Schweiz

In diesen Ländern würden die Menschen gern wohnen (wenn sie könnten …) – und du?

20.05.16, 14:09 03.06.16, 16:15

Wo würdest du leben wollen, wenn nicht in deinem eigenen Land? Diese Frage hat das Forschungsinstitut WIN/Gallup in ihrem End of Year Survey 2013 gestellt. In den meisten Ländern will eine Mehrheit der Menschen da bleiben, wo sie sind.

Eine Karte zeigt die Top-Destinationen derjenigen, die lieber im Ausland lebe würden. Russland, Deutschland, die Ukraine, China, Algerien, Thailand: Sie alle würden die Schweiz wählen.

bild: imgur

Die Schweiz hingegen ist auf der Karte nicht vertreten, auf der Website des Forschungsinstituts lassen sich aber die Umfragewerte ablesen: 51 Prozent der Befragten gaben an, im Land bleiben zu wollen. 9 Prozent, und damit ist dieses Land der Favorit bei den Auswanderwilligen, würden nach Kanada, gleich darauf folgen Australien und die USA.

Was hältst du von der Karte? Und wo würdest du hinziehen?

Das sind die 26 Länder mit den wenigsten Touristen …

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
158
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
158Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Caturix 21.05.2016 14:47
    Highlight 1 Antarktis das Land der Pinguine.
    2 Mars.
    3 Bleibe in der Schweiz.
    2 1 Melden
  • SJ_California 21.05.2016 14:44
    Highlight Wohin bleibt mein Geheimnis, sonst gäbe es da plötzlich zu viele Schweizer ;)
    3 1 Melden
  • Mia_san_mia 21.05.2016 12:02
    Highlight USA wäre noch geil...
    5 6 Melden
  • Der Artikelleser 21.05.2016 09:46
    Highlight 1. Südafrika
    2. New York City (also USA, aber sonst würde ich in diesem Land nicht leben wollen, liebe einfach diese Stadt)
    3. Ghana
    4 8 Melden
  • Evan 21.05.2016 09:29
    Highlight Das würde ja heiter werden wenn alle Chinesen in die Schweiz auswandern würden... Und dazu noch die Deutschen, Ungaren, ja sogar die Russen und Thailänder. Wie hoch müssten unsere Hochhäuser dann wohl gebaut werden? :D
    10 0 Melden
  • Stromer5 21.05.2016 09:13
    Highlight Zentral- oder Südamerika: Panama, Costa Rica, oder Argentinien oder Bolivien woher meine Frau kommt.
    2 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 15:03
      Highlight Bolivien ist sehr schön!
      1 0 Melden
  • Max Havelaar 21.05.2016 07:05
    Highlight Ich reise gerne in Asien herum. Wohnen kann ich mir (noch nicht) vorstellen. Zu sehr bin ich hier verwurzelt.
    4 0 Melden
  • Viturin Catschegn 21.05.2016 01:14
    Highlight 1. Norwegen
    2. Schweden
    3. Island
    4. Italien
    18 2 Melden
  • Ninahinze 21.05.2016 00:21
    Highlight Will niemand nach St. Helena ???
    Lebt dort eigentlich noch jemand??
    Konnte die Insel auf der Weltkarte nicht mal finden ...
    7 2 Melden
  • andersen 20.05.2016 23:50
    Highlight Der Schönheit liegt immer vor der Fenster.
    5 3 Melden
  • Ninahinze 20.05.2016 23:27
    Highlight Russland ...
    12 29 Melden
  • Fräulein Fensterplatz 20.05.2016 23:06
    Highlight MAURITUS <3
    13 1 Melden
    • gigichess 21.05.2016 04:10
      Highlight Mauritius war auch mein Traum - nun lebe ich seit einem über einem Jahr hier. Und es IST "mein" Paradies - ich bleibe für immer hier...
      18 0 Melden
    • HotShot 21.05.2016 09:47
      Highlight Lebe deinen Traum gigichess, dass ist das einzig richtige. Chapeau
      10 0 Melden
    • gigichess 21.05.2016 10:43
      Highlight ...danke Dir, HotShot. Ich bin dabei und tagträume tagtäglich. Und es ging mir echt nie besser...und ich habe doch schon einige Jährchen auf meinen schmalen Schutern... ;-)
      4 0 Melden
    • Jay Rodriguez 21.05.2016 11:41
      Highlight @gigichess: Wow, super cool! :) Was machst du denn Tag ein Tag aus, wenn ich fragen darf? Geniesst du das Nichtstun oder hast Du ein kleines Projekt gestartet?
      1 0 Melden
    • gigichess 21.05.2016 12:20
      Highlight @Jay Rodriguez: ja, ich habe ein Tourismus-Projekt mit originalen Mauritius-Hotels und - Lodges, und dazu eine kleine Bar auf der Îlot Bénitiers (Coco's, Pinacolada's, Mojito's und Café und Espressi)
      7 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 15:05
      Highlight Gigichess:
      Gibt es einen Link zu einer webpage?
      3 0 Melden
    • gigichess 21.05.2016 16:04
      Highlight @AL:BM: ja, gehe auf www.therainbow.io; ist zwar noch Beta-Version, aber einen ersten Eindruck kriegst Du da ;-)
      3 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 18:37
      Highlight Danke sehr! Und geniess es! :D
      2 0 Melden
  • Nameless Hero 20.05.2016 22:42
    Highlight Würde auch gerne in Neuseeland, Kanada oder irgendwo in Skandinavien leben. Nur bin ich dafür ein zu grosser Fan der Wärme und des Tageslichts :/
    35 3 Melden
    • Licorne 20.05.2016 22:47
      Highlight Ich habe genau das gleiche Problem :-) :-(
      10 2 Melden
    • Mafi 20.05.2016 23:51
      Highlight Ich auch :))
      7 2 Melden
  • Hishra 20.05.2016 22:34
    Highlight Astralien, Kanada oder Skandinaven...
    12 1 Melden
  • SusiBlue 20.05.2016 22:33
    Highlight Diese Karte erinnert mich an das Spiel "Reise nach Jerusalem" 😁
    13 2 Melden
  • tronic_fx 20.05.2016 22:29
    Highlight Laut Grafik ist es den meisten Afrikanern egal, in welchem Land sie wohnen, haupsache sie sind weiss
    (Kann Spuren von schwarzem Humor enthalten :P )
    70 3 Melden
  • Launedernatur 20.05.2016 21:50
    Highlight Papua-Neuguinea. Jeden Tag tauchen, bis man nicht mehr kann. Dann die hiesige "Exit" in Anspruch nehmen: Sich den Kannibalen anbieten.
    15 3 Melden
  • Looney 20.05.2016 21:23
    Highlight the grass is always greener at the other side
    54 0 Melden
  • Toerpe Zwerg 20.05.2016 21:16
    Highlight Erstaunlich, dass niemand Italien nennt, wäre für mich ganz weit vorne.
    24 15 Melden
  • kleiner_Schurke 20.05.2016 21:03
    Highlight 1. Shanghai (China)
    2. Dubai (AE)
    3. Paris (Frankreich)
    5 38 Melden
    • SusiBlue 20.05.2016 22:28
      Highlight Und wieso machst du's nicht?
      14 10 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 22:55
      Highlight @Schurke, auf Dubai kann ich dich gern mitnehmen für Ferien :) hab verwandte dort
      8 5 Melden
    • kleiner_Schurke 21.05.2016 00:07
      Highlight @Susi Blue
      So “Gefühlstechnisch“ würde Shanghai wohl aus dem Stand klappen. Ich habe noch keine Stadt erlebt die internationaler wäre, ein grösseres Mischmasch von Kulturen und Völkern. Die Stadt ist wahnsinnig gross, wahnsinnig dreckig und sauber gleichzeitig, wahnsinnig innovativ, ganz weit vorn, wenn nicht zuvorderst. Über-übermorgen-Land. New York war geil. Schanghai ist das “New New York“. Ist einfach toll, Punkt. Habe mich schon um Stellen beworben dort, bisher ohne Erfolg. Aber wer weiss, was da kommt...
      8 3 Melden
    • kleiner_Schurke 21.05.2016 00:14
      Highlight @Sonja Red4
      Hehe vielen Dank. War ja schon dort und Dubai ist nur 6h entfernt von uns. Ein Katzensprung heute. Dubai ist ein Traum, eine Fata Morgana. Ein wunderbarere Traum, noch einen Tick weiter als Shanghai, aber sehr viel kleiner. Sheikh Maktoum tut dem Land gut, aber das darf man hier ja nicht sagen, nicht mal denken. Uuuh das ist ein autoritärer Staat und per Definition schlecht. Naja wenn ich euch da nicht mal irrt. Wenn eine sinnvolle Stelle greifbar wäre – sofort. Ich denke aber nicht für immer, sondern für 5 oder 10 Jahre. Immer nur Wüste, das ist halt schon hart, irgendwie...
      5 13 Melden
    • andersen 21.05.2016 23:04
      Highlight Ein Atheist will nach Saudi Arabien um der Atheismus auszuleben.

      Ziemlich Naiv.
      Bleibt lieber hier, dann bleib der Kopf noch dran.
      0 1 Melden
    • SusiBlue 22.05.2016 00:14
      Highlight @kleiner_Schurke: na dann, *daumendrück* dass es doch noch klappt mit der Stelle in Shanghai!
      0 0 Melden
    • kleiner_Schurke 22.05.2016 00:39
      Highlight anderson Dubai ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten und nicht in Saudi Arabien....
      2 0 Melden
    • andersen 22.05.2016 10:55
      Highlight Ich weiss, aber von der Saudis sehr beeinflusst.
      Im China boomt zur Zeit der Christentum.
      Für nur Ferien zu machen, sind alle Länder schön, aber mit der Zeit fühlt der Europäer sich "Anders" und kein steht mit ein Blumenstrauss bereit.

      Nun, reisende darf man nicht Aufhalten.
      1 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 20:17
    Highlight Ghana :)
    14 12 Melden
    • azoui 20.05.2016 20:53
      Highlight Ghanja - bin dabei!
      19 4 Melden
    • SusiBlue 20.05.2016 22:28
      Highlight Und wieso machst du's nicht?
      3 26 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 22:54
      Highlight Dammit ich Menschen wie dir auf den sack gehen kann :) #nochill
      29 3 Melden
    • SusiBlue 22.05.2016 00:20
      Highlight @Sonja Red4: wieso hast du das Gefühl, dass du mir auf den Sack gehst??
      Meine Frage war offen und interessiert gemeint. Oder wie hast DU sie interpretiert?!
      Mich nimmt's halt Wunder, was Menschen davon abhält, ihren Wunsch oder Traum in die Tat umzusetzen...

      Und: ich war noch nie in Ghana und kenne mich daher nicht aus, aber Internet gibt's da wohl auch, sodass du auch von dort aus "nerven" könntest ;-p
      1 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.05.2016 00:35
      Highlight Entschuldige Susie habe das negativ aufgenommen :( bin hier einfach zu oft blöd angemacht worden. ( chasch ja go wend der ned passt) es ist ein schönes gechilltes land, freundliche Menschen ein Teil meiner Wurzeln liegen dort.., warum weil ich noch sehr jung bin und das geld noch nicht habe um dort zu leben. Falls du mal nach Afrika gehst, empfehle ich einen Besuch in Ghana :)
      1 1 Melden
    • SusiBlue 22.05.2016 08:04
      Highlight Danke für die Antwort, Sonja 👍🏼😃
      2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 20:15
    Highlight Die Australier wollen nach Spanien, die Spanier in die USA, die US Amerikaner nach Kanada und die Kanadier nach Australien. Am besten bleibt jeder eo er ist...😊
    46 0 Melden
  • Gröipschi 20.05.2016 20:04
    Highlight Hmm, ich würde mich whs. für Irland entscheiden. Ich kann die Sprache und mag Land und Leute sehr. Und Pubs und Cider 😉
    25 1 Melden
  • sevenmills 20.05.2016 19:22
    Highlight Schweden oder Norwegen :)
    27 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 20:15
      Highlight Schweden
      30 4 Melden
    • Tsunami90 20.05.2016 23:10
      Highlight Norwegen! :)
      11 2 Melden
  • ArcticFox 20.05.2016 18:44
    Highlight Grönland. Weil es kaum Menschen dafür grandiose arktische fauna und flora hat.
    30 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 20.05.2016 20:54
      Highlight Nomen est omen
      11 0 Melden
  • NichtswissenderBesserwisser 20.05.2016 18:36
    Highlight Habe das Glück fast jährlich meine Familie in Brasilien zu besuchen. Dabei denke ich immer: so schön, wenn man am Strand, in der Sonne (die 300 Tage scheint) leben kann. Kein Stress und Kummer. Nach 3 Wochen Urlaub aber immer wieder froh zurück zu sein. Wenn man den Alltag der Leute sowie die Lebensumstände beobachtet, ist man froh, dass es doch "nur" Ferien waren. Und so gings mir nicht nur nach einem Brasilienurlaub.
    Deshalb denke ich, nicht überall wo der Urlaub einmalig war, lässt es sich auch so leben. Vielleicht habe ich auch zu wenig gesehen.
    Ergo: zuhause ists doch am schönsten!😊
    83 0 Melden
    • Ramira 20.05.2016 22:13
      Highlight Kann dir nur zustimmen! Ging mir genau gleich. 3 Wochen Familien besuch in Brasilien reicht vollkommen :)
      Nur schon das anstehen im Supermarkt an der Kasse...
      9 0 Melden
  • Hallo1995fl 20.05.2016 18:12
    Highlight Jamaica♥️
    17 8 Melden
  • Luca Brasi 20.05.2016 18:12
    Highlight Ach, immer die gleichen Länder. Voll öde. Da kann man ja gleich daheim bleiben, wenn alle zur gleichen Destination auswandern.
    15 2 Melden
  • SVRN5774 20.05.2016 18:10
    Highlight Ich wohne in der Schweiz und würde auch nirgendswo am liebsten wohnen 😍😍
    32 16 Melden
  • Homes8 20.05.2016 18:04
    Highlight Tolle Landkarte.
    Ich würde sagen, am besten übernehmen die Länder mit einem CH-Kreuz unsere Gesetzgebung und pfeifen auf TIPP, dann kommen viele Ihrem Traum schon ein grosses Stück näher.
    63 11 Melden
    • Launedernatur 20.05.2016 21:48
      Highlight TIPP, ja genau. Zurück auf Start, hopp.
      14 0 Melden
  • Andrea Fäh 20.05.2016 18:00
    Highlight Irland <3
    Die coolsten Pubs, den besten Cider, die nettesten Einwohner, die schönste Landschaft, die gemütlichsten Cottages, die rauhste See,... <3 <3
    40 5 Melden
    • mr.mot 20.05.2016 20:03
      Highlight Würde ich so unterschreiben und noch folgende Gründe ergänzen: Guinness, Whiskey und Musik.
      19 0 Melden
    • Andrea Fäh 20.05.2016 21:33
      Highlight @mr.mot
      Musik ist mir auch noch in den Sinn gekommen, kurz nachdem ich den Kommentar abgeschickt hatte :)
      Ein Abend im Irish Pub mit Live Musik... ich krieg "Heim"-weh, wenn ich nur dran denke!
      13 1 Melden
  • elivi 20.05.2016 17:59
    Highlight was halt ich von der karte? verwirrend?
    also das ist nur das wunschland von denjenigen, die auswandern wollen würden, aber die mehrheit will eigentlich gar nicht auswandern?
    wenn das so ist sollte das mal jemand der UKIP oder wie die heissen in UK schicken ... die glauben echt alle wollen nach UK ...
    6 10 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 17:55
    Highlight In Finnland ist die häufigste Totesursache von 16-24 jährigen Suizid, weil dort manchmal kaum die Sonne scheint. Und Schweizer wollen dort hin ? Zum skifahren oder warum ?
    15 22 Melden
    • Alnothur 20.05.2016 18:04
      Highlight Wo genau siehst du Finnland in "würden nach Kanada, gleich darauf folgen Australien und die USA."?
      17 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 20:14
      Highlight Auf dem Handy sah es aus als wäre Finnland Schweizerisch, aber trotzdem Finnland ja Norwegen ist weiss, komisch. Naja trotzdem ist es für mich in Finnland zu oft dunkel.
      6 5 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 17:53
    Highlight Keiner will in grössten Teil Afikas, Grossbritannien oder Grönland wohnen. Dabei hat doch Irland mildes Klima wäre doch cool...
    12 6 Melden
  • kaderschaufel 20.05.2016 17:50
    Highlight New York bei mir, jedenfalls wenn es so ist, wie ich es mir vorstelle: schnelle U-Bahn, Broadway, off-Broadway und genug Fast-Food-Restaurants, dass man jeden Tag an einem anderen Ort billig und gut essen kann
    6 28 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 19:10
      Highlight gut essen in US-Fast-Food-Restaurants?
      36 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 20.05.2016 20:55
      Highlight Yup. Ketten meiden.
      10 1 Melden
    • nick11 20.05.2016 20:59
      Highlight Vollgestopfte stinkige U-Bahn, Broadway = Stinknormale Strasse, und das mit dem Fastfood kannst du wohl nicht ernst meinen?!
      Ich möchte niemals freiwillig in so einer Menschenmasse wohnen, nienienie.
      20 1 Melden
    • Lami23 20.05.2016 22:13
      Highlight Am besten gehst du erst mal hin, so wie man es sich vorstellt, ist es nie, egal ob besser oder schlechter...(ps: ich war schon an einigen verschiedenen Orten auf der Welt, gutes und günstiges essen gibts aber NICHT in den USA.)
      10 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.05.2016 00:12
      Highlight Sonseich @ Lami.
      4 3 Melden
    • Lami23 21.05.2016 23:15
      Highlight Von mir aus nicht gerade keines, aber im Verhältniss zu Asien erbärmlich wenig.
      0 0 Melden
  • smoe 20.05.2016 17:42
    Highlight Kolumbien. Man sucht sich eine Temperatur – ob 30, 25 oder 20 Grad – aus und die ist's dann das ganze Jahr durch. Jahreszeiten sind überbewertet:).

    Natürlich gab es auch noch andere Gründe. Maracuyá zum Beispiel.
    18 3 Melden
    • däru 20.05.2016 22:47
      Highlight Meine Rede. War der Besteste meiner bisherigen Wohnorte <3 :)
      6 1 Melden
  • meili 20.05.2016 17:42
    Highlight ich bleibe meinem land treu und sonst klar als nomade in den usa
    4 18 Melden
  • samy4me 20.05.2016 17:23
    Highlight Als einer der wenigen Schweizer würde ich gerne in Deutschland leben. Ist uns sprachlich und kulturel nahe aber es ist halt alles etwas grösser und auch ein bischen vielfältiger. Leben in einer lebendigen Grossstadt, das hätte schon was... Aber im Moment gefällt's mir in der Schweiz zu gut.
    46 6 Melden
    • chrigu_ 20.05.2016 18:56
      Highlight Könnte ich geschrieben haben... ;)
      11 1 Melden
    • nick11 20.05.2016 21:00
      Highlight Bis ihr mal ein Jahr dort gelebt habt und dann merkt, was da so abgeht...dann seit ihr schleunigst wieder zurück ;)
      18 5 Melden
  • moccabocca 20.05.2016 16:38
    Highlight Dann nach Schottland - am liebsten auf eine der vielen Inseln wie Islay, Skye, Harris, Lewis, oder irgendwo in den Highlands... <3
    25 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 17:46
      Highlight Meine Worte.
      9 1 Melden
    • Homes8 20.05.2016 18:08
      Highlight Isle of Man
      1. Wärmer, da im Golfstrom.
      2. TT-Race.
      10 2 Melden
  • Kuba 20.05.2016 16:36
    Highlight Für mich würde neben der Schweiz nur Kanada in Frage kommen. Am liebsten nach Vancouver, ein Traum!
    23 3 Melden
    • NichtswissenderBesserwisser 20.05.2016 18:27
      Highlight Fliege im Sommer hin. Any to do's as advice?😊
      4 5 Melden
  • Beckham 20.05.2016 16:35
    Highlight Ich kann mich noch nicht festlegen :-).
    Bis jetzt Kanada!
    Australien, Neuseeland und Teile der USA (Hawaii, Alaska, ...) kenne ich aber noch nicht. Deshalb brauche ich noch ein paar Jährchen um mich festzulegen...
    7 3 Melden
    • nick11 20.05.2016 21:04
      Highlight Hawaii ist massiv überbewertet, zumindest aus schweizer Sicht. Landschaftlich ähnlich, klar mit dem Meer und Palmen und so durchaus sehenswert, aber nicht für die Reisedauer...
      Da geh ich lieber ein paar Tage ans Mittelmeer. Wenn schon so teuer und weit, dann doch gleich Malediven etc...
      3 1 Melden
  • Anded 20.05.2016 16:33
    Highlight Lustig ist, dass 4 Nationen einfach rotieren könnten, damit sie glücklicher wären. Amis nach Kanada, Kanadier nach Australien, Australier nach Spanien und Spanier in die USA. :-)
    49 1 Melden
  • Einer Wie Alle 20.05.2016 16:30
    Highlight Norwegen oder Island. Der Norden hat es mir angetan :)
    37 0 Melden
  • Schreiberling 20.05.2016 16:24
    Highlight Hmmm ich schwanke: Entweder auf O'ahu (Hawaii) oder Kanada (In den Bergen, auf Vancouver Island oder Südwest BC, der wärmsten Region Kanadas). Decisions, decisions... 🤔😄
    16 4 Melden
  • goschi 20.05.2016 16:17
    Highlight Neuseeland.
    Klimatisch der Schweiz ähnlich genug, damit ich mich wohl fühle, rechstaatlich sehr stabil, politisch stabil und modern, gesellschaftlich mehrheitlich liberal und weltoffen, geografisch abwechslungsreich, kulturell vielseitig, wirtschaftlich stabil und diversifiziert.

    Aber schlussendlich will ich in der Schweiz bleiben, mir gefällts hier aus unendlich vielen Gründen einfach gut und die Alternativen haben alle irgendwo grosse Nachteile gegenüber hier.
    36 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 16:36
      Highlight Neuseeland steht bei mir an erster Stelle, als Ziel, wenn es für mich in der Schweiz nicht mehr lebenswert ist.
      9 1 Melden
    • alessawardo 20.05.2016 17:05
      Highlight Neuseeland muss schon schön sein, aber ich komme nie dahinter. Für mich ist es eine Kopie der Schweiz und somit könnte ich auch hier bleiben, oder? :D
      4 12 Melden
    • goschi 20.05.2016 20:50
      Highlight @alessawardo
      Ja, das ist eben der genannte Nachteil
      Es steht einfach alles auf dem Kopf, man hat ne Queen und dafür weniger direkte Demokratie ;-)
      5 3 Melden
    • nick11 20.05.2016 21:07
      Highlight Als Alternative (bei einem atomaren Zwischenfall) durchaus denkbar, ja :)
      7 0 Melden
  • AdiB 20.05.2016 16:08
    Highlight Brasilien, ein kleines strandhaus mit kleiner bar, irgendwo wo es nicht viele (praktisch keine) touristen hat.
    15 7 Melden
  • Alonar 20.05.2016 16:06
    Highlight werde nächstes Jahr nach Honolulu / Waikiki Hawaii reisen und wenn alles klappt gleich da bleiben!

    Viele pazifische Inseln haben zwar kein Geld, haben aber auch keine Geldsorgen weil dort das Leben mehr Wert hat als Reichtum! Habe ich super Erfahrungen auf den Fiji-Inseln gemacht.

    Ich lebe nur 1x und es würd mich als Opa nerven, wenn ich nur auf meinen Job und meine Weiterbildung geschaut habe.

    29 5 Melden
    • goschi 20.05.2016 16:13
      Highlight Klingt etwas sehr naiv, weil das Leben in den Pazifikstaaten so toll ist ohne Geld, gibt es on dort ja auch derart gigantische Migrationsströme in nahezu alle Pazifikanrainerstaaten...

      Und Hawaii ist vieles, aber definitiv nicht billig, markant teurer als dder US-Durchschnitt sogar.
      38 3 Melden
  • droelfmalbumst 20.05.2016 15:48
    Highlight Also wenn dann 1x nach Portugal bitte... unter der Bedingung dass ich nicht arbeiten muss, sonst bleibe ich wo ich bin :D

    - Schönstes Wetter
    - Bestes Essen ever
    - Extrem freundliche Menschen
    - Stress = nicht im Wortschatz vorhanden
    - Schönste Strände
    - Viel Grün
    - Viel Historie
    - Sagres
    - Super Bock
    - Cristiano Ronaldo xD
    21 36 Melden
    • Milfhunter 20.05.2016 16:04
      Highlight -cannabis legal
      24 5 Melden
    • AJACIED 20.05.2016 16:04
      Highlight Du kannst nur Portugiese sein.
      31 5 Melden
    • AdiB 20.05.2016 16:04
      Highlight Stress = nicht im Wortschatz vorhanden.
      hehe..das merkt man schnell, mind. 30 min. warten aufs kaffe.
      30 3 Melden
    • S.Fischer 20.05.2016 17:32
      Highlight @Milfhunter (di ärnst? :D)

      Nid legal, nur entillegalisiert, leider. Man darf zwar eine relativ erhebliche Menge dabei haben, wenn man damit unterwegs ist aber es gibt auch Schattenseiten.

      - Dealer ohne Ende in den Touristenhotspot-städten (oft sehr aufdringlich)

      - Qualität (was ich bisher gehört habe) ist oftmals lausig. Habe sogar schon gehört, dass Leute Hasch gekauft haben und dieses dann pechschwarz rauchte und nach Autoreifen roch.

      Gilt auch für andere Drogen.

      Betreffend Drogenpolitik wäre also immer noch Amsterdam das Ziel Nr. 1. :)
      5 1 Melden
    • LaTschuberlinca 20.05.2016 19:13
      Highlight Lisboa❤️
      4 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 15:40
    Highlight Immer wenn mich irgendwas nervt an der Schweiz stell ich mir die Frage wo ich denn lieber leben würde und ich komme jedesmal zum Schluss, dass es hier doch gar nicht so übel ist.
    Wir sind schon sehr privilegiert. In vielen Hinsichten.
    134 3 Melden
  • Bhavesh 20.05.2016 15:36
    Highlight AUSTRALIEN!
    11 18 Melden
    • Yayoer Yoe 20.05.2016 20:15
      Highlight - Bhavesh (19), Maturand, gerade von seiner Australienreise zurück
      14 1 Melden
  • StealthPanda 20.05.2016 15:25
    Highlight Ich nehme Thailand, Russland, Ukraine und China im Austausch für Deutschland.

    Wohing würde ich gehen...ach ich bleibe. Mir gefällts hier und wüsste nicht wo es schöner währe.
    22 4 Melden
  • 's all good, man! 20.05.2016 15:19
    Highlight Mir gefällt es ausserordentlich gut in der Schweiz und trotz vielen verklemmten, engstirnigen und fremdenfeindlichen Einwohnern lebe ich sehr gerne hier. Es stimmt eben doch sehr vieles hier bei uns in der schönen Schweiz.

    Trotzdem würde ich gerne mal für ein paar Jahre in Cape Town 😍 oder aber Namibia, Botswana, Tanzania, Uganda oder Rwanda leben. 😊
    48 9 Melden
    • Gleis3Kasten9 20.05.2016 16:14
      Highlight Verbohrt-engstirnige Menschen gibt es überall. Mancherorts mehr, mancherorts weniger.
      18 2 Melden
    • 's all good, man! 20.05.2016 19:43
      Highlight Das ist ganz sicher so, etwas anderes behaupte ich auch gar nicht. Ich bin aber überzeugt davon, dass es in der Schweiz schon einige mehr sind als vielleicht anderswo. Nicht extrem, aber wir sind nunmal ein verklemmtes, auf Überkorrektheit bedachtes Völklein, das am liebsten unter sich bleibt.
      10 3 Melden
    • nick11 20.05.2016 21:12
      Highlight Und genau dieses Volk macht die Schweiz zu was sie ist, mit all ihren Vorteilen 😉
      7 4 Melden
  • LaPaillade #BringBackHansi 20.05.2016 15:19
    Highlight Hmmm. Schwierige Frage.
    Rational betrachtet vermutlich Canada oder Frankreich.

    Und wenn Bildungs-, Gesundheitswesen etc. viel besser wäre: Kyrgyzstan
    15 6 Melden
    • droelfmalbumst 20.05.2016 15:44
      Highlight Frankreich? bääääääääääää
      32 32 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 16:38
      Highlight Frankreich mit dieser Regierung und einer Bürokratie sondergleichen ist nicht mehr zu empfehlen. Auch ist die Chance von einer Bombe in die Luft zu fliegen ziemlich gestiegen.
      17 11 Melden
    • nick11 20.05.2016 21:14
      Highlight Bis auf die Chance der Bombe (Klar, die ist etwas grösser, aber bei 1:10mio oder so trotzdem nicht nennenswert) ganz deiner Meinung. Ich warte nur auf die nächste Revolution dort.
      5 1 Melden
  • Stefan.Alex.H 20.05.2016 15:15
    Highlight Wenn ich wählen müsste, wären folgende meine Favoriten:

    -Schweden
    -Norwegen
    -Österreich
    -Neuseeland
    31 3 Melden
  • SRG ja trotz No Billag JA 20.05.2016 15:11
    Highlight Mich ziehts nach Schweden, Finnland und Dänemark wären die zweite Wahl. Günstige Immobilien, günstige Bodenpreise (auch Wald), viel Platz und bodenständige und doch weltoffene Menschen. USA und Kanada auf keinen Fall, drei Monate haben mir gereicht um da nie wieder einen Fuss hin zu setzen.
    29 16 Melden
    • Bowell 20.05.2016 18:05
      Highlight Günstige immobilien in Dänemark? Wenn du vielleicht nach Fyn oder Jylland ziehen willst, ok. Aber willst du das:D?
      8 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 15:08
    Highlight Kann mir jemand erklären, warum alle in die USA wollen? Dieser Mythos sollte doch schon lange geplatzt sein...
    83 8 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 15:31
      Highlight Hier noch der Beweis... ein Land, in dem alles schlechter ist und das einen viel zu guten Ruf hat:

      http://www.watson.ch/Popul%C3%A4rkultur/Schweiz/622729342-Wenn-du-nach-der-Abstimmung-auswandern-willst--Diese-Webseite-zeigt--wo-es-dir-am-besten-geht
      21 8 Melden
    • Toerpe Zwerg 20.05.2016 17:13
      Highlight Auch nach insgesamt über 2 Jahren US of A kann ich sagen: Es lässt sich dort an vielen Orten ganz hervorragend leben ...
      20 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 17:41
      Highlight @ovid Weil es trotz allem was man in der Schweiz liest, sehr vielen Menschen dort sehr gut geht.
      12 2 Melden
    • kEINKOmmEnTAR 20.05.2016 18:02
      Highlight Weil es einfach das geilste Land der Welt ist :)
      9 15 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 18:54
      Highlight gravierendes soziales Gefälle, viele Menschen können sich keine Krankenversicherung leisten, eine anständige Bildung kostet ein Vermögen, teils völlig absurde Gesetzgebung, eklatante Kulturlosigkeit, extrem verschwenderischer und ignoranter Lebensstil; man hat die Indianer faktisch ausgerottet und schweigt den Genozid noch heute tot; kein Land verursacht(e) weltweit mehr Kriege usw... Mollmoll, tönt doch super!
      16 8 Melden
    • Toerpe Zwerg 20.05.2016 19:47
      Highlight "eklatante Kulturlosigkeit, ignoranter Lebensstil"

      Worauf stellen Sie ihre Meinung ab? Was bedeutet für Sie "Kulturlosigkeit? Was ist ignoranter Lebensstil?

      Indianer ausgerottet und Kriege verursacht? Sagt ein Europäer?

      Sie spielen auf der Klaviatur der rassistischen Stereotype.
      12 5 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 20:41
      Highlight @ovid Eine gute Zusammenfassung von dem was man immer in der Schweiz liest, alles einseitig, pessimistisch und negativ. Vieles davon ist übertrieben, bzw. gilt nicht für alle US-Amerikaner. Fakt ist vielen Menschen in den USA geht es sehr gut, und es gibt viel Fortschritt und Innovation. Man kann sogar ohne Bildung daran Teilnehmen (was in der Schweiz quasi unmöglich ist). Klar, man hat das Schicksal etwas mehr in der eigenen Hand (weniger Sozialstaat), aber das passt eben genau vielen Menschen auch.
      2 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 00:07
      Highlight Kulturlosigkeit ist die Produktion von geistlosem Einheitsbrei in Kunst, Literatur, Musik, Film usw., was sich leider immer mehr zu einer westlichen Leitkultur entwickelt; ignoranter Lebensstil ist die Indifferenz gegenüber Themen wie Umweltschutz, Menschenrechten u.Ä., die in den USA besonders stark ausgeprägt ist. Und ja, z.B. Deutschland hat viel Scheisse gebaut in der Vergangenheit, aber die haben's wenigstens aufgearbeitet. Als Philologe und Historiker weiss ich, wovon ich rede, und muss mir solche Vorwürfe bezüglich Rassismus und Vorurteilen nicht sagen lassen.
      7 6 Melden
    • Ninahinze 21.05.2016 00:15
      Highlight Kann auch nicht verstehen warum es tatsächlich Leute gibt die in die USA möchten....

      ??????
      Nicht mal Amerikaner möchten dort bleiben müssen. ...
      Jedenfalls ., die , die ich kennengelernt habe oder aus Verzweiflung angeschrieben haben......
      Bei der nächsten wahl wird die Beteiligung wahrscheinlich so tief wie noch nie sein...
      0 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 08:33
      Highlight @ovid Angebliche Berufe hin oder her, ihre Generalisierungen lassen sie schon wie einen Rassisten klingen. Genau "Kunst, Literatur, Musik, Film usw.", sind auch unter den zahlreichen Gründen, warum viele sehr talentierte Menschen in die USA migrieren.
      3 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 09:11
      Highlight Ich sehe die ganze Vielfalt der Welt, schätze sie sehr und habe ihr meine Studien gewidmet. Es gibt für mich nichts Grösseres als neue Sprachen zu lernen und neue Kulturen zu entdecken. Und nun muss ich mitansehen, wie angelsächsischer Einheitsbrei alles überdeckt. Noch merken die meisten nicht, wie vieles wir damit verlieren. Ich schon. Dazu kommen die ambige Position der USA als "Weltpolizei" und die schweren inneren sozioökonomischen Probleme. Damit wird klar: Dieses Land ist kein Traum mehr, sondern ein Albtraum.
      2 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.05.2016 11:48
      Highlight Ihr Bildungshintergrund kann sie offenbar nicht davor bewahren, wie ein Rassist zu argumentieren. Wer ganzen Völkern "eklatante Kulturlosigkeit" und "geistlosen kultulellen Einheitsbrei in Literatur, Musik, Film usw." attestiert - und das als Historiker (!) - der hat sich ganz offensichtlich nicht mit der jeweiligen Kultur auseinandergesetzt.

      Sie argumentieren fernab von Analyse und Empirie - undifferenzierte Sereotypisierung eines Volkes - mit ausschliesslich negativen Eigenschaften. Sie sehen einen politischen Feind und diesem Denken ordnen Sie alles unter. Können Sie ihre Sutien nennen?
      6 2 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.05.2016 12:10
      Highlight Wann waren Sie das letzte mal in den USA, wo und wie lange?
      3 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 12:58
      Highlight Da ist eine gehörige Prise Ironie mit dabei, oder? Mir wirft man Rassismus vor, wenn ich die Mentalität desjenigen Landes kritisiere, wo gerade eben Rassismus in den vergangenen Jahrhunderten am meisten Schaden angerichtet hat und auch heute noch für massive Ungerechtigkeit bis hin zu offener Gewalt sorgt?
      1 4 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.05.2016 13:42
      Highlight Sie kritisieren nicht die Mentalität eines Landes, sie attestieren den Bewohnern einer Nation Kulturlosigkeit resp. geistlose Kultur.

      Gerne wüsste ich, woran sie das festmachen. Aufgrund welcher Daten und Befunde ist der Historiker in der Lage, Kulturlosigkeit festzustellen? Welche Parameter werden dabei wie erhoben, wie ausgewertet und wie gewichtet? Womit werden die Daten verglichen?

      Gibt es noch andere kulturlose Völker? Welche? Können Sie Quellen zur Kulturlosigkeit von Völkern zitieren?

      Und eben: Wann waren sie das letzte mal wo in den USA und für wie lange?
      6 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.05.2016 19:43
      Highlight @ovid Nun kommen noch angebliche Studien dazu, neben den angeblichen Berufen. Sie klingen immernoch wie ein ignoranter Rassist. Generalisierungen haben das so an sich.
      2 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.05.2016 16:48
      Highlight Wenn man keine Ahnung hat, muss man halt zu Beleidigungen greifen... Und nennt mich einen Rassisten, bloss weil ich eine abweichende Haltung habe und mehr sehe als nur den Mainstream. Dabei basiert meine Meinung nicht auf irgendeiner Rassenideologie, sondern auf intensiven gesellschaftlichen und kulturellen Beobachtungen. Macht nichts, wenn ihr das (noch) nicht versteht - nicht jeder kann ein Leuchte sein!
      0 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.05.2016 16:50
      Highlight Und noch für Shalashaska, der sich so brennend für mein Curriculum Vitae interessiert: Ich habe Geschichte und Sprach- und Literaturwissenschaft studiert und unterrichte nun an einem Gymnasium in Zürich und gebe Führungen am Landesmuseum. Glaub's oder glaub's nicht - oder komm am besten mal ins Museum vorbei! Mir scheint, du könntest viel lernen ;)
      Meldet euch doch wieder mal, wenn ihr einen kleinen Überblick über die Geistesgeschichte der Menschheit erworben und euren Amerikazentrismus überwunden habt. Mein Tipp hierfür: Viel Lesen, viel Reisen und Sprachen lernen! ;)
      Tschüss & viel Erfolg!
      0 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.05.2016 20:51
      Highlight Erstaunlich. Da kommt also ein Historiker und stellt eine gewagte These auf (US Amerikaner sind kulturlos).

      Fragt man ihn danach, wie er diese These stützen kann und wie er Kulturlosigkeit misst, wirft er den Gesprächspartnern vor, sie seien minderbemittelt, prahlt noch ein bisschen rum und macht sich vom Acker.

      Sei's drum, der argumentative Suizid sei auch Ihnen unbenommen.

      1 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.05.2016 21:00
      Highlight Noch was für Herrn Mittelschullehrer aus gra.ch:

      "So wie die Einteilung der Menschheit in Rassen die Vormachtsstellung der Europäer gegenüber kolonisierten, ausgebeuteten oder versklavten Menschen anderer Kulturen und Hautfarbe rechtfertigte, so beinhaltete der Begriff Neger immer auch eine Vielzahl von rassistischen und eurozentristischen Stereotypen. Neger galten als triebhaft, kindlich, faul, kulturlos und als arme Opfer – im Gegensatz zu Europäern, die als vernünftig, erwachsen, fleissig und kulturell hoch stehend abgebildet wurden."

      Samesame but different ...
      0 0 Melden
  • Nicosinho 20.05.2016 14:48
    Highlight CANADA <3
    27 5 Melden
  • droelfmalbumst 20.05.2016 14:43
    Highlight ehhh wer will den bitte freiwillig nach Saudi-Arabien? :o

    57 6 Melden
    • walsi 20.05.2016 15:19
      Highlight Tief gläubige Moslems?
      19 5 Melden
    • dä dingsbums 20.05.2016 16:14
      Highlight Oder einfach arme pragmatische Moslems. Die Saudis haben ja nicht nur Mekka, sondern auch noch viele Petrodollars.
      13 0 Melden
  • Caligula 20.05.2016 14:38
    Highlight Wieso in aller Welt wollen die Aussies nach Spanien?
    65 2 Melden
    • droelfmalbumst 20.05.2016 15:44
      Highlight Weil man in Mallorca voll günstig Urlaub machen kann :D
      20 7 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.05.2016 14:38
    Highlight Ich kann es mir nicht vorstellen, auszuwandern. Wenn ich aber gezwungen wäre, würde ich wegen der geringen Mentalitätsunterschiede und der Sprache, ein anderes deutschsprachiges Land wählen ( D,FL,A). Wenn ich Europa verlassen müsste, dann wäre ein englischsprachiges Land Favorit, am ehesten Australien.
    13 20 Melden
  • The Return of The King, Louie the Gscheidhaferl I. 20.05.2016 14:35
    Highlight Also, muss sagen, die Schweiz gefällt mir eigentlich sehr gut. Kanada wäre aber meine Wunschdestination, wenn ich einen anderen Ort wählen müsste.
    25 4 Melden
  • dave1771 20.05.2016 14:22
    Highlight die amis wollen nach Canada und Kanadier nach GB... Da geisch abe
    35 30 Melden
    • The Return of The King, Louie the Gscheidhaferl I. 20.05.2016 14:34
      Highlight Die Kanadier wollen nach Australien, nicht nach GB.
      61 1 Melden
    • Falcons1966 20.05.2016 14:35
      Highlight Die Kanadier wollen nicht nach GB. Die wollen nach Down Under, wo es so heiss ist, wie in Kanada kalt.
      34 0 Melden
    • WhySoSerious? 20.05.2016 14:37
      Highlight Das ist doch die Flagge von Neuseeland, nicht? (wegen den Sternen auf der Flagge)
      5 17 Melden
    • Humbolt 20.05.2016 14:46
      Highlight Die Kanadier wollen nach Australien oder Neuseeland, nicht nach UK. Kann nicht genau erkenne wie die Sterne stehen. UK selbst hat keine Sterne.
      10 1 Melden
    • Namenloses Elend 20.05.2016 14:53
      Highlight Nope, das ist Australien bei den Kanadiern. 😊 Aber die Amis erstaunen mich auch 😂
      18 0 Melden
    • Maett 20.05.2016 14:53
      Highlight Öhm.. nein. Die Kanadier wollen nach Australien.

      Lustig ist dass die Amerikaner nach Kanada wollen, die Kanadier nach Australien, diese wiederum nach Spanien, und diese in die USA. Ein Kreis der Sehnsüchte :-)
      40 0 Melden
    • Ben4 20.05.2016 14:56
      Highlight Neuseeland hat rote sterne
      13 0 Melden
    • WhySoSerious? 20.05.2016 16:08
      Highlight Neuerdings ja, davor hatte es allerdings eine andere flagge..
      6 4 Melden

Gericht rügt Asylbehörde: Kurdische Journalistin darf nun doch in die Schweiz einreisen

Weil ihr eine lange Haftstrafe drohte, bat die kurdische Journalistin Hülya Emeç in der Schweiz um Asyl. Doch die Behörden traten nicht auf ihr Gesuch ein und wollten sie ausschaffen. Jetzt rügt das Bundesverwaltungsgericht dieses Vorgehen. 

Hülya Emeç ist erleichtert. Am Schluss ihrer WhatsApp-Nachricht steht ein strahlendes Smiley. Sie schreibt: «Noch bin ich am Flughafen, aber morgen darf ich ihn verlassen.»

Seit einem Monat sitzt die 28-jährige kurdische Journalistin im Transitbereich des Flughafens Zürich fest. Sie floh aus der Türkei, weil sie zu einer Haftstrafe von siebeneinhalb Jahren verurteilt wurde. Wegen ihrer journalistischen Tätigkeit werde ihr vorgeworfen, Mitglied einer terroristischen Organisation zu sein – in …

Artikel lesen