Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

26-jähriger Kletterer stürzt in den Gastlosen in den Tod



Ein 26-jähriger Mann ist am Sonntag bei einer Klettertour in den Gastlosen auf Gemeindegebiet von Saanen BE tödlich verunglückt. Der junge Freiburger war zusammen mit einem Bekannten auf dem Abstieg vom Eggturm, als er aus nicht geklärten Gründen über 100 Meter abstürzte.

Rettungskräfte der Rega sowie der Alpinen Rettung Schweiz konnten den Mann nur noch tot bergen, teilte die Berner Kantonspolizei am Montag mit. Zu den Umständen des Unfalls laufen Ermittlungen. Die Meldung zum Absturz ging kurz nach 14.00 Uhr bei der Polizei.

Die gezackten Kalkfelsen der Gastlosen im Grenzgebiet der Kantone Bern und Freiburg sind ein beliebtes Gebiet für Sportkletterer. Der Eggturm ist einer der markanten Pfeiler der rund 15 Kilometer langen Gastlosenkette. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Kantonswechsel: Moutier akzeptiert die Annullierung der Abstimmung nicht

Die Ungültigerklärung der Moutier-Abstimmung von 2017 wird ein Fall fürs bernische Verwaltungsgericht. Der Gemeinderat von Moutier hat beschlossen, den Entscheid der Regierungsstatthalterin weiterzuziehen.

Das teilte die Exekutive des bernjurassischen Städtchens am Mittwoch mit. Vor Wochenfrist hatte die Regierungsstatthalterin die Abstimmung wegen verschiedener Mängel annulliert. Vor allem die Behörden von Moutier mussten harte Kritik einstecken.

Das Abstimmungsresultat vom 18. Juni 2017 fiel …

Artikel lesen
Link to Article