Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heftiger Kleinbus-Unfall auf der A8 – 10 Verletzte, darunter 6 Kinder

Bei einem Unfall auf der A8 bei Brienzwiler sind heute zehn Personen verletzt worden. Sie mussten mit Ambulanzen und Helikoptern ins Spital gebracht werden. Die A8 war mehrere Stunden gesperrt.

07.08.16, 17:21 08.08.16, 06:59


Nach ersten Erkenntnissen waren ein bergwärts fahrendes Auto und ein talwärts fahrender Kleinbus zusammengestossen. Der Kleinbus kippte um und kam erst seitlich liegend zum Stillstand. Das Auto prallte schliesslich in eine Leitplanke.

Unfall A8

Der Kleinbus kippte auf die Seite.
bild: kapo bern 

Die Insassen des Kleinbusses, zwei Erwachsene und sechs Kinder, sowie die beiden erwachsenen Personen im Auto, wurden beim Unfall verletzt. Sie mussten mit vier Ambulanzen und je einem Rettungshelikopter der Rega und Air Glacier ins Spital gebracht werden.

Ein Helikopter der Rega bei der Rettungsvorfuehrung des Schweizerischen Roten Kreuzes, SRK, anlaesslich des 150 Jahre Jubilaeum am Montag, 1. August 2016, in Brunnen. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Die Rega stand im Einsatz.
symbolBild: KEYSTONE

Die Feuerwehr stand ebenfalls im Einsatz. Für die Dauer der Unfallarbeiten musste die A8 zwischen Gnoll und Brienzwiler in beide Richtungen gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

21, JUSO, Gemeinderätin – diese Bernerin tritt gegen die «Grauhaarpolitik» an

Ja, sie ist jung. Verdammt jung. Und ja, sie politisiert in der JUSO. Und das nicht gerade kleinlaut. Es gilt, diese Fakten kurz festzuhalten. Das Wesentliche aber ist: Vera Diener, 21 Jahre alt, geboren in Albligen, einem Weiler am Rand des Berner Mittellands, Wochenaufenthalterin in Bern, Floristin von Beruf, und JUSO-Politikerin aus Überzeugung, übernimmt bald ein Amt, das eigentlich für Menschen jenseits des Frischhaltedatums reserviert ist. Gemeinderätin in Schwarzenburg. 7 …

Artikel lesen