Schweiz

Erfolg: Credit Suisse macht im ersten Quartal 1.1 Milliarden Reingewinn

21.04.15, 06:49

Die Grossbank Credit Suisse hat ihren Reingewinn im ersten Quartal 2015 um 23 Prozent auf 1.1 Mrd. Fr. gesteigert, wie sie am Dienstagmorgen mitteilte.

Beigetragen hat die Vermögensverwaltung mit verbesserten Margen und höherem Gewinn. Das Investmentbanking profitierte wie bei den US-Grossbanken vom Boom an der Börse.

(sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Chávez-Clan bunkert Schmiergelder in der Schweiz

Die Entourage des früheren venezolanischen Präsidenten hat laut US-Justiz Millionen bei der Credit Suisse versteckt. Das ist kein Zufall. 

Der Krisestaat Venezuela ist eines der korruptesten Länder der Welt. Seit 2004 sind alleine vom staatlichen Ölkonzern 10 Milliarden Dollar schwarz abgeflossen.  

Wie der Tages-Anzeiger berichtet, ist ein Teil davon in der Schweiz gelandet. Eine Gruppe von Cheffunktionären des sozialistischen Regimes von Hugo Chávez eröffnete demnach 2011 neun Konten bei der Credit Suisse. 

Darauf sollen sie laut einer US-Anklageschrift über 27 Millionen Dollar an Schmiergeldern auf diese …

Artikel lesen