Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Video zeigt  halsbrecherische Flucht vor Polizeikontrolle in Basel

22.12.17, 14:13 22.12.17, 16:49


Nach einer halsbrecherischen Flucht hat die Baselbieter Polizei Mitte Dezember auf einem Waldweg einen von zwei Insassen eines Fahrzeugs festgenommen. Die beiden Männer hatten sich zuvor eine Kontrolle in Zwingen BL entzogen.

Die Flucht hatte sich am 12. Dezember gegen 15.30 Uhr ereignet, wie die Polizei Basel-Landschaft am Freitag mitteilte. Eine Patrouille wollte die Männer wegen «verdächtigen Benehmens» kontrollieren, wie ein Sprecher auf Anfrage sagte. Statt wie mehrfach aufgefordert zu stoppen, fuhr das Fahrzeug jedoch mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Basel davon.

Im einspurigen Eggfluehtunnel überholte das Auto mehrere Fahrzeuge, wobei es beinahe zu einer Kollision mit einem korrekt entgegenkommenden Wagen kam, dessen Fahrer die Polizei derzeit sucht. In der Folge fuhr das flüchtende Auto über Grellingen in Richtung Himmelried SO, wo es auf einem Waldweg stehen blieb.

Überholmanöver ab 00.20.

Der dort von der Polizei festgenommene 18-jährige Georgier sitzt in Untersuchungshaft, wie der Sprecher weiter sagte. Dem zweiten Mann gelang die Flucht in unbekannte Richtung. Weshalb sich die beiden Männer der Kontrolle entziehen wollten wird ermittelt. (sda)

Aktuelle Polizeibilder:

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ThePower 23.12.2017 14:42
    Highlight Amateure! Das habe ich bei Need For Speed Most Wanted jeweils besser gelöst😈
    2 2 Melden
  • Sanchez 22.12.2017 20:45
    Highlight Einmal Tiflis einfach. Danke!
    17 6 Melden
  • Binnennomade 22.12.2017 19:11
    Highlight .
    38 2 Melden
  • SpoonerStreet 22.12.2017 19:11
    Highlight Das Video erinnert mich an Tour de Suisse live schauen. Warten, warten, warten.........uuuuund wusch es isch vorbei
    53 3 Melden
    • Masche 22.12.2017 20:05
      Highlight @SpoonerStreet: Ja hast Du erwartet, dass der Fahrer extra wegen Dir langsamer fährt oder sogar anhält?
      7 25 Melden
  • Christian Mueller (1) 22.12.2017 17:01
    Highlight Schon wieder ein Mann! Wann werden diese 'Männer' endlich vernünftig?
    42 18 Melden
  • niklausb 22.12.2017 15:50
    Highlight Basel? Das einzige was diese Story mit Basel zu tun hat ist die fahrtrichtung. Die komplette handlung geschieht im Kanton Baselland.
    20 38 Melden
    • Masche 22.12.2017 19:05
      Highlight @niklausb: Es heisst ja auch nicht Basel-Stadt! Und seit wann hat Basel-Land nichts mit Basel zu tun? Es ist aber typisch für die Landschäftler, wollen nichts mit Basel zu tun haben, führen aber „Basel“ im Kantonsnamen.
      47 10 Melden
    • hoorli 22.12.2017 21:00
      Highlight Für einen absoluten nicht-Basler (und damit meine ich beide Halbkantone) ist dieses Getue absolut unverständlich.
      23 4 Melden
    • schnoogg 22.12.2017 21:53
      Highlight @Masche: Mal davon abgesehen, dass es keinen Kanton Basel gibt: "In Basel" suggeriert die Stadt, nicht den Kanton oder ein Gebiet. Genau gleich würde ich bei "in Zürich", "in Luzern" oder was auch immer die Gemeinde erwarten und nicht "in der Nähe von" oder im Kanton.
      16 3 Melden

Linksautonomer verprügelt 24-Jährigen – Polizei getraut sich offenbar nicht an den Tatort

Der Vorfall ereignete sich vor etwa zwei Wochen in Basel. Ein 24-Jähriger besuchte zusammen mit seiner Freundin das Jungle Street Groove Festival am Kleinbasler Rheinufer. Auf dem Nachhauseweg durchquerten sie die Wasserstrasse. Ein fataler Fehler, wie sich im Nachhinein herausstellte. 

Linksautonome feierten an jenem Abend das «Wasserstrassenfest», wie die Basler Zeitung berichtet. Beim Vorbeigehen fiel das spätere Opfer durch seine äussere Erscheinung auf. Er bezeichnet sich selber als …

Artikel lesen