Reisen

Von hinten nach vorn ist Mumpitz

Wie man am schnellsten boarden könnte – und warum die Airlines das nicht machen

01.12.14, 09:09 01.12.14, 10:11

Auch in Europa gehen viele Fluggesellschaften beim Boarden so vor, dass sie erst die hinteren Reihen aufrufen, um dann die vorderen Sitzplätze zu belegen. Das ist ein Fehler, wie dieses Video veranschaulicht. Und es erklärt auch, warum die Betreiber an diesem Verfahren festhalten.

video: youtube/vox

(phi)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

29'000 mehr Übernachtungen: Dieses chinesische Volk hat sich in die Schweiz verliebt

Die Übernachtungszahlen in der Schweizer Hotellerie sind in der Wintersaison 2016/17 deutlich angestiegen. Sie erhöhten sich von November 2016 bis April 2017 um 2 Prozent auf 15.7 Millionen Logiernächte, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Dienstag mitteilte.

Im vergangenen Winter hat sich damit das Blatt zugunsten der Hoteliers gewendet. Mit insgesamt 8.2 Millionen Logiernächten verzeichneten die ausländischen Gäste ein deutliches Plus von 2.1 Prozent. Häufiger übernachteten auch …

Artikel lesen