Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Kanton Zürich gehen Grusel-Clowns um – Polizei weiss von 3 Fällen

21.10.16, 12:27 21.10.16, 15:50


Die Grusel-Clowns sind zurück. Diesmal trat das Phänomen – als Clowns maskierte Täter – im Kanton Zürich auf. In den letzten drei Tagen wurden bei der Kantonspolizei drei solche Fälle registriert, wie Radio Zürisee berichtet.

In welchen Ortschaften die Clowns ihr Unwesen trieben, will die Polizei nicht verraten. In einem Fall ist dem Opfer vom maskierten Täter ein Schlag in die Magengrube versetzt worden. In allen Fällen ist die Täterschaft unbekannt.

Das Phänomen der Grusel-Clowns hat seine Ursprünge in den USA, ist in den letzten Jahren aber vermehrt auch in Europa aufgetreten. Vor allem in Grossbritannien sorgen sie immer wieder für Schlagzeilen. (aeg)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

32
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bess Wiss 25.10.2016 21:27
    Highlight Habe heute früh eine Laserpointerattacke in meiner Küche erlebt. Mich wundert gar nichts mehr...
    0 0 Melden
  • Mia_san_mia 21.10.2016 17:50
    Highlight Das sind einfach Idioten! Wenn die mal richtig auf die Fresse bekommen, muss man kein Mitleid haben 😊
    37 4 Melden
    • Pana 21.10.2016 19:32
      Highlight Gewalt erzeugt Gegengewalt, das mag sein. Aber diese Idioten fangen ja an. Indem sie Menschen erschrecken, fügen sie diesen psychischen "Gewalt" zu. Wenn die Reaktion darauf physische Gewalt ist, don't be surprised.
      26 2 Melden
    • Pana 21.10.2016 22:31
      Highlight "Dass man mit Gewalt die Gewaltspirale nicht stoppen kann."

      Ich denke du interpretierst da zuviel rein. Meinst du es kommt zu einem Krieg Menschheit gegen Clowns? Das sind Kids die sich lustig vorkommen, indem sie anderen Angst zubereiten. Wenn sie als Reaktion ein paar in die Fresse bekommen, werden sie nicht aggressiver, sondern hören damit wieder auf.
      13 0 Melden
    • Pana 21.10.2016 23:05
      Highlight Das ist korrekt.
      7 4 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • IGS Cookie 21.10.2016 17:22
    Highlight Wenns mal nach basel chömed wärs no lustig. De wär mir nöd jede abig langwiilig 😊
    9 6 Melden
  • Pana 21.10.2016 17:18
    Highlight Absoluter Horror.
    8 4 Melden
    • Commander 21.10.2016 18:46
      Highlight Seh das Problem nicht ganz - für etwas gibts ja beim Auto Kickdown und den Scheibenwischer... har har
      7 2 Melden
  • Against all odds 21.10.2016 16:19
    Highlight Einfach mit "Happy Slapping" antworten.
    14 0 Melden
  • El_Sam 21.10.2016 15:20
    Highlight Wieso die Polemik um die Art der Maskierung?
    Es ist mir eigentlich egal ob er als Clown, Banane oder Einhorn verkleidet ist. Es ist ein Idiot, der mich angreift.
    82 0 Melden
    • vmaster97 21.10.2016 16:20
      Highlight Halt stopp. Nichts gegen einhörner!
      27 2 Melden
  • DerGrund 21.10.2016 15:09
    Highlight Sollte ich von so einem Clown mal belästigt werden würde ich ihm eine ganz dicke, rote Clownnase verpassen ;)
    60 2 Melden
  • zorrofarblos 21.10.2016 14:58
    Highlight copy+paste kontra burka argumente... könnte ja ein terrorist drunter stecken
    44 5 Melden
  • SVARTGARD 21.10.2016 14:43
    Highlight Gleich eins auf die Zwölf.
    56 0 Melden
  • fischbrot 21.10.2016 14:40
    Highlight Frau Rothenfluh, beschütze uns 😩
    39 2 Melden
    • Anna Rothenfluh 21.10.2016 16:29
      Highlight Fischbrot, ich versichere dir, wenn mir diese Halunken unter die Finger kommen, dann ... Ou. Ich glaub, ich darf hier nicht drohen. Mist.
      35 0 Melden
    • fischbrot 21.10.2016 19:10
      Highlight Posten Sie doch einfach ein Video davon.
      3 1 Melden
    • Lichtblau 21.10.2016 22:06
      Highlight Ohne Frau Rothenfluhs Aufklärungsartikel würden sich Ahnungslose den "Clowns" vertrauensvoll näher und mitlachen wollen ...
      2 1 Melden
  • Chrigi-B 21.10.2016 14:37
    Highlight In der Schweiz haben sie ausser Schlägen nicht viel zu befürchten. Aber in den USA würde ich es mir in gewissen Bundesstaaten seeehr gut überlegen😂
    61 0 Melden
    • Mia_san_mia 21.10.2016 17:49
      Highlight Ja das habe ich mir auch schon gedacht 😂
      13 0 Melden
  • Didihu 21.10.2016 13:59
    Highlight Wo bleibt Batman wenn man ihn braucht?
    87 1 Melden
  • oXiVanisher 21.10.2016 13:27
    Highlight Würde nicht darüber berichtet, würde sich dieses Phänomen auch nicht ausbreiten.
    Das ist eine Feststellung, nicht Kritik. Ich bin ja auch nicht für Medien-Zensur.
    Ich hoffe, dass die Clown-Idioten anständig physikalisch "zurechtgewiesen" werden. Ich denke man kommt nur so gegen diese Blödelei an. Das ist etwas so wie mit den "Pranksters", welche genau so "zurechtgewiesen" gehören.
    44 7 Melden
  • Against all odds 21.10.2016 13:12
    Highlight Ganz arme Würstchen...
    41 0 Melden
  • Rudolf die Banane 21.10.2016 13:07
    Highlight Liebe Clowns, ich hoffe ihr werdet mich nie in einem eurer Kostüme begegnen. Besser für euch.
    114 6 Melden
    • Knut Atteslander 21.10.2016 13:13
      Highlight
      30 0 Melden
  • C0BR4.cH 21.10.2016 12:57
    Highlight Arme Anna, ich fühle mit dir : (
    37 1 Melden
    • demokrit 21.10.2016 13:40
      Highlight Anna?

      18 2 Melden
    • Anna Rothenfluh 21.10.2016 16:30
      Highlight AHHHHHH
      16 3 Melden
  • Calvin Watsn 21.10.2016 12:43
    Highlight Die Auswüchse der menschlichen Natur werden immer grotesker !!!
    7 16 Melden
    • Qui-Gon 21.10.2016 14:34
      Highlight Irgendwann wird so ein blödes A. mal erschossen, grad in den US of A.
      29 1 Melden
    • Calvin Watsn 21.10.2016 19:00
      Highlight yes als ob ich hinter dieser Spinnerei stände...
      1 1 Melden

«Fabienne»: Flugverkehr in Zürich für kurze Zeit unterbrochen +++ Bahnhofquai gesperrt

 (mlu)

Artikel lesen