Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Twin Peaks»-Besetzung steht – Naomi Watts ist mit an Bord

26.04.16, 10:06 26.04.16, 10:51


David Lynch hat die Besetzung für die Fortsetzung seiner Mystery-Kult-Serie «Twin Peaks» verraten. 217 Schauspieler wirken in der für 2017 beim Sender Showtime geplanten Serie mit. Von der Originalbesetzung sind unter anderen Kyle MacLachlan und David Duchovny dabei.

Ein filmisches Appetithäppchen. YouTube/Twin Peaks

Neu sind Naomi Watts, Amanda Seyfried, Jennifer Jason Leigh, Laura Dern, Monica Bellucci, Michael Cera und Tom Sizemore zum Cast gestossen. Auch Stars wie Jim Belushi, Richard Chamberlain, Balthazar Getty, Ashley Judd und Pearl-Jam-Sänger Eddie Vedder sind mit an Bord. Die Dreharbeiten sind bereits abgeschlossen.

Die Geschichte ist wieder in dem fiktiven Holzfällerkaff Twin Peaks angesiedelt, 25 Jahre nachdem die Einwohner durch den Mord an der jungen Laura Palmer aufgeschreckt wurden.

Mit ihren schrägen Figuren und einer morbiden Kleinstadt-Stimmung begeisterte die Krimiserie (1990–1991) Kritiker und Zuschauer. Held der Serie war der FBI-Detektiv Dale Cooper (Kyle MacLachlan), der den Mord aufklären sollte.

(sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen