Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 liebenswerte Idioten, die in keinem Freundeskreis fehlen dürfen

23.05.15, 21:19 24.05.15, 09:26


1. Der Komischer-Geschmacks-Bro

2. Der K.o.-Säufer-Bro

3. Der Poser-Bro

4. Der Benimmt-sich-auf-Facebook-peinlich-Bro

5. Der Gefallsuchts-Bro

6. Der Ewige-Pfadi-Bro

7. Der Lonely-Wolf-Bro 

8. Der Spuckt-beim-Reden-Bro

9. Der faule Sau-Bro

10. Der Schwieriges-Verhältnis-zu-Frauen-Bro

Diese 22 Gamer wissen, wo ihre Prioritäten liegen

(tog)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zimtlisme 31.05.2015 01:42
    Highlight denn ein freundeskreis besteht immer nur aus bros und oder männlichen idioten..?
    7 1 Melden
  • Piti 25.05.2015 08:59
    Highlight Sind wir nicht alle ein bisschen liebenswerte Idioten? ;-)
    8 1 Melden
  • Davdev 24.05.2015 11:09
    Highlight Oder der Drama - Bro
    6 0 Melden
  • Lil'Ecko 24.05.2015 08:11
    Highlight Den "Immer-zu-spät-komm" Bro habt ihr vergessen😉
    38 2 Melden
    • Alnothur 24.05.2015 20:53
      Highlight Der darf aber sehr sehr gerne fehlen...
      13 0 Melden
  • who cares? 23.05.2015 22:46
    Highlight Oder wenn sich alles in einer Person vereint
    33 0 Melden

Fernsehen, du geile Sau, jetzt feiern wir dich mal derbe. Was hast du gemacht? Geschichte geschrieben! Ohne Til Schweiger!

Selten gab's am Fernsehen so viel Grossartiges zu sehen wie in den letzten Wochen: «Das Programm», «Sherlock» und die dritte Staffel von «The Bridge» sind Meisterwerke. Und alle gibt es irgendwie, irgendwo noch zu sehen ...

Atemlos durch die Nacht, was die Nina mit uns macht. Atemlos wir zuhaus, ihre Augen zieh'n uns aus. Oder so. Nina Kunzendorf. Nina fucking Kunzendorf. Steht da wie eine griechische Göttin mit Eisaugen. Um sie herum: Leichen wie auf einem Schlachtfeld. Neun Leichen in drei Stunden. Wahrscheinlich mehr, ich konnte nicht zählen, es war so spannend. Auf jeden Fall ist der erste Tote Heiner Lauterbach.

Die Kunzendorf also, einst als Conny Mey die Kommissarin der Herzen an der Seite von Joachim Król. …

Artikel lesen