Populärkultur

Tussi-WM geht so

10 Dinge, auf die sich (fussballuninteressierte) Frauen freuen können

Lassen Sie den Kopf nicht hängen, liebe Damen! Auch wenn Sie nichts mit Fussball anfangen können, werden Sie während der WM Ihren Spass haben. Versprochen! 

12.06.14, 19:33 25.06.14, 12:26

Eine kleine (leicht ironisch angehauchte) Motivations-Liste für diejenigen Damen, die während der WM-Zeit nichts mit sich anzustellen wissen. Zum Ausdrucken oder Ihren Freundinnen weiterleiten. 

Freuen Sie sich auf die WM! Denn dann dürfen Sie ... 

1. ... alle in den Wahnsinn treiben

Gif: Reddit

Das geht so: Sie können Ihren Liebsten zum Spass mit Fragen wie «War das jetzt Abseits?», «In welches Goal müssen wir treffen?» oder «Gell, wir sind für die Roten?» nerven. Und dann mit einem mädchenhaften, leicht beschränkten «Gnihihihi ...» davondribbeln.

2. ... Ihre (seine) Kreditkarte leerkaufen 

Gif: Tumblr/teenvogue

Onlineshopping olé! Sie können 1000 Sachen im Internet bestellen und er wird es nicht mal merken. Die Kartons mischen Sie einfach geschickt unter die leeren Bier-Paletten.

3. ... sich aus gegebenem Anlass hübsch (noch hübscher!) machen

Gif: Glamour

Sie können sich die Nägel in den Landesfarben lackieren und werden dafür vom männlichen Geschlecht auch noch Beachtung bekommen – es hat ja schliesslich was mit Fussball zu tun. Sollte er Ihre Kunst unbeachtet lassen, dürfen Sie ihm gerne eine Szene machen!. 

4. ... ins Kino gehen und einen Mädchenfilm schauen

Bild: Tumblr/alicegrase

Glauben Sie uns: Keine Sau wird dort sein, um Ihre von Tränen verlaufene Mascara zu sehen. 

5. ... für sich alleine kochen 

Gif: Giphy

Endlich: Einmal ein vegetarisches Znacht kochen, ohne, dass jemand nach «Wo isch jetzt do s'Flaisch?» mäkelt. Er ist ja schliesslich am Public Viewing mit Grill. Mit viel «Flaisch».

6. ... aus gutem Grund ablästern

Bild: Tumblr/argentina-for-the-world

Über die Fussball-Fäninnen, die ihre Mannschaft allein mit ihrem schlampigen Fummel unterstützen und unsere Männer via Facebook zum Sabbern bringen. 

7. ... sich die WM lustig trinken

Bild: Tumblr/brewdrop

Freuen Sie sich: Es hat immer kühles Bier im Kühlschrank. Vielleicht war er ja ausnahmsweise so nett, Ihnen ein Mädchen-Bier oder Prosecco in der Dose mitzubringen. Oder es hat halt ausnahmsweise IRGENDWAS im Kühlschrank.

8. ... die Hausarbeit sein lassen

Gif: Tumblr/adrixu

Der Wäscheberg schrumpft, weil der Mann nur noch das eine Trikot trägt. Das stinkt dann aber leider umso mehr.

9. ... sich etwas wünschen 

Gif: watson via YouTube

Sie können ihn um einen «Hunni» bitten. Er würde alles tun, damit Sie nicht vor dem Fernseher stehen bleiben. 

10. ... halbnackte Männer anstarren

Bild: KAI PFAFFENBACH/REUTERS

Sie müssen sogar! Sonst würden Sie ja das Spiel verpassen. 

Und plötzlich wird die WM auch für die (Fussball uninteressierten) Damen interessant ...  

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Christian Denzler 12.06.2014 21:36
    Highlight Was es ist WM?
    3 3 Melden
  • Gibaue 12.06.2014 20:39
    Highlight Emanzipiert ist wer trotzdem lacht;-)
    6 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 13.06.2014 08:34
      Highlight Richtiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiig.
      5 0 Melden
  • angelozehr 12.06.2014 19:54
    Highlight Hausarbeit, Shopping und schön-machen? Selten so was Sexistisches gelesen. Was ist mit nicht Fussball-interessierten Männern und warum in aller Welt dieses Titelbild?
    4 14 Melden
    • Madeleine Sigrist 12.06.2014 20:22
      Highlight Ein bisschen Ironie schadet nie, oder? Ausserdem ist die Autorin selbst ein "Mädchen".
      16 0 Melden
    • KnechtRuprecht 12.06.2014 20:27
      Highlight Na Heul doch. Männer haben sich gefälligst für Fussball zu interessieren. Jawohl!
      9 3 Melden
    • elivi 12.06.2014 21:26
      Highlight auch frauen können sexistisch sein ... der artikel triff wirklich nur auf 'mädchen' zu ... ins kino gehn um ein mädchenfilm kucken und niemand wird der verlaufene mascara sehn?? o.o yay suuuper fun! mach ich gleich! ... .. ¬.¬
      2 4 Melden
    • Gleis3Kasten9 13.06.2014 05:43
      Highlight Willkommen im Internet, falls dieser Artikel dich mit seinem (ihrem?) Sexismus schon zum Aufschreien bringt wirst du aber eine schwierige Zeit hier haben. Trotzdem viel Erfolg und meide grosse Teile von Reddit!
      4 0 Melden

Xherdan Shaqiri fit für die WM

«Mein Lieblingsspieler war immer Ronaldo – ich hatte sogar dieselbe Frisur»

Ein gut gelaunter Xherdan Shaqiri stellte sich an der heutigen Pressekonferenz den Medienleuten. Der Schweizer Hoffnungsträger über den Druck bei Bayern München, WM-Träume und seinen Lieblingsspieler.

Xherdan Shaqiri ist trotz seiner 22 Jahren schon ein absoluter Profi. Auf und neben dem Platz macht der nur 1,69 Meter grosse Schweizer mit Wurzeln im Kosovo einen abgebrühten Eindruck, wie man an der heutigen Pressekonferenz in Feusisberg feststellen durfte. Der grosse Hoffnungsträger wirkt im kleinen Raum der Pressekonferenz gut erholt von seinem Muskelfaserriss und bereit für neue Taten.

«Die erste WM, bei der ich etwas mitbekommen habe, war die Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich» (Anm.: …

Artikel lesen