Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - JUNE 16, 2015: The BBC has announced that Chris Evans will lead an all new line up presenting 'Top Gear'. UNSPECIFIED, UNITED KINGDOM - APRIL 18: (EXCLUSIVE COVERAGE) Chris Evans poses for a photograph during the FAB1 Million by drive from Land's End to John O'Groats on April 18, 2013 in Bristol, United Kingdom. FAB1 Million aims to raise one million pounds for Breast Cancer Care using a bespoke pink Rolls Royce Ghost with the original FAB1 Thunderbirds number plate, which is available for hire. (Photo by Eamonn M. McCormack/Getty Images)

Chris Evans im rosa Auto. Bild: Getty Images Europe

Es ist entschieden! Frühstücks-Moderator Chris Evans wird Nachfolger des grossen Jeremy Clarkson bei «Top Gear»

Die Nummer eins des neuen Trios steht fest: Chris Evans wird Moderator der BBC-Autosendung «Top Gear». Er folgt dem geschassten Jeremy Clarkson nach. 

17.06.15, 03:50 17.06.15, 09:36


Ein Artikel von

Die britische Kult-Autoshow «Top Gear» hat einen neuen Moderator. Nach dem Aus für Jeremy Clarkson bei der BBC-Sendung wird Chris Evans sein Nachfolger. Er habe einen Dreijahresvertrag unterschrieben, teilte die BBC am Dienstagabend mit.

FILE - In this Wednesday, March 11, 2015 file photo,  TV host Jeremy Clarkson gestures as he takes his place in the stands before the Champions League round of 16 second leg soccer match between Chelsea and Paris Saint Germain at Stamford Bridge Stadium in London.  A television station owned by the Russian defense ministry is offering a job to former

Bild: Matt Dunham/AP/KEYSTONE

«Ich verspreche, dass ich alles mir Mögliche tun werde, um zu respektieren, was bisher los war, und die Show nach vorn zu bringen», sagte Evans. Der 49-Jährige hat unter anderem für das BBC-Radio 2 gearbeitet, seinen Job bei dessen Frühstückssendung werde er behalten, teilte er auf Twitter mit.

Die letzte Folge mit dem Moderatorentrio Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond wird in Grossbritannien noch diesen Sommer ausgestrahlt. Wer Evans' Co-Moderatoren werden, war am Dienstag noch nicht bekannt. Die Sendung läuft im deutschen Fernsehen bei RTL Nitro und DMAX und bei Motorvision TV auf Sky.

Die BBC hatte den scharfzüngigen Moderator Clarkson im März vom Dienst freigestellt und damit einen Proteststurm unter Fans entfacht. Der 55-Jährige hatte mit seinem derben Humor und politisch unkorrekten Sprüchen schon oft Ärger gemacht und sich schliesslich mit den Produzenten überworfen.

«Top Gear» ist eine der international erfolgreichsten Sendungen der BBC mit weltweit rund 350 Millionen Zuschauern.(sun/dpa/Reuters)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Baba 17.06.2015 09:00
    Highlight Ein typischer Fall von "Was kümmert mich heute mein Geschwätz von gestern...". Der endgültige Todesstoss für Top Gear! Aber wenigstens werden nun doch noch die verbleibenden Folgen der letzten Staffel mit den Clarkson/May/Hammond ausgestrahlt!!!
    3 1 Melden
  • Ralphster 17.06.2015 08:46
    Highlight Ich finde Evans eigentlich eine gute Wahl. Auch wenn in unseren Gefilden vielleicht nicht so bekannt, ist er doch seit Jahrzehnten in England eine präsente Medien-Figur und weiss sicher, was er mit diesem Engagement eingeht.
    Dass Clarkson nach all seinen selbstherrlichen Eskapaden für ein Staatsfernsehen nicht mehr tragbar war ist so klar wie dass BBC alles daran setzen muss das lukrative Format Top Gear am Leben zu lassen.
    2 6 Melden
  • droelfmalbumst 17.06.2015 08:29
    Highlight RIP Top Gear
    7 1 Melden
  • Triumvir 17.06.2015 08:12
    Highlight Meine Prognose: Das wird definitiv nicht funktionieren (schon die Ami-Version interessiert kein Schwein ausserhalb der USA). Denn es kann nur einen Clarkson geben. Und seine beiden kongenialen Partner werden da wohl auch nicht mitspielen.
    11 0 Melden
  • danbla 17.06.2015 07:53
    Highlight OMG
    6 0 Melden

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

In Österreich wird gerade ein Kandidat gefeiert, der bei «Wer wird Millionär» tatsächlich die Million abgeräumt hat.

In Deutschland sah die Situation am Montagabend etwas anders aus. Dort hat nämlich Kandidatin Sina Gerisch (27) einen Moment erlebt, der sie wohl noch lange Zeit beschäftigen wird. Im Special zur Fussball-WM durften Personen auf dem begehrten Stuhl platz nehmen, deren grösste Leidenschaft der Sport mit dem runden Leder ist.

Die junge Frau war dann auch gleich als erste an der Reihe. …

Artikel lesen