Populärkultur

«Wir-kriegen-Nachwuchs»-Rap wird YouTube-Hit

16.04.15, 11:49

Dieses Pärchen aus dem US-Staat Oregon hat einen kreativen und originellen Weg gefunden, um der Welt sein Glück mitzuteilen: Zum Titelsong der bekannten Serie «Der Prinz von Bel Air» aus den 90er Jahren rappen Jesse Meek und seine Frau Melissa, dass sie nun zu dritt statt zu zweit sind: 

«Looked at the test stick, it was finally there. A little plus sign, we're now three, not a pair.» (Ich schaute mir das Teststäbchen an, es war endlich da. Ein kleines Plus-Zeichen, wir sind jetzt drei, nicht ein Paar). 

Die Botschaft der beiden ist nicht nur bei Freunden und Verwandtschaft angekommen – mittlerweile hat das Video auf YouTube fast vier Millionen Clicks. (dhr)

Babynews im «Prinz-of-Bel-Air-»Stil. Video: Youtube/Jesse Meek

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Quadratisch, praktisch, Food: Erkennst du dein täglich Brot, wenn es gewürfelt serviert wird?

In Zeiten der Globalisierung kochen weniger Menschen saisonal: Warum bis zur Ernte im Mai, Juni und Juli warten, wenn Erdbeeren aus wärmeren Gefilden herangeschafft werden können? Es gibt aber auch noch Früchte auf dieser Welt, die noch nicht in jedem Migros oder Coop zu finden sind. So wie der Zimtapfel, der zum schmackhaftesten Obst der Tropen gehören soll.

Doch auch gängigere Obst- und Gemüsesorten sowie Fisch und Fleisch kann uns Spanisch vorkommen – wenn die Nahrungsmittel so aufgetischt …

Artikel lesen