Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

44 «lässe» Ausdrücke, die wir damals in der Schule benutzt haben

21.08.16, 18:14


Es ist wieder Schulbeginn! Zeit, darüber zu sinnieren, wie es damals auf dem Pausenhof war. Wörter wie «läss» und «fuude» waren vor langer Zeit der letzte Schrei. Und das Tolle ist: Viele dieser Schweizer Wörter werden heute noch gebraucht. Imfall. 

Hier, für dich, weil Nostalgie: 

Mehr Schul-Jargon gibt's in der Bildstrecke

Unten geht's weiter ... 

Passend dazu: Früher, bevor wir Handys hatten: 21 Dinge, die man damals halt einfach gesammelt hat

Mehr Retro-Storys:

Der BH zum Ankleben und andere doofe Erfindungen, die sich zum Glück nie durchsetzen konnten

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert von

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

So schön waren die Miss-Europe-Kandidatinnen anno 1930

Entdeckt: Disneys geplante (aber nie realisierte) Mini-Schweiz – mitsamt Matterhorn!

15 Gesellschaftsspiele, ohne die unsere Kindheit nur halb so gut gewesen wäre 

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

32 Süssigkeiten, die wir früher am Kiosk «gekrömelt» haben und die dich jetzt total nostalgisch stimmen

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

Schauspieler Adam West gestorben – darum war der 60er-Jahre-Batman der beste Batman ever

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

Wie cool sind denn diese E-Bikes aus alten Töffli-Komponenten??!

10 Dinge, die wir als Kind liebten – und auf die wir heute gut verzichten könnten

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

In einer Zeit vor Photoshop: 42 Pin-up-Bilder und ihre noch schöneren Modelle 

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)

Früher, bevor wir Handys hatten: 21 Dinge, die man damals halt einfach gesammelt hat

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

64
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
64Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Adam Jackson 26.08.2016 02:28
    Highlight Irgendwie kommt das komisch mit den Stock Fotos.
    2 1 Melden
  • karl_e 23.08.2016 11:52
    Highlight Sehr viele dieser Ausdrücke kannten wir schon in den Fünfzigern.
    1 0 Melden
  • chilli37 22.08.2016 10:40
    Highlight Bei uns (ca. 1981 - 86) waren sämtliche Wortkreationen mit 'mega' (das heute tatsächlich ein Revival erlebt?!) ziemlich angesagt: "mega-ober-affe-geil"
    Es wurden alle möglichen Varianten von Fangis ("Fänge") gespielt und wer sich bei den Meitli anbiederte war ganz einfach ein 'Wiiberschmöcker'. :)

    10 1 Melden
  • lolamanson 22.08.2016 10:07
    Highlight mich würde interessieren, woher watson immer so lässe bilder her hat?! :) toller Artikel und passend zum Schulbeginn!
    6 1 Melden
    • Laurent 22.08.2016 10:19
      Highlight @lolamanson: bildagenturen wie shutterstock liefern diese fantastischen fotos :)
      4 2 Melden
  • Hank Scorpio 22.08.2016 10:05
    Highlight Larry Kubiac - der Vater aller Snägis 😂
    12 2 Melden
  • Calvin WatsOff 22.08.2016 06:34
    Highlight Abgfahre diä Sach 😂😂😂
    2 2 Melden
  • goonerch 22.08.2016 05:39
    Highlight Watson showed sich wieder emal :)
    23 2 Melden
  • LeChef 22.08.2016 00:47
    Highlight Claudia isch Lässer? ;))
    28 1 Melden
  • ströfzgi 21.08.2016 22:10
    Highlight Und denn hämmer no nötz verteilt, tomätli igfange und de längsämscht isch igschneebeled worde 😄
    26 2 Melden
  • Flipperli 21.08.2016 22:01
    Highlight Buebägstank macht d'Meitli chrank..

    Bisch immer eis meh...

    Isch aber scho 25 Johr her ;)
    20 2 Melden
  • Qui-Gon 21.08.2016 21:37
    Highlight Eggäre?
    32 3 Melden
    • Namenloses Elend 21.08.2016 22:20
      Highlight Tafaaa eggäre 😊
      11 2 Melden
    • Phrosch 22.08.2016 08:20
      Highlight Und Snägi?
      3 1 Melden
    • Raembe 22.08.2016 10:07
      Highlight Snägi = Jmd die Unterhosen hinten hochziehen
      1 0 Melden
    • Badmark66 24.08.2016 13:22
      Highlight Mir hei däm "snögle" gseit.
      1 0 Melden
  • CASSIO 21.08.2016 21:03
    Highlight Ou f***.... Heutige Jugend ist definitiv cooler, als wir es waren. Obwohl... Generation X hatte schon was für sich....aber unsere Trendwörter waren definitiv für die Katz.
    8 53 Melden
    • ChiefJustice 21.08.2016 23:07
      Highlight Ich bezweifle stark, dass die obigen Wortkreationen von der Generation X geschaffen wurden. Das ist Generation Y pur, as deep as it gets! (Ab Jahrgang '80)
      27 0 Melden
    • Phrosch 22.08.2016 08:21
      Highlight Fast alles Fans schon in den 70ern, und ich bezweifle eigentlich, dass die Ausdrücke je läss waren.
      4 5 Melden
  • WyclefJean 21.08.2016 20:43
    Highlight "Claudia isch lässer." ...Subtil.
    53 4 Melden
  • The Punisher 21.08.2016 20:32
    Highlight "muul" haben wir im kanton bern ganz bestimmt nicht gesagt. haha!
    13 10 Melden
    • Bolly 21.08.2016 22:45
      Highlight Was dann?
      0 2 Melden
    • Manutschgi 22.08.2016 05:52
      Highlight Schnure
      10 1 Melden
    • Zürischnure 22.08.2016 08:25
      Highlight Nein also so gruusigi Wörter haben wir in Zürich nicht benutzt.😜
      3 1 Melden
  • mope 21.08.2016 20:29
    Highlight Häh? Wo ist Madeleine Sigrist in die Schule gegangen? Ich kenne ausser "Chäutsch" kein Wort, auch wenn das bei uns nicht so hiess. Aber bei uns wusste man sich ja auch in der Schulstube (wenigstens da) noch zu benehmen..
    6 168 Melden
    • The fine Laird 21.08.2016 21:12
      Highlight Auf jeden Fall nicht "uf dä Baumschuel"😉
      26 3 Melden
    • Schnurri 21.08.2016 23:47
      Highlight Aso ich hab grad ne lyrische Zeitreise gehabt... Fragtvsich wo du zur Schule gegangen bist😏
      26 0 Melden
    • SaveAs_DELETE 22.08.2016 11:04
      Highlight bisch du z'Lommis id Schuel? :-)
      4 0 Melden
  • jhuesser 21.08.2016 20:28
    Highlight Meine Lehrerin hiess Sieber🤔

    Alternativ zu Gorillablauarsch: Querfurzantilope.
    92 4 Melden
    • Raembe 22.08.2016 10:09
      Highlight Noch ne Alternative: Wixpaschtete
      2 1 Melden
  • Spino666 21.08.2016 20:25
    Highlight Nei isch nöd läss
    6 33 Melden
  • esmereldat 21.08.2016 20:16
    Highlight Ich hab alles so gesagt. Alles. Läck böbi, ich fühl mich 20 Jahre jünger nach dem Artikel, danke!
    92 2 Melden
  • Amboss 21.08.2016 20:16
    Highlight "Vergilt" gehört unbedingt in diese Liste.

    Und "Eggäre" :) ich lach mich krumm
    6 10 Melden
    • Dubio 21.08.2016 21:55
      Highlight Was ist das? Hatten wir nie benutzt...(in Luzern)
      15 2 Melden
    • Amboss 22.08.2016 10:14
      Highlight Heisst etwa, dass man zB im "Fangis" kurzzeitig nicht mehr mitspielen kann/möchte.

      Dann ruft man "ich ha vergilt"

      Läuft normalerweise etwa so ab: Wenn die Fänger näher kommen ruft man "vergilt".
      Sind sie dann wieder weg, spielt man wieder mit...

      Ich dachte, das kenne man auch in der übrigen Schweiz :) Bei uns (Provinz Schaffhausen) jedenfalls kannten das alle :)
      1 1 Melden
    • Raschi81 22.08.2016 21:09
      Highlight Hiess bei uns "abbotzt" oder "uusbotzt".
      0 0 Melden
  • mostindianer 21.08.2016 20:03
    Highlight Geilä Moment!

    I love you, watson.
    I love you.
    36 7 Melden
  • It's me Dario 21.08.2016 19:40
    Highlight Bim fangis fält no "ume geh isch chaze dreck" 😁
    103 1 Melden
    • sparkling unicorn 21.08.2016 21:51
      Highlight Schiiss id hose links und rechts!
      25 2 Melden
    • cRk' 21.08.2016 21:58
      Highlight Links und rächts isch noni gnue, schiss id vaters sunntigsschueh.
      22 1 Melden
    • chilli37 22.08.2016 07:27
      Highlight "Bode berüert - Spiegelbild - Gotteszahl"
      11 0 Melden
    • formerly known as 23.08.2016 11:32
      Highlight hahahahah, juhuuuu wer kommt mit gummitwisteln?!
      3 0 Melden
    • chilli37 23.08.2016 11:58
      Highlight "Hopp Schwiiz Kanada - d'Meitli sind im Pijama!"
      2 0 Melden
  • EvilBetty 21.08.2016 19:31
    Highlight Ambitioniert! 😂
    13 5 Melden
  • Faethor 21.08.2016 19:19
    Highlight Was zum Teufel ist eine eggäre? 😏
    92 13 Melden
    • der Denker 21.08.2016 19:58
      Highlight Ein Geodreieck ;)
      26 1 Melden
    • EvilBetty 21.08.2016 20:06
      Highlight Geodrüegg, glaub.
      31 2 Melden
    • little-murphy 21.08.2016 20:08
      Highlight Sofern ich das richtig im Kopf habe ist eine "Eggäre" das Geodreieck.
      12 2 Melden
    • äti 21.08.2016 20:17
      Highlight Holzwinkel. 📐
      14 4 Melden
    • Guipri 21.08.2016 20:26
      Highlight 😂😂 das Geodreieck 👍🏻
      9 3 Melden
    • Charlie7 21.08.2016 21:08
      Highlight würde ich auch gerne wissen.

      und welches Verb steckt hinter "fuudä"?
      2 10 Melden
    • esmereldat 21.08.2016 21:27
      Highlight Essen. Weil von coolem englisch, food. Da muss das Verb logischerweise fooden oder eben eingedeutscht fuude sein. Haha, wenn ichs mir so überlege....und ich sag das heute noch.
      33 1 Melden
    • Nosgar 21.08.2016 21:28
      Highlight Essen (Food)
      8 1 Melden
    • Charlie7 21.08.2016 21:39
      Highlight Danke. Das ä am schluss hat mich verwirrt,bei uns ist das ein e ;)
      9 2 Melden
    • Faethor 21.08.2016 21:53
      Highlight Geil. Danke für das erklären von eggäre. Geiles wort! Die anderen kannte ich. Und ja, vergilt fehlt definitif! Oder "mich vergilts"😂 und sagt man schuelzgi heute noch?
      6 2 Melden
  • zwätschgechopf 21.08.2016 19:05
    Highlight Geil, Eggäre. ich verreck 😂😂😂
    32 5 Melden
    • whoisanny 21.08.2016 19:47
      Highlight Könntest du erläutern, was das ist? Noch nie gehört
      11 2 Melden
    • löwe 21.08.2016 21:10
      Highlight https://www.google.ch/search?q=geodreieck+bild&espv=2&biw=1600&bih=775&tbm=isch&imgil=X2sV2C5yZz8C_M%253A%253Bas8MpHPR0vjGQM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fwww.nibis.de%25252F~niff%25252Fmaterial%25252Fbild%25252Fschule%25252Foriginal%25252Fgeodreieck.html&source=iu&pf=m&fir=X2sV2C5yZz8C_M%253A%252Cas8MpHPR0vjGQM%252C_&usg=__RLbpxUnc2ZldiEKF3zS4zbyA3hk%3D&ved=0ahUKEwjsqJ7KmtPOAhUB6xQKHS4VAm0QyjcINQ&ei=QPy5V-wIgdZTrqqI6AY#imgrc=a5bfoU-BaiaQkM%3A
      9 0 Melden
    • whoisanny 21.08.2016 22:55
      Highlight Wtf?! Okaay, das kannte man in SG nicht
      5 4 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen