Populärkultur

Vom After-Sticker zum Büsi-Wagen: 13 Haustier-Gadgets, die die Welt nicht braucht. Oder doch?

14.04.15, 10:37 14.04.15, 17:26

Bei aller Liebe zum Haustier – aber wer diese Gadgets für seinen felligen Liebling kauft, hat ihn wohl irgendwie missverstanden. 

Oh, aber sollte tatsächlich ein Tierfreund unter euch sein, der sich in eines der folgenden Produkte verliebt hat: Unter den Bildern findet ihr den Link zum Shopping-Erlebnis. 

1. Dieser Katzenwagen. Seht nur, wie sich das Tier freut, mal wieder durch den Park zu schlendern!

gibts bei doctorfostersandsmith

2. Die Seifenblasenmaschine für Hunde – mit Speckgeschmack, selbstverständlich

gibts bei amazon

3. Die Hunde-Gummipuppen – für die schnelle Erleichterung 

bild: hotdollfordog

4. Der Katzentisch. Damit die Katze weiss, dass sie und ihre Haare beim Mittagstisch herzlich willkommen sind

bild: fancy

5. Der After-Sticker. Damit Mensch seinem Tier nicht hintenrein gucken muss. Selbstverständlich hat die Privatsphäre des Tieres höchste Priorität

bild: etsy

6. Dieses Eau de Toilette ist nicht für die Katz. Aber für den Hund. Und es riecht nach Vanille

bild: naturalpets

7. Sensation! Dieses Halsband leuchtet, wenn die Katze schnurrt. «Fun for Everyone!» steht auf der Verpackung

bild: pawnation

8. Das Snob-Outfit für den gut betuchten Kater

bild: stylebistro

9. Dieser praktische Hundesitz für den Tisch. Ob's den auch für die Deutsche Dogge gibt? 

bild: hammacher

10. Einen Übersetzer, auf dem man ablesen kann, wie der Hund sich fühlt. Zukünftig wissen wir also genau, was der Hund will, wenn er winselnd vor der Türe hockt

bild: amazon

11. Nicht zu vergessen: Das Pendent für's Kätzchen

bild: inventorspot

12. Dieses clevere Sofa, bei dem auch die Haustiere Platz haben, ohne das ganze Stück zu verhaaren. (Und wir wissen ja alle genau, wie lange diese zwei Kerlchen genau dort sitzen werden)

bild: munseungji

13. Dieses Teil haben wir uns bis zum Schluss aufgehoben. Damit erleben Herrchen und Frauchen, so verspricht der Hersteller, nie wieder «peinliche» Bück-und Kot-Auflese-Momente.

bild: pootrap

Und so funktioniert das Teil: 

video: pootrap

(sim via feelneed und 22 words)

Hunde in bizarren Schlafpositionen

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 14.04.2015 15:46
    Highlight Super, so ein Arschblüemli! Ähm, ja...
    10 0 Melden
    • Zuagroasta 14.04.2015 19:05
      Highlight Spot on! :D
      1 0 Melden
  • Ninon 14.04.2015 14:08
    Highlight Die Welt braucht aber dringendst solche Artikel – und noch dringender noch mehr Journalisten, die solche Artikel schreiben. Wie konnte die Welt ohne Watson nur existieren?
    3 15 Melden
    • Madeleine Sigrist 14.04.2015 14:36
      Highlight Worüber möchtest du denn gerne lesen? Was gibt es bei watson nicht? Konstruktive Kritik rocks.
      18 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 14.04.2015 13:13
    Highlight Es gibt so Krallenüberzieherli, die manche ihren Katzen an die Krallen kleben. Auch so ne tolle Sache....
    5 3 Melden

Diese 25 Katzen wissen ganz genau, wo ihr Platz im Haus ist

Sorry, Hunde – aber ihr habt leider keine Chance. 😓

(lis)

Artikel lesen