Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Simpsons»-Produzent Sam Simon stirbt mit 59 Jahren

Sam Simon ist tot. Der amerikanische Fernsehproduzent und Miterfinder der «Simpsons» starb mit 59 Jahren. 

09.03.15, 21:02 10.03.15, 09:16

Ein Artikel von

Der Fernsehproduzent Sam Simon ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 59 Jahren, teilte sein Agent mit. Simon machte sich vor allem als Co-Autor der US-Zeichentrickserie «Die Simpsons» einen Namen. Er gewann neun Emmy-Awards für seine Arbeit als Autor, Regisseur und Produzent.

FILE - In this Feb. 1, 2014 file photo, Sam Simon arrives at the Writers Guild Awards, in Los Angeles. Simon, a co-creator of

Sam Simon, der Autor von Simpsons, ist tot. Bild: Tonya Wise/Invision/AP/Invision

Auch für seine Tierliebe war Simon bekannt: Noch im vergangenen November hatte er 6200 Euro für einen todgeweihten Bullen gespendet. Dank Simon durfte Benjy, der sich wegen seiner homosexuellen Orientierung nicht paaren wollte, seinen Lebensabend auf einem Gnadenhof verbringen.

2012 wurde bei Simon Darmkrebs diagnostiziert. Der Internetdienst TMZ berichtet, Simons hatte geplant, sein gesamtes Vermögen wohltätigen Zwecken zu spenden.

kbl/Reuters



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trash-TV-Regisseur packt aus – das sind seine absurdesten Anekdoten

Kai Tilgen manipuliert für die Quote. So sehr, dass sich der Regisseur von «DSDS» und Co. sicher ist, dass er nicht in den Himmel kommt.

Kai Tilgen ist 57 Jahre alt und seit 24 Jahren Profi im Trash-TV-Metier – er hatte TV-Formate wie «Deutschland sucht den Superstar», «Verstecke Kamera», Hochzeits- und Abnehmwettbewerbe in der Hand. Nun hat er in einem Buch darüber aus dem Nähkästchen geplaudert – und die absurden Anekdoten, die er da so erzählt, klingen fast genauso scripted wie die Sendungen selbst ... 

Nach über zwei Jahrzehnten Schieberei im Fernsehen glaubt Tilgen selbst nicht mehr, dass er in den Himmel kommt. Warum? …

Artikel lesen