Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Game of Thrones»: Der Trailer zur sechsten Staffel bricht alle Rekorde.
screenshot: youtube

Fabel-Rekord: Trailer von «Game of Thrones» erreicht sagenhafte 30 Millionen Views in 24 Stunden

10.03.16, 09:00 10.03.16, 09:16


«Game of Thrones»-Junkies rund um den Globus können es wohl kaum erwarten: Am 24. April 2016 kommt endlich die langersehnte sechste Staffel der Erfolgsserie raus. 

Die Vorfreude der Fans dürfte sich in den vergangenen zwei Tagen nochmals erheblich gesteigert haben. Denn am Abend des 8. März veröffentlichte Produzent HBO den Trailer zur nächsten Staffel. Und dieser Schlug ein wie eine Bombe.

Binnen 24 Stunden erreichte der gut 100 Sekunden dauernde Clip 30 Millionen Views. Acht Millionen Menschen sahen sich das Video auf YouTube an, 22 Millionen Menschen auf Facebook. Das ist ein neuer Rekord. 

Bisheriger Rekordhalter war ebenfalls «Game of Thrones». Der Trailer zur Staffel fünf wurde am ersten Tag 27 Millionen Mal angeklickt. (cma)

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

Rettungswagen mit Schwangerer an Bord kippt um 

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sebi25 10.03.2016 10:05
    Highlight GoT ist zweifellos hammer
    Aber: Facebook views sind unglaublich billig, schon das scrollen durch die Timeline mit einem Video ist ein "view", Videos werden schamlos geklaut und die weigentlichen Urheber haben oftmals keine Chance ihr verdientes Geld zu bekommen...
    8 0 Melden
  • unejamardiani 10.03.2016 09:26
    Highlight Weiss jemand wann Staffel 6 in die Schweiz kommt und wo man es schauen kann (offiziel)? Danke
    3 0 Melden
    • gupa 10.03.2016 09:45
      Highlight Mit ein bisschen Glück wie letztes Jahr jeweils am Montagabend nach der Erstaustrahlung auf RTS2
      3 0 Melden
    • joe 10.03.2016 09:52
      Highlight Das kann "leider" noch dauern. Ich habe die Staffeln bis jetzt immer auf RTL II geschaut!
      2 2 Melden
    • fritzey 10.03.2016 10:21
      Highlight Es wäre möglich HBO Now zu abonnieren. Weiss jetzt aber nicht, ob das auch in der Schweiz geht...
      Das würde 15 $ / Monat kosten!
      1 0 Melden
    • NoName 10.03.2016 10:49
      Highlight www.bs.to
      5 1 Melden

«Game of Thrones»-Fans aufgepasst! HBO will jetzt die Vorgeschichte drehen 😱

Gute Nachricht für Fans der Fantasy-Serie «Game of Thrones»: Der US-Sender HBO will in einem Prequel die Vorgeschichte der Kämpfe um den Thron des Kontinents Westeros erzählen.

Der Sender habe nun einen Pilotfilm für die noch titellose geplante Serie bestellt, wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» am Freitag berichtete.

Als Autoren wurden die britische Schriftstellerin Jane Goldman («Kingsman: The Golden Circle») und ihr US-Kollege George R.R. Martin verpflichtet. Martin ist der Schöpfer der Fantasy-Saga «Das Lied von Eis und Feuer», auf der die Fernsehserie «Game of Thrones» beruht.

Die Vorgeschichte soll mehrere Tausend Jahre vor der Mittelalter-Saga «Game of …

Artikel lesen