Schaun mer mal

Feriengrüsse von King Roger

Wenn Roger Federer ins Wasser steigt, wird er nicht nass – das Wasser wird Roger Federer

30.11.14, 16:05 01.12.14, 13:26

Eine Woche nach dem historischen Davis-Cup-Triumph schickt Roger Federer seinen Fans per Twitter liebe Grüsse aus den Ferien. Stolz präsentiert er uns auch seine Schürfung, die er sich beim Freudensprung in den Sand von Lille zugezogen hat.

Tapfer wie Roger ist, traut er sich aber trotz Wunde schon wieder ins Salzwasser. Wobei, irgendwie hat man gar nicht das Gefühl, als ob Federer wirklich mit dem Nass in Berührung gekommen wäre. Er wirkt absolut trocken. Anscheinend erstarrt vor dem Tennis-Gott sogar das Meer in Ehrfurcht: Wenn Roger Federer ins Wasser steigt, wird er nicht nass – das Wasser wird Roger Federer. (cma)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lieber Roger … Ein Brief an meinen guten Freund

Marco Chiudinelli ist Ex-Tennisprofi und Freund von Roger Federer seit Kindheitstagen. Zu seinem neusten Erfolg an den Australian Open schreibt er ihm einen Brief.

20: Seit gestern steht diese Zahl im Herren-Tennis für eine neue Bestmarke an gewonnenen Grand-Slam-Titeln und einmal mehr warst es Du, lieber Roger, welcher dieses neue Kapitel in die Tennis-Geschichtsbücher schrieb. Bezeichnenderweise schafftest Du diesen gewaltigen Meilenstein genau an demselben Ort, wo Du vor 14 Jahren dank Deinem ersten Australian-Open-Titel zum ersten Mal den Weltranglistenthron erklommen hattest.

In den vier Stunden, die Du gestern zwischen dem Betreten der Rod Laver Arena …

Artikel lesen