznachbarin war so dick, dass weder die Armlehne komplett runterpasste, noch dass sich ihr Körper mit ihrem eigenen Sitz begnügte. Das wären harte 10h geworden, wenn det Flug ausgebucht gewesen wäre...
    10 0 Melden
  • Bongalicius 24.04.2016 18:58
    Highlight Der Armlehnenbesetzer wurde vergessen
    15 0 Melden
  • Gutelaunetyp 24.04.2016 13:08
    Highlight Vor drei Tagen erlebt..

    Der, der es lustig findet, vor dem Start über 9/11 und Terroristen zu reden, wenn zwei US-Amerikaner vor dir sitzen.

    #hasmäsiglustiggfunde
    8 30 Melden
    • phreko 24.04.2016 21:15
      Highlight Der Sarkasmuslose Prinz Pi. Ist dein Nick ironisch gemeint?
      6 1 Melden
  • cassio77 24.04.2016 13:01
    Highlight Für mich sind die schlimmste Flugpassagiere diese penetranten Sitztreter.
    72 1 Melden
  • Nosgar 24.04.2016 11:21
    Highlight Das schreiende Baby.
    61 15 Melden
    • cassio77 24.04.2016 12:59
      Highlight Das kann nichts dafür... aber die liebe Mamma...
      25 17 Melden
  • borinod 24.04.2016 11:16
    Highlight Hatte kürzlich auf einem Flug einen Fensterplatz. Neben mir ein Paar das nicht am Fenster sass, aber nonstop aus dem Fenster gaffte und fotografierte. Es gab Momente wo ich beim Selber-rausschauen den Kopf nicht mehr zurückdrehen konnte, weil der Typ neben mir, mir sonst einen unfreiwilligen Kuss verpasst hätte...
    35 4 Melden
    • TaZe 24.04.2016 12:09
      Highlight Hättest du ihnen doch einmal deinen Platz angeboten?
      25 5 Melden
    • phreko 24.04.2016 21:18
      Highlight @TaZe, nur weil andere nicht in der Lage sind sich gute Plätze zu buchen, muss man doch nicht seinen eigenen Vorteil hergeben. I.d.R. hät man sich ja den Fensterplatz gezielt gebucht/ beim Check-in angetippt.
      7 7 Melden
    • TaZe 24.04.2016 21:58
      Highlight @phreko: Nun wenn man so denkt, bleibt natürlich die Möglichkeit das Paar höflich zu bitten, die Fotografiererei und Glotzerei zu unterlassen. Auch so ist das Problem gelöst :) man muss halt miteinander sprechen, das haben viele Leute leider verlernt. Was bringt es User "borinod" sich im Stillen darüber zu ärgern?
      10 0 Melden
    • borinod 25.04.2016 10:26
      Highlight @TaZe: Ich hab auch meine Gründe warum ich einen Fensterplatz buche.
      Und geärgert hab ich mich ja gar nicht. Ich fands teilweise einfach etwas unangenehm, was aber Flüge aus meiner Sicht sowieso immer sind. :)
      5 0 Melden
  • Aliyah 24.04.2016 11:10
    Highlight Mein Favorit ist dieser welcher kurz vor Bodenkontakt zu telefonieren beginnt und seine Sachen packt damit er möglichst der Erste am Ausgang sein kann
    62 0 Melden
  • Howard271 24.04.2016 11:10
    Highlight Auch schlimm: ganze Vereine, die gemeinsam Reisen. Glaubt mir, ein Jodelchörli, das im 9-stündigen Flug alle paar Minuten ein neues Lied anstimmt, ist wirlich kein Vergnügen...
    98 4 Melden
    • Marcie 26.04.2016 20:46
      Highlight Wir hatten es mal, dass ein verein alle Gang und fensterplätze reserviert hatte. Das bedeutete für alle anderen ( auch uns) dass wir getrennt auf den mittel sitzen platz nehmen mussten und das beste die unterhielten sich die ganze zeit mit einander. Fand das ne riesen schweinerei.
      10 0 Melden
  • Ms. Pond 24.04.2016 10:35
    Highlight Babies und Kleinkinder auf Langstreckenflügen. Das ist für die Kinder und alle Mitreisenden die Hölle. Die Eltern sind ja überzeugt, dass "Joshua" und "Mia" gaaaaanz brave, ruhige Kinder sind und unbedingt schon mit 5 Monaten und 2 Jahren eine Asienrundreise brauchen. "Sie schlafen dann im Flugzeug" -ja, nachdem sie stundenlang geschrien, gewimmert und gekreischt haben. Für ca 30 Minuten. Danach haben sie wieder Power für noch mehr Gekreische.
    78 20 Melden
    • Ms. Pond 24.04.2016 16:02
      Highlight Nein, aber es muss kein Langstreckenflug sein. Wer seinen Kindern und Mitmenschen so etwas antut, der ist egoistisch und überstrapaziert die Toleranz seiner Mitmenschen. Meinst Du, die Kinder schreien aus Spass? Sie können oftmals den Druck noch nicht ausgleichen und haben Schmerzen. 12 Stunden stillsitzen ist für sie nich schlimmer, als für uns. Mit Kleinkindern kann man halt nicht alles machen. Also ich hab lieber ein paar fremde Füsse, als ein kreischendes Kind neben mir. Wer da etwas anderes behauptet, lügt.
      58 15 Melden
  • TaZe 24.04.2016 10:35
    Highlight Die Sprachbarriere. Auf dem Flug Zürich-Montreal waren ich und mein Sitznachbar alleine unterwegs. Ich habe ihn auf englisch gebeten, dass er kurz aufstehen soll. (WC Gang) und auf englisch etwas wegen den Kopfhörern gefragt. Als die Flugbegleiter das Essen brachten sagte er "Merci viu mau" haha. Und die Stinkenden. Auf einem Inlandflug (im Sommer!) in der Türkei war das echt nicht lustig. Der Hunger ist vergangen.
    26 0 Melden
  • Claudia Hungerbühler 24.04.2016 08:04
    Highlight den habt ihr noch vergessen
    9 11 Melden
  • SVARTGARD 24.04.2016 07:51
    Highlight Welche Assistrecken seid Ihr denn geflogen? So etwas hab ich im Flieger noch nie erlebt.Wenn dann würde ich diesen Leuten Manieren bei bringen.
    28 5 Melden

Wenn du Kinder möchtest, schaust du dir diese 16 Tweets aus den Ferien besser nicht an!

(cta)

Artikel lesen