Schweiz

Schwerer Selbstunfall auf der Autobahn A22 bei Lausen BL

Auf der Autobahn A22 bei Lausen ist es am Sonntagmorgen zu einem schweren Selbstunfall gekommen. Zwei Personen mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

31.07.16, 16:31

Bei einem Selbstunfall vom Sonntagmorgen ist ein Auto in Lausen BL auf dem Dach gelandet. Die zwei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien. Polizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen war der 60-jährige Fahrer mit seinem Auto auf die rechtsseitige, erhöhte Fahrbahnbegrenzung geraten, schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung. Darauf verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses überschlug sich zwei Mal und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin konnten sich gemäss Mitteilung selbstständig aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Die genaue Unfallursache wird untersucht. (bzbasel.ch)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

SVP Wallis verliert bei Kopftuch-Initiative und flippt dann komplett aus

Das Walliser Kantonsparlament hat am Freitag eine Volksinitiative der SVP, die jegliche Kopfbedeckungen an Schulen verbieten wollte, für ungültig erklärt. Die SVP verliess aus Protest den Saal und geht vor Bundesgericht.

Die Oberwalliser SVP verliess bereits am Mittwoch zu Beginn der Debatte den Saal des Grossen Rates und zeigte sich verärgert über die vielen negativen Voten bei der Eintretensdebatte zur Initiative. Von einem «Bruch mit der Demokratie» sprach Michael Graber im Parlament. Die …

Artikel lesen