Schweiz

Wanderer findet in der Nähe von Locarno ein menschliches Bein

10.08.16, 15:04 10.08.16, 15:17

In Vergeletto bei Locarno hat ein Wanderer gestern um 18:30 Uhr menschliche Überreste gefunden. Dies meldet die Kantonspolizei Tessin in einer Medienmitteilung. Bei dem grausigen Fund soll es sich um ein Bein handeln. 

Weitere Infos folgen...

(leo)

Das könnte dich auch interessieren:

Für 27 Franken nach Berlin? So teuer müsste dein Flug eigentlich sein

Gesichtserkennung beim iPhone X angeblich überlistet

10 Vorteile, die nur sehr langsame Leute kennen

Poisson prallte gegen einen Baum: «Als wir am Unfallort ankamen, war er bereits tot»

Diese Feministin will die SVP aus Debatten (und Taxis) verbannen

5 Grafiken, die man im No-Billag-Nahkampf kennen muss

Dem Nachtzuschlag gehts an den Kragen – und Uber ist daran nicht ganz unschuldig

Nico Hischier ist in seiner ersten NHL-Saison besser unterwegs als Auston Matthews

Diese 6 Grafiken zeigen, in welchem Kanton du für die Autoprüfung am meisten zahlst

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

Erwachsensein – wie du es dir vorgestellt hast, und wie es wirklich ist

Erfolg für Facebook-Schreck Max Schrems: Datenschutz-Aktivist kann Facebook verklagen

Wie lit bist du, du sozialtoter Bruh? Wir suchen die Jugendwörter vergangener Jahre

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dommen 10.08.2016 19:13
    Highlight Ja? Und weiter?
    20 1 Melden
  • biosignalinator 10.08.2016 16:56
    Highlight Solche Infos sind mit ein Grund, weshalb ich kein gehacktes Fleisch auswärts esse...
    18 17 Melden
    • dommen 10.08.2016 19:13
      Highlight 😂
      21 0 Melden
  • E. Edward Grey 10.08.2016 16:22
    Highlight Besteht ein Zusammenhang?
    111 4 Melden
    • Sandiiii 10.08.2016 17:34
      Highlight hahahah^^
      30 4 Melden
    • Sandiiii 10.11.2016 11:11
      Highlight Was isch jetzt mit dem Bei? ^^
      0 0 Melden
    • E. Edward Grey 10.11.2016 14:08
      Highlight Es stammte von einem Mazedonier, welcher auf einer Alp schwarz gearbeitet hatte. Die Polizei geht weiter von einem Unfall aus, auch wenn bis auf einen Ellebogen bislang keine weiteren Teile aufgetaucht sind. Ob der Rest von Wildtieren gefressen wurde wollte die Polizei bislang nicht verlautbaren.
      0 0 Melden
    • Sandiiii 10.11.2016 22:14
      Highlight Isch das etz n Witz? 😳
      0 0 Melden
    • E. Edward Grey 10.11.2016 23:34
      Highlight Nein.
      0 0 Melden

17 Grotti, die man einmal im Leben besucht haben muss

Bei einem Ausflug ins Tessin darf der Besuch eines Grotto nicht fehlen. Ursprünglich handelte es sich dabei um natürliche Felshöhlen, in denen die Landbevölkerung Wein, Wurst und Käse aufbewahrte. Die heutigen Grotti sind nur noch selten Felskeller – stattdessen handelt es sich um einfache traditionelle Steinhäuser mit Tischen und Bänken aus Granit, in denen man lecker essen kann. Wir haben eine Liste mit 17 Grotti, die bei Besuchern und der watson-Redaktion hoch im Kurs stehen.

(viw)

Artikel lesen