Promotion

Bild: STUcard

Promotion

Wintersport ist Mord für’s Portemonnaie

Damit du nicht dastehst wie der ärmste Ochs am Berg, gibt dir STUcard.ch 50%    Rabatt. Plus ein paar Tipps, was sich mit den übrigen 50% so alles anstellen lässt.

14.11.17, 06:00 15.11.17, 10:25

Dieser Inhalt wurde von STUcard verfasst

Einfach mal wieder in den Schnee stürzen. Das wär’s doch.

Bild: giphy.com

Doch ein Ausflug in die Berge ist nicht gerade günstig. Zumindest nicht im Winter und wenn man es auf Skigebiete abgesehen hat.

Bild: giphy.com

Jeder kennt das Dilemma: Eigentlich will man jedes Wochenende (ach was, jeden Tag!) auf der Piste verbringen. Leider macht ein schmaler Geldbeutel vielen einen Strich durch die Wintersportrechnung. Denn Tageskarten sind teuer. So teuer, dass man sich entscheiden muss: gönne ich mir ein ordentliches Mittagessen im Resti und begnüge mich dafür mit einerHalbtageskarte? Oder hau ich mich ganztags auf die Piste, muss dafür aber trockene Dar-Vida in den Schnee dippen?

Bild: giphy.com

Schluss mit den Kompromissen!

Mit deiner STUcard bekommst du 50% Rabatt auf den Tagespass in den Schweizer Skigebieten. Mit deinen anderen 50%, die du sparst, liegt nicht nur ein ausgedehntes z’Mittag drin, du kannst auch mal völlig anderen Stuff ausprobieren: Schon einmal mit einem Fatbike durch Schneemassen gepflügt? Mit einem Airboard den Berg runtergeheizt? Oder vereiste Wasserfälle hochgeklettert?

Bild: giphy.com

Wenn dir das noch nicht genügt, kannst du dein Adrenalin mit einem gletscherigen Gleitflug noch weiter in die Höhe kicken. Wer es ruhiger mag, erkundet malerisch-unberührte Winterlandschaften in Scheeschuhen.

Bild: Giphy.com

Und solltest du die Nase voll haben von sportlicher Betätigung, kannst du z.B. im Popcorn Saas Fee durchfeiern und direkt zum halben Preis nächtigen.

Bild: giphy.com

Ausruhen willst du dich lieber Zuhause, auf ein Absackerli aber trotzdem nicht verzichten? Lass dich doch vom Après-Ski- Zug abholen und stoss mit deiner Crew an – auf einen Wintersporttag, der dank deiner STUcard mehr zu bieten hatte. #earlybiiiiiird

Bild: giphy.com

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo

Jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen: Männer sind Weicheier

Von wegen starkes Geschlecht: Wenn Erkältung oder Grippe drohen, wirken Männer gerne mal weinerlich und ängstlich. So zumindest sagen manche. Forscher erklären jetzt: Die Sorgen der Männer sind nicht ganz unbegründet.

«Männer haben's schwer, nehmen's leicht», sang Herbert Grönemeyer in den Achtzigerjahren und landete einen grossen Hit. Doch viele Frauen, die einen Mann mit drohender Erkältung zu Hause haben, erleben eher einen Jammerlappen als einen starken Kerl – sagen sie zumindest.

So hält …

Artikel lesen