Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die 9 besten Tweets zu Blatters «Zwangsferien»

08.10.15, 21:37 09.10.15, 07:21


Die Ethikkommission der FIFA hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass FIFA-Chef Sepp Blatter für 90 Tage von seinem Amt suspendiert werde. Da die Beurlaubung ab sofort gilt, räumte Blatter gegen 19 Uhr sein Büro. Für immer?

Klar, dass die Twitter-User in dieser Situation nicht mit Häme sparen ...

(jas)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SandroSommer 09.10.2015 00:20
    Highlight Bin wirklich darüber erstaunt dass die fifa eine Ethikkommission hat! Wo waren diese Leute bis jetzt???
    7 1 Melden
    • Kitten 09.10.2015 06:34
      Highlight Fun fact: die Fifa Ethikkommission hat vor einem Jahr(?) die WM Vergabe an Katar geprüft und entschieden, dass alles sauber gelaufen ist. Ich hab mich da schon amüsiert, dass die interne Ethikkommission sowas prüft und nicht jemand neutrales. 😄
      9 0 Melden
  • jk8 08.10.2015 22:38
    Highlight :D
    ~altravita.com
    4 0 Melden

Warum Courtois der beste Goalie der Welt ist, aber de Gea im Tor der Top-11 steht

Bei der Wahl zum Weltfussballer des Jahres wurden auch in anderen Kategorien «The Best» gewählt. Kurios: Bei den Torhütern setzte sich Thibaut Courtois durch. In der FIFA-Weltauswahl wurde er jedoch übergangen.

Thibaut Courtois erhält bei der FIFA-Gala in London die Auszeichnung als bester Goalie des Jahres 2018. Aber in der Weltauswahl steht nicht der Belgier von Real Madrid im Tor, sondern der Spanier David de Gea (Manchester United).

Ebenfalls komisch: Mohamed Salah schafft es bei der Wahl zum Fussballer des Jahres auf Platz 3. Doch auch der Ägypter fehlt in der Weltauswahl. «Wie geht das denn?», fragen sich Millionen Fans rund um den Globus.

Die Antwort: Die Preisträger wurden von verschiedenen …

Artikel lesen