Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Den Fussball im Blut

Diese alte Römerin jongliert, als wäre sie die Nonna von Francesco Totti – oder ist sie bloss eine Mrs. Doubtfire?

07.05.14, 07:30

Neulich in Rom: Zwischen Trevi-Brunnen und Spanischer Treppe essen ein paar Ragazzi mit Gel in den Haaren Pizza, geniessen la dolce vita und holen einen Ball aus dem Köfferchen ihrer Vespa. Als dieser beim Herumkicken einer Nonna vor die Füsse fällt, vergisst die, dass sie eigentlich auf dem Heimweg ist, um Spaghettisauce zu kochen. Munter jongliert die ältere Dame zum Gaudi der Jungs mit. Echt oder bloss ein junger Roma-Tifoso in Frauenkleidern? (ram)
(Anm. d. Red.: Dieses kurze Textchen enthält keine Klischees!)
Video: Youtube/flavio filacchioni



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fiat-Gewerkschaft kündigt nach Ronaldo-Transfer zu Juventus Streik an

Cristiano Ronaldos Transfer von Real Madrid zu Juventus Turin gilt als einer der spektakulärsten der Fussball-Geschichte. Doch Angestellte von Fiat freuen sich nicht uneingeschränkt über den Zuzug des fünffachen Weltfussballers. Ihre Gewerkschaft hat am Tag nach dem Mega-Transfer einen Streik angekündigt.

Die Verbindung: Der Autokonzern Fiat gehört ebenso der Familie Agnelli wie der Fussballklub Juventus Turin. Und diese Agnellis leisten sich nun den portugiesischen Europameister Ronaldo, dessen …

Artikel lesen