Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«FCB – für immer rot-blau», auch nach dem Tod: Friedhof für FCB-Fans



Basler Fussballfans steht offen, auf dem grossen kantonalen Friedhof am Hörnli oder dem Wolfgottesacker beim Dreispitz eine Fan-Ruhestätte ins Auge zu fassen. Grundsätzlich sei dies möglich, sagte Baudirektor Hans-Peter Wessels am Mittwoch vor dem Grossen Rat.

Eine Interpellation von SVP-Seite hatte nach der Möglichkeit einer «thematischen Grabstätte» für Anhänger des FC Basel gefragt, dies mit Verweis auf das Clubmotto «FCB – für immer rot-blau». Der Interpellant stellt sich ein «Gräberfeld mit dezenten Hinweisen» vor, wie er vor dem Kantonsparlament ausführte.

Gesuch würde «gerne» entgegengenommen

Laut Wessels mündlicher Beantwortung gibt es auf besagten Friedhöfen schon lange «verschiedene Nutzungsrechte bei Familiengrabanlagen», die meist an religiöse Gemeinschaften abgegeben worden seien. Eine Sportvereinigung habe hingegen bisher noch nie ein solches Interesse angemeldet.

Falls nun der FC Basel oder ein offizieller Fanclub «tatsächlich ein ernsthaftes Interesse» hätte, würde die für die Friedhöfe zuständige Stadtgärtnerei ein Gesuch «selbstverständlich gerne entgegennehmen». Grundsätzlich wäre «gegen eine entsprechende Grabstätte nichts einzuwenden», sagte Wessels. (whr/sda)

Die denkwürdigsten Duelle zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich

Das könnte dich auch interessieren:

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Imfall 10.05.2017 19:45
    Highlight Highlight mol doch

    top story 😒
  • c-bra 10.05.2017 16:32
    Highlight Highlight Drücke einer anderen Mannschaft die Daumen, gibts einen Gästesektor?
    • Bau Mol Ain 10.05.2017 18:24
      Highlight Highlight Gaile Siech. Das wo ych dängg, derf i nidd schribe.
    • Bau Mol Ain 10.05.2017 18:25
      Highlight Highlight So wit in Käller könne mr nidd grabe.
    • pamayer 10.05.2017 19:39
      Highlight Highlight @c-bra
      Kommt wohl sehr drauf an, für WELCHE Mannschaft!


      So zB
      Young Boys
      Oder
      Fc st Gallen

      Oder - bräuchte einfach massiv Security auf dem Friedhof -
      FCZ.

Dank Triplette von Van Wolfswinkel – Basel lässt GC im Schneegestöber keinen Stich

0:4 verlieren die Grasshoppers zum Beginn der Rückrunde gegen den FC Basel. Ein 0:8 wäre auch möglich. Die Null bei GC steht auf jeden Fall, weil es für ein Tor irgendeine Chance braucht.

Der FC Basel startet mit einem mühlosen Sieg in die Rückrunde. Der einstige Serienmeister gewinnt bei den Grasshoppers im einzigen Sonntagsspiel bei garstigen Bedingungen dank drei Toren von Ricky van Wolfswinkel mit 4:0.

In der 19. Minute klingelt es zum ersten Mal im Kasten von GC-Goalie Heinz Lindner. Kevin Bua setzt sich mit einem Dribbling an der Strafraumgrenze durch und lanciert Luca Zuffi auf dem Flügel. Dessen Flanke verwertet Van Wolfswinkel im Nachsetzen zum 1:0.

Die Grasshoppers …

Artikel lesen
Link zum Artikel