SBB

SBB-Strecke Olten – Luzern ist unterbrochen

13.10.16, 09:35 13.10.16, 11:55

Zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch auf der Linie Olten – Luzern ist die Strecke für den Bahnverkehr unterbrochen. Dauer des Unterbruchs unbestimmt. Der Grund der Störung ist noch nicht bekannt. Bahnreisende müssen mit Verspätungen und Zugsausfällen rechnen.

Die Fernverkehrszüge ICN / IR Basel SBB - Luzern - Lugano / Locarno fallen zwischen Basel SBB und Luzern aus.

Die Fernverkehrszüge IR Basel SBB - Olten - Sursee - Luzern fallen zwischen Sursee und Luzern aus. Reisende von Basel SBB / Olten nach Luzern / Lugano - Milano Centrale oder umgekehrt reisen via Zürich HB.

Die Fernverkehrszüge IR Genève-Aéroport - Bern - Luzern fallen zwischen Sursee und Luzern aus. Reisende von Bern nach Luzern oder umgekehrt reisen via Langnau i.E..

Die Fernverkehrszüge RE Olten - Luzern fallen zwischen Sursee und Luzern aus.Die S-Bahnzüge S 1 Sursee - Luzern - Baar fallen zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch aus.

Es verkehren Ersatzbusse Sursee - Oberkirch - Nottwil - Sempach-Neuenkirch. Reisende von Aarau nach Luzern oder umgekehrt reisen via Rotkreuz.

(whr)

Aktuelle Polizeibilder: Auto überschlägt sich mehrmals

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zettie94 13.10.2016 11:15
    Highlight Wenn der Grund nicht kommuniziert wird, kann man in der Regel von einem Personenunfall ausgehen. Dass der Grund nicht bekannt sei, ist in jedem Fall falsch (er wurde nur nicht kommuniziert), die SBB weiss ja, wieso die Züge nicht fahren.
    3 0 Melden

Bahnunterbruch vorbei

Die Züge zwischen Zürich HB und Hardbrücke fahren wieder

Der S-Bahnbetrieb in Zürich war am Samstagabend aufgrund eines Personenunfalls stark eingeschränkt. Die Strecke zwischen Zürich HB, Gleis 41 - 44 und Zürich Hardbrücke war für den Zugsverkehr gesperrt. 

Bis etwa 22.00 Uhr musste gemäss SBB mit Verspätungen, Umleitungen und Zugausfällen gerechnet werden. Seither fahren die Züge wieder normal. 

Artikel lesen