Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Love it or hate it: Ab nächster Woche ist wieder Spargel-Zeit

24.04.15, 10:05


Umfrage

Isst du gerne Spargeln?

  • Abstimmen

147 Votes zu: Isst du gerne Spargeln?

  • 90%Ja! Ein Hochgenuss!
  • 5%Uuuh nein, dann noch lieber Spinat.
  • 4%Spargel? Gibts das bei McDonald's??!!

Gruener Spargel wird gestochen, am Mittwoch, 22. April 2015, auf einem Bauernhof in Rafz. Aufgrund der warmen Witterung mit zahlreichen sonnigen Tagen laeuft die Spargelernte auf Hochtouren. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

Für Spargel-Liebhaber ist das die beste Nachricht des Jahres: Der in der Schweiz gedeihende Spargel ist erntereif. Spätestens ab nächster Woche kann er im Detailhandel gekauft werden. Die hiesigen Spargelbauern rechnen mit einer guten Ernte.

Zwar wird in der Schweiz nur wenig Spargel gegessen: Pro Jahr und Kopf sind es 820 Gramm grüner und 620 Gramm weisser Spargel. Dennoch bauen seit einigen Jahren immer mehr Bauern Spargel an. Die Nachfrage ist da, denn manche Konsumenten bevorzugen Schweizer Spargel.

Frisch gestochener Spargel steht zum Verkauf bereit, am Mittwoch, 22. April 2015, auf einem Bauernhof in Rafz. Aufgrund der warmen Witterung mit zahlreichen sonnigen Tagen laeuft die Spargelernte auf Hochtouren. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

Der Anteil an Spargel aus heimischer Produktion ist gering. Er liege bei nur rund fünf Prozent, hiess es beim Verband der Schweizer Gemüseproduzenten. Der Rest wird importiert, vornehmlich aus Spanien, den USA und Deutschland.

Frisch sei der Spargel übrigens, wenn er beim Aneinanderreiben quietsche, schreibt der Verband. Ausserdem sehe das Ende bei frisch geerntetem Spargel nicht hölzern und vertrocknet aus. (aeg/sda)

Spargel steht am Donnerstag,14. April 2005 in Muenster  zur Eroeffnung der Spargelstrasse Nordrhein-Westfalen. Ueber 120 der 600 Spargelhoefe haben sich in NRW zusammengeschlossen um das Saisongemuese zu verkaufen und touristisch zu vermarkten. In Deutschland wurden letztes Jahr 65.000 Tonnen Spargel geerntet, der Verzehr im Jahr liegt bei 1,2 Kilogramm pro Person. Am Johannistag, dem 24. Juni, endet mit dem letzten Stich die deutsche Spargelsaison. (KEYSTONE/AP Photo/Martin Meissner)

Bild: AP

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Baba 24.04.2015 12:25
    Highlight Mmmmmh, Spargel... *wasserimmundzusammenlauf*
    3 1 Melden
  • Wagner 24.04.2015 10:40
    Highlight Jaaaa! Das Beste ever ever ever...! I love it! Aber nur aus Deutschland oder der Schweiz! Und die Weissen!
    1 1 Melden
    • Hans Jürg 24.04.2015 13:43
      Highlight Also die aus Frankreich (z.B. dem Elsass) sind auch gut.
      Wahrscheinlich auch die aus Übersee. Aber die sollte man wirklich nicht kaufen.
      5 0 Melden

«Ein Befreiungsschlag» – wie ein Zürcher Bauer für eine Beere alles über den Haufen warf

Das Bauernsterben ist Tatsache. Heute machen drei Betriebe pro Tag den Laden dicht. Ein Rezept dagegen gefunden hat die Zürcher Bauernfamilie Räss. Auf ihrem Hof hüten sie einen korallroten Schatz. Eine Reportage. 

In Benken ZH, einem 850 Seelendorf am südwestlichen Hang des Cholfirsts, ist die Welt noch in Ordnung. Das Ortswappen zieren eine blaue Pflugschar und ein silbernes Rebmesser. Rebstöcke prägen das Landschaftsbild. Die Herbstsonne strahlt warm vom Himmel, während Traktore durch die Strassen tuckern und ein älterer Herr seelenruhig in einem Fahrradanhänger Holzscheite hinter sich herzieht.

Etwas ausserhalb des Dorfes erstreckt sich der Hof der Familie Räss. Direkt daneben schlängelt sich …

Artikel lesen