Populärkultur

Wie bei Apple: Harper Lee-Fans stürmen US-Buchshops

14.07.15, 16:12 14.07.15, 16:23

Sie jubelt, weil sie das zweite Exemplar des Buches erobern konnte. Bild: Brynn Anderson/AP/KEYSTONE

Mehr als 50 Jahre nach dem Welterfolg «Wer die Nachtigall stört» («To Kill a Mockingbird») ist in den USA der mit Spannung erwartete zweite Roman der Pulitzer-Preisträgerin Harper Lee erschienen.

Vor zahlreichen Buchläden bildeten sich schon am frühen Dienstagmorgen Schlangen von Menschen, die «Go set a Watchman» («Gehe hin, stelle einen Wächter») kaufen wollten.

Grösstes Ereignis im Verlagswesen seit Jahrzehnten

Das Buch, dessen Veröffentlichung die «New York Times» als «eines der grössten Ereignisse im Verlagswesen seit Jahrzehnten» gefeiert hatte, erscheint in den USA mit einer enormen Startauflage von zwei Millionen Exemplaren.

Die 89-jährige Harper Lee hatte «Gehe hin, stelle einen Wächter» bereits vor «Wer die Nachtigall stört» geschrieben. Das lange verloren geglaubte Manuskript war aber erst vor kurzem wiederentdeckt worden. In der Schweiz erscheint der Roman am Freitag. (whr/sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Turbo-Russ und Co.: Diese warmen Winterdrinks helfen dir gegen die Kälte (inkl. Sportfan-Bonus)

Dezember. Weihnachtszeit. Ist der ganze Trubel endlich vorüber, harrt die Kälte aus. Bis im Februar – ja, manchmal sogar noch länger – wollen uns die Temperaturen in die warme Wohnung ins Verderben treiben. Wir geben uns aber nicht so einfach geschlagen und versorgen euch mit mächtigen Waffen: 14 plus 2 Rezeptideen, mit welchen ihr jeden noch so argen Schneesturm überlebt.

Alle Zutaten in einer Pfanne erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Tipp: Für den extra Kick mit Amaretto aufpeppen.

Alle …

Artikel lesen