Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Land unter in Chur: Fotos zeigen überflutete Strassen

15.08.16, 07:52 15.08.16, 10:48


Nach starken Niederschlägen haben am Sonntagabend über 100 Personen bei der Stadtpolizei Chur um Hilfe gerufen. Sicherheitskräfte rückten wegen überfluteter Keller und steckengebliebener Autos aus. Personen kamen nach ersten Erkenntnissen keine zu Schaden.

Die meisten Anrufer hätten vollgelaufene Keller und Liftschächte sowie überschwemmte Wohnungen und Tiefgaragen gemeldet, teilte die Stadtpolizei am Montagmorgen mit. Drei Fahrzeuge seien in überfluteten Strassenunterführungen nicht mehr weitergekommen.

Die Feuerwehr der Stadt Chur stand ab ungefähr 23 Uhr mit 40 Personen im Einsatz und erhielt Unterstützung von der Polizei, den Industriellen Betrieben, Werkbetrieben sowie Bauunternehmen und Kanalreinigern. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. (egg/sda)

Aktuelle Polizeibilder: Das wird teuer

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mann stirbt an Goa-Party in Graubünden – Ursache noch unklar

An der Goa-Party «One Love» im bündnerischen Filisur ist es am Sonntag zu einem Todesfall gekommen. Ein Mann kam unter noch ungeklärten Umständen ums Leben.

Die Staatsanwaltschaft Graubünden nahm Ermittlungen zur Klärung des Falles auf, wie es dort am Montag auf Anfrage zu einer Meldung der Zeitung «20 Minuten» hiess. Bestätigt wurde lediglich, dass es sich beim Opfer um einen Mann handelt. Ausserdem sei die Rechtsmedizin beigezogen worden.

Der Mann soll am Sonntag bewusstlos ins Sanitätszelt …

Artikel lesen