Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Förderer Justin Murisier

«Ohne mich wäre Daniel Yule Pole-Dancer geworden»

24.01.14, 19:23 24.01.14, 19:34

Daniel Yule stürmt im zweiten Lauf von Kitzbühel von Rang 30 auf Platz 7 und sichert sich die Olympia-Qualifikation. Einer der ersten Gratulanten ist Teamkollege Justin Murisier (l.) - und der packt brisante Details aus. Zu diesem Foto schreibt er auf Instagram spasseshalber: «Ihr müsst euch bei mir bedanken. Daniel Yule (r.) wollte Pole-Dancer werden, aber nachdem er von meinem Niveau desillusioniert wurde, hat er entschieden Slalom zu fahren ...» (fox) Bild: Instagram/justin_murisier



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weil wir davon nie genug kriegen: Das ist der kultige Tor-Song der Hockey-Nati

Wenn die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft an der WM in Kopenhagen trifft, dann jubeln die Fans mit dem jungen Jodler Mason Ramsey. Gut, anfangs Turnier klappte das noch nicht und man hörte den Refrain von Lo & Leducs «079». Aber nun weiss der Stadion-DJ in der dänischen Hauptstadt Bescheid und wir hoffen, dass er auch heute Nachmittag gegen Weissrussland (ab 16.15 Uhr im watson-Liveticker) regelmässig den Song des amerikanischen Nachwuchs-Jodlers abspielen muss. (ram)

Artikel lesen