Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
fetisch

Auf YouPorn gibt es lange nicht für jeden Fetisch ein passendes Video. Bild: shutterstock

Sex auf Bestellung: Nun kann sich jeder seinen persönlichen Porno bestellen



Man könnte denken, auf YouPorn, Pornhub & Co. werde jeder denkbare Fetisch bedient. Das stimmt aber scheinbar nicht, sonst würde in Kalifornien nicht ein neues Business florieren: Custom-Made-Pornos. Das sind Pornos, die auf die Wünsche des Kunden massgeschneidert sind. 

«Wir haben schon einen Film gedreht, in dem eine vollbekleidete Frau mit einer Fliegenklatsche Fliegen verfolgt oder wie Damen in High Heels eine Briefmarkensammlung zerstören», erzählt Produzent Dan gegenüber «The Guardian». Ausserdem habe ein Kunde viel Geld für ein Video bezahlt, in dem drei Frauen über mehrere Tage hinweg in seinem Lastwagen wohnten, darin pinkelten und das Fahrzeug anschliessend in Brand setzten.

Besonders in Erinnerung geblieben ist Dan auch ein Film für einen Gremlin-Fetischist. «Das war schon komisch.» Nach den Gründen für die oft etwas kuriosen Film-Wünsche frage er nicht, das betreffe die Privatsphäre des Kunden. 

So sexy kann ein Gremlin sein:

Animiertes GIF GIF abspielen

Custom-Made-Porns werden nicht im Internet veröffentlicht, sonder nur an den Besteller zugeschickt. Dan sagt, er sei bei weitem nicht der Einzige, der sich auf Auftragspornos spezialisiert habe. Es herrsche ein regelechter Boom in der Branche. Wohl auch, weil es seit Gratis-Anbietern wie YouPorn in dem Sektor immer schwieriger wird, mit zahlungspflichtigen «Normalo-Pornos» Geld zu verdienen. (kün)

Wenn man nach dem Sex nicht mehr voneinander loskommt

Play Icon

Video: watson/Angelina Graf

Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos – und 19 andere Fakten zum Thema

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • olmabrotwurschtmitbürli 07.08.2017 22:51
    Highlight Highlight Ich melde mal vorsichtiges Interesse an folgendem Szenario an: Eine mit blauer Körperfarbe und blonder Perücke ausgestattete Schlumpfine, die Olmabratwürste in Bürli klemmt... Natürlich hygienisch einwandfrei mit Handschuhen (in weisser Farbe bitte)! Irgendwer?
  • Pana 07.08.2017 21:25
    Highlight Highlight Pornos selber machen ist auf jeden Fall billiger :P
    • Sheez Gagoo 08.08.2017 00:17
      Highlight Highlight Sind sie da sicher?
    • Sheez Gagoo 08.08.2017 00:30
      Highlight Highlight Habe ich gerade ausgerechnet. Wenn ich 10 Ladyboys, 25 Frauen, 10 Typen, 4 Kamele und drei Schafe sowie ein Lebkuchenhaus, ein Batgirlkostüm, einen Batman und ein U-Boot benötige, kommt mich das outgesourced günstiger. Es ist übrigens extrem schwierig ein Batgirlkotüm aufzutreiben.
  • äti 07.08.2017 20:59
    Highlight Highlight Ich finde die Adresse nirgends.
  • Luca Brasi 07.08.2017 20:19
    Highlight Highlight Ich bestelle einmal "Donkeys and lizzards going at it in mexican meth lab" für Frau Yonni Meyer, bitte.

    #insiderjokesarethebest

    😜
    • Walter Sahli 07.08.2017 22:34
      Highlight Highlight Könnten Sie da gleich auch noch sowas wie "Unicornish Dolphinorgy" für Frau Rothenfluh bestellen, Herr Brasi? Sie würde sich sicher freuen.
  • Sheez Gagoo 07.08.2017 19:39
    Highlight Highlight Genial!
  • Raembe 07.08.2017 19:05
    Highlight Highlight wtf?! Briefmarken zerstören ist ein fetisch? Holy Shit
    • Sheez Gagoo 07.08.2017 20:52
      Highlight Highlight Ja! Tod den klebrigen Teufeln. Wollen geleckt werden und hauen dann mit dem Brief ab. Verräter!
  • Hugo Wottaupott 07.08.2017 18:16
    Highlight Highlight Ich würde beauftragen in ein Auto zu steigen und zu mir zu fahren.

Linksautonome Schweizer marschierten an «Gilets-jaunes»-Protesten mit

Unter die «gilets jaunes» in Paris mischten sich am Samstag auch Mitglieder der linksradikalen «Revolutionären Jugend». Sie wollten Solidarität bekunden, «Erfahrungen in Strassenkämpfen» sammeln und «untersuchen, inwiefern sich Rechtsextreme an den Protesten beteiligen.»

Proteste der «Gelbwesten» mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich an diesem Wochenende erneut in Atem gehalten. Unter die Demonstranten mischten sich anscheinend auch Schweizer Linksautonome.

Mitglieder der Revolutionären Jugend Bern schreiben auf Facebook, sie hätten sich in Paris ein Bild der Bewegung machen können, das «sehr positiv und motivierend» ausfalle. Darunter publizieren sie ein Foto eines brennenden Autos. 

Auch die Zürcher Sektion der Bewegung berichtet von …

Artikel lesen
Link to Article