Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8-jähriges Mädchen bei Niederwil AG auf Velo von Auto erfasst und schwer verletzt

Zwischen Niederwil und Nesselnbach ist eine 8-jährige Velofahrerin mit einem Auto kollidiert. Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt.

12.09.16, 15:55


Zwischen Niederwil und Nesselnbach wurde eine 8-Jährige Velofahrerin von einen Auto erfasst. Bild: zvg

Kurz nach 12 Uhr kam es zu einem Unfall zwischen Niederwil und Nesselnbach. Ein Mädchen war mit dem Fahrrad von Niederwil her auf dem Radweg unterwegs. In die gleiche Richtung fuhr auch ein grüner Seat.

In einer leichten Rechtskurve kam das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen von der Strasse ab und kollidierte mit der 8-Jährigen Fahrradfahrerin.

Rettungshelikopter vor Ort

Diese wurde mit dem Rettungshelikopter schwer verletzt ins Spital gebracht. Wie die Kantonspolizei am Nachmittag mitteilte ist die Unfallgruppe vor Ort und sichert Spuren, um den Unfallhergang zu klären. (aargauerzeitung.ch)

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 12.09.2016 19:37
    Highlight Velofahren sei gesund, was auch stimmt...
    Dem Mädchen und ihrer Familie viel kraft! !
    7 2 Melden
  • Marc Mueller 12.09.2016 16:32
    Highlight Da frage ich mich schon weshalb man auf dieser Strasse abkommt. Ich hoffe man überprüft das Handy, sehe täglich wie während dem Fahren telefoniert oder SMS geschrieben werden. Dafür sollte es drastische Strafen geben 1 Jahr Ausweis weg und mehrere Tausend Franken Busse.
    70 5 Melden

Unfall mit Armee-Lastwagen  – 2 Schwerverletzte

In Linden BE ist am Montagmorgen ein Militärfahrzeug mit 19 Armeeangehörigen verunfallt. Zwei Männer wurden schwer, vier mittelschwer und die übrigen 13 leicht verletzt. Noch unklar ist, weshalb das Fahrzeug von der Strasse abkam und sich überschlug.

Der Zug mit 2 Unteroffizieren und 17 Rekruten war um 7.30 Uhr von der Kaserne im Jassbach losgefahren, um in Thun eine Schiessausbildung zu absolvieren, wie das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) mitteilte.

Auf …

Artikel lesen