Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Starke Reaktion

Dani Alves wird mit Banane beworfen – und isst diese genussvoll vor dem Eckball

27.04.14, 23:11 28.04.14, 11:12
dani alves bananedani alves banane

Das ist mal eine gute Reaktion auf idiotische Fans, die gegnerische Spieler mit Bananen bewerfen. Dani Alves fliegt vor der Ausführung eines Eckballs eine Banane um die Ohren. Statt sich zu ärgen, macht er zwei Schritte nach vorne, liest die Banane auf und beisst kräftig rein. Scheinbar hat's genützt: Alves – der schon das Eigentor zum 1:2 provoziert hat – leitet mit der Bananen-Energie zwei Minuten später auch das zweite Eigentor von Villarreal vom 0:2 zum 2:2 ein und Barça gewinnt am Ende 3:2. So einfach verschafft man sich aus einem dummen rassistischen Vorfall einen Vorteil. (fox) Gif: Youtube/Football TV 

Hier sehen Sie wie die Fussball-Welt auf Alves' Bananen-Biss reagiert hat.

Englands Legende Gary Lineker ist begeistert von dieser Aktion von Dani Alves.



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Champions League in Bern heisst auch, dass Sponsoren des WM-Finals 1954 abgedeckt sind

Riesige Vorfreude in Bern: Heute Abend trägt YB das erste Champions-League-Spiel seiner Klubgeschichte aus. Dazu wurde das Stade de Suisse in ein der Königsklasse entsprechendes Kleid gehüllt. Von den Massnahmen betroffen ist auch die unmittelbare Umgebung des Stadions, wie der obige Tweet zeigt. Die UEFA liess auf einem Bild, welches beim WM-Final 1954 geschossen worden war, die damaligen Sponsoren abdecken. Der Sprecher der Young Boys bestätigte gegenüber dem Blick, dass der Klub mit …

Artikel lesen