Populärkultur

Hollywood, was guckst du? Das grosse Lieblings-Serien-Ranking der Stars und Macher

07.10.15, 14:48

Das Branchenblatt «The Hollywood Reporter» hat über 2800 Menschen, die in Hollywood beschäftigt sind, nach ihrer liebsten TV-Serie gefragt, darunter 779 Schauspieler, 365 Produzenten und 268 Regisseure. Herausgekommen ist Erstaunliches: Zum Beispiel hat es «Desperate Housewives», die Lieblings-Serie von Barbara Bush, nur noch knapp auf den letzten von hundert Plätzen geschafft, und «24» ist Nummer 74.

Auch «House» (64), «How I Met Your Mother» (58) und «True Detective» (52) sind bei den Machern lang nicht so beliebt wie beim Publikum. Sogar die «Gilmore Girls» (51) liegen etwas weiter vorn. Und «Downton Abbey» (44) schafft es vor «Homeland» (45). «The Wire» (30) folgt direkt auf «Six Feet Under». Die «Big Bang Theory» wird 25., und «House of Cards» (21) liegt zwischen «Will & Grace» (22) und «Twin Peaks» (20).

Und das sind die Top Ten

10. «The Simpsons»

Bild: AP/Fox

9. «Mad Men» (2007-2015)

bild: amc

8. «I Love Lucy» (1951-1957)

bild: cbs

7. «Saturday Night Live» (seit 1975)

Bild: AP/NBC

6. «The Sopranos» (1997-2007)

Bild: AP/HBO

5. «Seinfeld» (1989-1998)

Bild: nbc

4. «Game of Thrones» (seit 2011)

Bild: AP/HBO

3. «The X-Files» (1993-2002)

Bild: AP

2. «Breaking Bad» (2008-2013)

Bild: AP AMC

1. «Friends» (1994-2004)

Bild: AP WARNER BROS

(sme)

Von diesen Serien wünschen sich die watson-User ein Remake

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ich war stolz darauf, noch nie «GoT» geguckt zu haben – ich war so dumm 🤦

Falls es tatsächlich noch andere Menschen geben sollte, die noch nicht mit «GoT» angefangen haben und dies eventuell doch noch nachholen wollen, dann seid gewarnt: Ich spoilere. Viel! Du liest also weiter, nun denn, beginnen wir mit einer Frage:

«Wo in diesem Internet habe ich eigentlich die letzten sieben Jahre gelebt?», frage ich mich, nachdem ich die erste Staffel «Game of Thrones» mit offenem Mund fertig geschaut und den Sinn meines Lebens mehrfach hinterfragt habe. Wie konnte …

Artikel lesen