Schaun mer mal

Fussball-Finale der Asienspiele

Nordkoreaner rettet in der letzten Minute wie einst Suarez – Südkorea trifft aber trotzdem

03.10.14, 16:32 04.10.14, 09:28

Mehr Drama geht nicht: Donnerstagabend, Incheon, Südkorea. Fussball-Finale der Asienspiele, Südkorea gegen Nordkorea. Als ob die Affiche nicht schon brisant genug wäre, wehrt in der 120. Minute auch noch ein Nordkorea-Spieler in bester Suarez-Manier (siehe Video unten) den Ball auf der Linie mit der Hand ab. Die fiese Intervention bringt aber nichts, denn Rim Chang Woo haut den Abpraller trocken ins Netz und versetzt sein Land in einen Freudenrausch. Gefeiert werden dürfte aber auch in Nordkorea, zumal Kim Jong-un im Staatsfernsehen sicher von einem grandiosen 6:0-Sieg für Nordkorea berichten wird. (cma) 

Suarez' Hands auf der Linie an der WM 2010 in Ghana.   video:youtube/SuarezFtw

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

Pascal Flury und Jakob Gubler sind Reporter für das Basler Newsportal «barfi.ch» und natürlich immer im Stadion, wenn ihr FC Basel spielt. Gegen den FC St.Gallen sind die beiden noch froh, als der ausgeliehene Cedric Itten eine Chance vergibt. 

Sie wissen auch weshalb er das tut: «Zum Glügg isch das nit sone riese Knipser, wel suscht wärer erstens bim FC Basel blybe und zweitens heter sunscht d Sangaller tatsägglig in Fyehrig chene brynge.»

Den Rest der Geschichte kennen wir: Cedric Itten hat …

Artikel lesen